Futanari

Swingerclub In Hh

Umschnalldildo doppelt erika lust trailer

umschnalldildo doppelt erika lust trailer

.

Sexspielzeug tester sex paar sucht paar

Amanda mag eine Frau, die Trottel mag. June und October vertrauen auf die heilende Kraft des Apfelkuchens. Zwei liebestolle Häschen stehen endlich zu ihren Tierkosenamen. Und dass die Bibliothekarin Miss Finknagle spurlos verschwunden ist, muss nicht schlecht für sie sein. Neue Perspektiven für eigensinnige Frauen! Im September in der L-Kurzfilmnacht! Mehr zu den Filmen gibt es hier. Ausgerechnet in einer Bowlinghalle lernt sie die attraktive, aber ziemlich kühle Verlegerin Alejandra kennen.

Sie tauschen ein paar Überlegungen zu Platon aus und kurz darauf ihre Telefonnummern. Eine aufreibende Affäre nimmt ihren Lauf, in der sich die lebenshungrige Maria allerdings nach und nach vom rigiden und dominanten Einfluss der Älteren emanzipiert.

Alejandra muss erfahren, dass das ganze Wissen über Literatur nichts hilft, wenn einem niemand Liebesgedichte schreibt Todo el mundo tiene a alguien menos yo Mex. Zwar lernen sich Girl und Baby-Butch hinreichend konventionell kennen, doch der drastische Vorspann und das spontane Nasenbluten von Diane sind durchaus als Omen zu verstehen.

Die erste Liebe ist eben nicht nur aufregend schön, sondern manchmal auch unheimlich. Was passiert hier, was bedeutet es und wo führt es hin?

Sie kämpft um die Beziehung - und gegen ihre inneren Monster. Drei Goldene Palmen bei den Ihr Leben nimmt einen ganz anderen Verlauf, als sie mit 17 Emma begegnet, einer älteren Kunststudentin mit blauen Haaren. Sie entdeckt mit ihr die Leidenschaft der Liebe, verfällt ihr mit Haut und Haaren Keiner dreht so lange Filme, die die Zeit so schnell vergehen lassen. Selten hatte man nach einem dreistündigen Festivalfilm so sehr das Bedürfnis, ihn gleich noch einmal von vorne anzuschauen.

In ihren expliziten Texten setzt sich die in Berlin lebende Künstlerin seit Jahren mit Themen wie Gender, Sexualität, Körperidealen und der Abkehr von traditionellen Geschlechterrollen auseinander, was sich auch in ihren freizügigen Bühnenshows widerspiegelt. Entstanden ist eine fulminante Rock-Oper, die den Zuschauer in die grelle und extravagante Welt von Peaches entführt. Doch ihre wichtigste Freundin war Violette Leduc, eine kompromisslose Künstlerin, die ein Leben lang um Anerkennung kämpfen musste.

Zu sagen, Abby lässt in der Liebe nichts anbrennen, wäre stark untertrieben. Ihre längste Beziehung war: Warum auch nicht - sie ist jung gefühlte 30 , Chicago hat genug One-Night-Stands zu bieten, sie hat Freundinnen, die ihr alles verzeihen, und nur eine vage Idee, mal etwas anderes zu machen nach Costa Rica reisen! Doch dann trifft Abby Danielle. Und die Liebe trifft Abby wie ein Schock: Zeit für Abby, um über sich nachzudenken.

Und, um sich um ihre nicht weniger komplizierten Freundinnen Sara und Eileen zu kümmern. Und er ist sexy, ohne je pornografisch zu sein! Und immer wieder wirklich komisch! Denn, Hand auf's Herz: Wendy Jo Carlton, mit: Den Mut zu neuen Perspektiven und einen künstlerischen Anspruch nimmt den Zuschauer in einer ganz anderen Welt gefangen. Leider ist aber auch Jackie Marie Brassard hinter Florence her. Der Film bleibt durch ein ungeahntes Ende haften. Doch das lässt die kernige Stella nicht mit sich machen.

Sie entführt Dottie und macht sich mit ihr auf den Weg zur Grenze, um sie in Kanada zu heiraten. Unterwegs nehmen die beiden älteren Frauen noch einen Anhalter mit: Und nun kommt raus, was weder Margaritas Geliebte Jane, noch ihr bester Freund und schon gar nicht ihre Arbeitgeber wussten: Margarita lebte jahrelang illegal in Kanada. Familie und Freunde kommen nun zusammen, um den Problemen gemeinsam Herr zu werden. Beim Spielen mit ihren Kindern wird sie mit einem Baseball am Kopf getroffen und kommt mit einer leichten Gehirnerschütterung ins Krankenhaus.

Mit dem strikten Ziel, ihre beiden Leben zu trennen, erschafft sie eine zweite Identität unter dem Namen Eleanor. Als sie eines Tages mit einer Nachbarin aus ihrem Vorort als Kundin konfrontiert wird, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Sie reist nach Rio de Janeiro und besucht dort ihre Studienfreundin Mary.

In ihrer Schüchternheit fühlt sie sich von der brasilianischen Sinnlichkeit geradezu überrumpelt. Deren anfängliche Ablehnung schlägt bald in offene Avancen um. Als sich Elizabeths geplante Abreise unerwartet verzögert, gibt sie Lotas Drängen nach. Mary ist eifersüchtig, aber die unkonventionelle Lota will um jeden Preis beide Frauen. Die Enttäuschung der sonst so selbstbewussten Lota ist grenzenlos.

Die Dreiecksgeschichte, befeuert durch einen zerstörerischen Alkoholkonsum, entspinnt sich vor dem Hintergrund des Militärputsches Bishops berührende Gedichte stehen im Zentrum; die so wichtige Phase im Leben der einflussreichen Lyrikerin und Pulitzer-Preisträgerin wird opulent illustriert. Albert Nobbs, ein schüchterner Butler, der zurückgezogen lebt, verbirgt seit Jahren ein Geheimnis - Albert Glenn Close ist eine Frau, die Männerkleider tragen und sich wie ein Mann verhalten muss, um den Schicksal einer von allen verlassenen Frau zu entgehen.

Als der attraktive Maler Hubert Page im Hotel, in dem "Albert" arbeitet, eintrifft, wird sie dazu ermutigt, dem falschen Leben, das sie erschaffen hat, zu entfliehen. Sie nimmt ihre ganze Kraft zusammen, um dem schönen jungen Dienstmädchen Helen den Hof zu machen, von der sie denkt, eine Seelenverwandte gefunden zu haben - aber Helen hat ein Auge auf einen neuen Gast geworfen: Aber Kit und Dyna haben ein Problem: Und natürlich wollen sie nicht, dass irgendjemand davon erfährt.

Heimlich gehen sie zur Paartherapie, die allerdings alles andere als gut läuft. Und als ob das nicht reicht zieht Kits anstrengende Schwester ohne Einladung ins gemeinsame Heim und ein Filmteam meldet sich spontan an um ein Portrait über die glücklichen Beziehung zu filmen USA , 73 Min.

Oder ihnen zumindest für einen Workshop lang das Gefühl geben, einer zu sein. Ein wenig beachtetes Kapitel sind dabei ihre Berliner Jahre von bis , in denen Lorde Afrodeutschen zu mehr Selbstbewusstsein verhalf und die sozialen Veränderungen in der Stadt kommentierte, die von Mauerfall und Wiedervereinigung geprägt waren.

Er ist ein Werk der Liebe! Dieses lebendige Dokumentarfilmporträt zeigt, dass Lorde selbst als Revolutionärin unwiderstehlich war! Kendall D , 79 Min. Wie viele lesbische Paare in Deutschland müssen sie aber feststellen, dass der Weg dorthin weitaus schwieriger ist als gedacht: Die meisten Samenbanken und Kinderwunschkliniken lehnen mit juristischen Argumenten eine Behandlung ab.

Doch Isabella mag nicht aufgeben. Sie findet einen Händler, der Utensilien verkauft, um sich das Sperma ganz bequem zu Hause selbst einzusetzen. Auf seiner Website findet man auch Männer, die ihren Samen für mehr oder weniger Geld plus die eine oder andere Zusatzbedingung anbieten. Es beginnt eine Art Casting potenzieller Spender, das sich über mehrere zermürbende Wochen hinzieht. Die frei erfundene Handlung zwischen Experiment und Lehrstück verarbeitet heikles Material: Eine aufregende Arbeit aus der bunten Zone zwischen Realität und Fiktion.

D , 75 Min. Anne Zohra Berrached, mit: Über vier Jahre gedreht, ist der Film nicht nur die Geschichte zweier charismatischer Frauen und ihrer Freundschaft, er zeigt ein kreatives Umfeld in Berlin, wo nach wie vor Kultur ohne Kommerz möglich ist, und reflektiert dabei Gender Roles und individuelle Kreativität jenseits des Mainstreams. Screamclub's Musik ist der Soundtrack einer queeren Dekade, der andere inspiriert und zur Zusammenarbeit angeregt hat: Damals hat sie Ramallah verlassen und ein neues, angenehmeres Leben begonnen.

Manchmal vielleicht etwas lieblos, aber dann hilft ihr ein Schluck Wodka darüber hinweg. Es dauert nicht lange, und Lara wird klar, dass alles, was sie sich aufgebaut hat, durch Inams forsches Eindringen in Gefahr gebracht wird. Denn die beiden Frauen teilen ein Geheimnis.

Damals, im Westjordanland, verband die Freundinnen auch eine sexuelle Erfahrung. Eines Abends, , während der Intifada, schlichen sie sich trotz Verbots in den jüdischen Teil Jerusalems, um sich im Kino einen Film anzusehen.

Dort fielen sie zwei jungen israelischen Soldaten auf, die die beiden Mädchen für italienische Touristinnen hielten. Nach dem Film ging man gemeinsam etwas trinken. Doch was als jugendlicher Leichtsinn begann, nahm eine unerwartete Wendung. Was tatsächlich geschah, ist eine Frage der persönlichen Bewertung. Wie wäre es mit einem Escort-Service?

Dort gibt es bestimmt einfühlsame Profis für eine derart delikate Angelegenheit! Nach einigen witzig-skurrilen Fehlstarts schafft es die bildschöne Paris Jessica Clark tatsächlich, Rebeccas Leidenschaft zu entfachen. Einmal auf den Geschmack gekommen, will Rebecca ergreifend verletzlich und zugleich sehr sexy: Barbara Niven die neuen Gefühle voll auskosten. Leisten kann sie es sich ja. Bald geraten die Frauen in eine Grauzone zwischen diskreter Dienstleistung und echter Anziehung - was im Leben beider so einiges in Bewegung setzt.

Mia, seit Jahren von ihrem Vater entfremdet, reist mit Freund Tim Joakim Nätterqvist an, mit dem sie ebenfalls verlobt ist. Als sie jedoch ihre baldige Stiefschwester kennenlernt, verändert ihre Beziehung alles und hat dramatische Konsequenzen für jeden, der ihnen nahesteht.

Schweden , Min. Mit der Fischwirtin Roza lernen wir eine der schönsten Landschaften direkt vor der Berliner Haustür kennen. Die Fischerin ist mit einer erfolgreichen Berliner Architektin zusammen, die einen Bungalow direkt am See bewohnt.

Diese vier lesbischen Frauen porträtiert der Film. Vier Lebensentwürfe und drei verschiedene Altersgruppen treffen aufeinander und führen uns ihre verschiedene Träume, Ansprüche und Ziele vor Augen. Jamie zieht in zwei Wochen nach New York, um dort Broadwaydarstellerin zu werden.

Ihre Mitbewohnerin und beste Freundin Jessie ist gar nicht glücklich über Jamies Umzug, denn sie ist in sie verliebt.

Um Jamie eifersüchtig zu machen, trifft sie andere Frauen. Sie erkennt, dass sie auch über sich selbst noch einiges herauszufinden hat Regisseur Aaron Douglas Johnston ist in einer Kleinstadt in Iowa aufgewachsen und hat in seinem Film autobiografische Erlebnisse verarbeitet. Die Geschichte von Alexa und Jennifer, gefilmt in den warmen Farben des sommerlichen Iowas, erzählt aber vor allem auf ernsthafte, romantische und lebenskluge Weise davon, dass man zu sich selbst stehen muss, um sich und andere Menschen nicht zu verletzen.

Sallows, Cat Smits Mehr zum Film gibt es hier. Sie sollen sich von Erdlingen endlich einmal die Herzen brechen lassen, damit ihre überbordenden romantischen Gefühle nicht weiter die Ozonschicht ihres Heimatplaneten Zots zerstören. Zylar probiert es mit Online-Dating, während die anhängliche Barr sich nur dafür interessiert, was Zylar so treibt. Ein warmes, verrückt-verdrehtes Märchen, dass den Glauben an die wahre, die ewig junge Liebe feiert.

Die erfolgreiche Rechtsanwältin Eve Tilda Swinton scheint dem klischeehaften Bild einer sexuell attraktiven und selbstbewussten Karrierefrau voll zu entsprechen. Sie glaubt, ihr Leben bis in's letzte Detail unter Kontrolle zu haben und hebt ihre Weiblichkeit obsessiv und unaufhörlich hervor. Dank artifizieller Gestaltung der erotischen Sequenzen sowie der androgyn-schönen Tilda Swinton hält der Film reichlich visuelle Freuden bereit.

Jahrhunderts - kraftvoll inszeniert im aufregend-wilden Nachtleben und mit authentischen DarstellerInnen glänzend besetzt. Aber Dylan will mehr von Claudia, ohne gleich ihr Herz zu verlieren, Claudia hingegen sehnt sich nach Romantik und Liebe. Wie ein Mädchen sieht sie nicht aus und möchte am liebsten keins sein. Als sie mit ihren Eltern umzieht nutzt sie ihre Chance und stellt sich ihren neuen Freunden als Michael vor. Geschickt hält sie ihr intimes Abenteuer vor den Eltern geheim.

Laure kostet ihre neue Identität aus, als ob der Sommer ewig so weitergehen könnte. Möglichst schnell eine Affäre an Land ziehen. Leichter gesagt als getan! Was wohl passiert, wenn man sie auf ein Bier einlädt? Der Fan will mit seinem Radio-Idol ein letztes Band aufnehmen. Charlotte Siebenrock Spätabends betritt eine Frau eine ausgestorbene Gaststätte. Zwei sichtlich erschöpfte Kellnerinnen starren den unerwünschten Gast feindselig an.

Mit ungeahnten Mitteln entschärft die Besucherin die Situation. Christie Wegener Maddie kann sich nicht von ihrer, so gar nicht mehr angesagten, Frisur trennen.

Denn die ist Spiegel einer schönen Vergangenheit, von der sie sich nicht verabschieden will. Das Regiedebüt von Laure Charpentier basiert auf ihrem gleichnamigen Roman aus dem Jahr , den die französischen Behörden damals sofort zensierten. Frankreich , Min. Das Pathos ist so aufrichtig und so ganz frei von Ironie wie die Farben, in denen Gigolas Welt erstahlt.

Sie versucht, eine Wohnung zu finden, und bemerkt dabei einen Aufkleber mit den Anarchie-Symbolen darauf. Gegenseitige Zuneigung ist gleich vorhanden und so werden die beiden zu Mitbewohnern Durch Leas Traum vom Klavierspielen kreuzen sich ihre Wege und es wächst allmählich und entgegen jeder Erwartung eine tiefe Verbundenheit.

Doch plötzlich ist Lea verschwunden. Mit einem Schlag wird Lucia klar, was ihr ihre Freundin bedeutet. Als sie dann auch noch erfährt, was ihr Mann ihr seit Monaten verheimlicht, reist sie Lea hinterher.

Dort beginnt für beide eine intensive Suche nach dem Leben, das sie wirklich führen möchten. Italienisch mit deutschen und englischen Untertiteln Sizilien in der zweiten Hälfte des Angela ist anders als die anderen Mädchen. Sie rennt, raucht und spielt mit den Jungs. Auch als junge Frau passt sie sich nicht den gängigen Geschlechterrollen an. Er sperrt Angela in den Keller und will sie zwingen, einen seiner Arbeiter zu heiraten. Doch Angela weigert sich. Die einzige, die sie heiraten will, ist Sara.

Damit bringt er seine Frau und seine Tochter auf eine Idee. Sie lassen die Papiere ändern, und aus Angela wird Angelo. Jahrhunderts und über die Freiheit, sein Leben selbst zu gestalten, basiert auf einer wahren Begebenheit, die auf Sizilien zur Legende wurde.

Den "heimlichen" Teil schrieb die wohlhabende Landbesitzerin aus Yorkshire verschlüsselt: Der Film führt uns in eine Zeit, in der ein offen lesbisches Leben nicht vorstellbar war - Anne Lister versuchte aber genau dies. Die Luft ist raus aus der Ehe, die Tochter längst erwachsen. Das Leben ist aber noch nicht vorbei. Sie lachen zusammen über ihre Erfahrungen als Ehefrauen. Sie machen sich gegenseitig Komplimente über ihre gut in Schuss gehaltenen Körper.

Erst auf einer gemeinsamen Reise stellt sich der Verdacht ein, es könne sich um romantische Liebe handeln, es ginge um Verlangen, Sinnlichkeit, gar Sex - und um all die Kämpfe einer regelrechten Amour Fou.

Coming Out, jetzt noch? Eine weitere späte Entscheidung steht an. Zuschauerpreis beim Internationalen Filmfestival Luchon. Kati, genannt "Mausi", ist lesbisch. Notgedrungen verlässt die jährige ihr westfälisches Heimatdorf, um in Hamburg so zu leben, wie sie es wirklich will.

Weil Mausi nach wie vor ihre Homosexualität kaschiert, schickt Yumiko sie nach Hause mit dem Rat, wenigstens ihre Mutter einzuweihen. Der Rest sei ein Kinderspiel. Immerhin begegnet Kati in der Heimat auch ihrem ersten Schwarm. Andererseits kann man das Verdienst von Angelina Maccarones Debütfilm für das lesbische Kino nicht hoch genug einschätzen: D , 88 Min. Die bemerkenswert durchtrainierte, sexy Schauspielerin und Akrobatin Dreya Weber u.

Marine Corps entlassen wird. Ohne Perspektive und zurück in ihrer kleinen, konservativen Heimatstadt willigt Alex spontan ein, die frühreife, rebellische Teenagerin Saffron Paris Pickard zu trainieren und auf den rechten Weg zu bringen. Dabei kommen sich die beiden auch emotional immer näher, und Alex entwickelt sich für Saffron zu genau der geradlinigen, unnachgiebigen Autoritätsperson, die ihr bisher fehlte.

Die bildliche Darstellung von Schwulen und Lesben in der amerikanischen Kultur ist eine Errungenschaft der Moderne - ein Ergebnis der schwul-lesbischen Bewegungen im letzten Drittel des vergangenen Jahrhunderts. Bis dahin waren Abbildungen schwul-lesbischen Lebens tabuisiert; wenn es sie gab, waren es in der Regel Stereotypen.

Heutzutage hingegen sind "queere" Bilder überall zu finden. Mit zahlreichen Beispielen aus der jüngeren Filmgeschichte und in vielen Interviews lassen die beiden Filmemacherinnen die Geschichte des schwul-lesbischen Kinos Revue passieren. Nicht so bei der jährige Literaturdozentin Julia. Sie versinkt in tiefer Trauer und quält sich mit Erinnerungen an glückliche Tage.

Schluss mit dem theatralischen Trübsinn, findet ihr schwuler Freund Hugo, und überredet sie, mit ihm und Lisa aufs Land zu ziehen. Doch in der neuen Bleibe prallen nicht nur Vorlieben für fliederfarbene Möbel und leichenblasse Wände aufeinander, sondern auch der unterschiedliche Umgang des Trios mit den Verlusten, die sie jeweils kürzlich erlitten haben. Als sich eines Tages Lisas Cousine Helena einquartiert, die ihrer Lebensfreude mit köstlichem Essen Ausdruck verleiht und einem Flirt nicht abgeneigt scheint, wird es Zeit für Julia, ihre rückwärtsgewandte Sicht aufs Leben zu überdenken.

Ein wirklich kühnes, unter die Haut gehendes Spielfilmdebüt mit einem furiosen Soundtrack von einigen der besten Indie-Bands der Londoner Szene. Ihr Motiv, emotionale Abhängigkeit und handgreifliche Aggressivität in Beziehungen, packt die Regisseurin in eindrucksvolle, bisweilen rauschhafte Bilder.

Eigentlich sind sie nur Freundinnen. Doch als Alex ihr Zimmer in einem berüchtigten Uni-Campus gegen eines bei Kikis Tante eintauscht, entwickelt sich eine Liebesgeschichte zwischen den beiden.

Diese Schwärmerei geht aber in Kikis Fall noch weiter: In einer derartigen Beziehung sieht sie die höchste Reinheit. Sandu ist jedoch weniger romantisch, als vielmehr von krankhafter Eifersucht gequält, Eifersucht auf Alex. Folglich bringt er Kiki in ein Abhängigkeitsverhältnis, aus dem sie kaum entkommen kann. Erst im Sommer auf dem Land können die beiden Frauen ihre Liebe ungestört leben Die 'verbotene' Liebe zwischen der Mathe-Lehrerin Dinah und der Schulsekretärin Carly in einem erzkonservativen amerikanischen Vorstädtchen Einige Zeit später, inzwischen aufgrund des 'Skandals' arbeitslos, müssen Dinah und Carly hart darum kämpfen, dass ihre Beziehung nicht an der schwierigen Situation zerbricht.

Aber manchmal gibt es eben doch kleine Wunder: Anna und Edith sind Kolleginnen in einer Versicherungsanstalt. Anna und Edith kommen sich näher und werden ein Paar. Gemeinsam brachten sie mit diesem Klassiker des lesbischen Films Bewegung ins männlich dominierte Fernsehen D , 77 Min. Peyton ist eine offen lesbische Autorin und Elena die Frau eines Pastors. Schon bei der ersten Begegnung findet Elena heraus, dass Peyton lesbisch ist und gibt dieser zu verstehen, dass sie kein Problem damit hat.

Wie es häufig der Fall ist, wenn Heterofrauen Lesben kennen lernen beginnen sie darüber nachzudenken, wie es mit einer Frau sein könnte. Zunächst aber entwickelt sich zwischen Peyton und Elena eine tiefe Freundschaft, bei der Elena nach wie vor meint, nicht lesbisch zu sein Stärker als in ihren bisherigen Filmen überwiegt trotz der durchaus ernsten Thematik ein komödiantischer Ton, der auch einem Mainstreampublikum sofort Zugang zu der ungewöhnlichen Figurenkonstellation ermöglicht.

Glücklicherweise ist Bloomington eine angenehme Überraschung. Die Charakteren selbst sind nicht eindimensional, und entwickeln sich im Laufe der Geschichte. Sie stammen aus Europa und aus Amerika. Sie will ihre Ex-Freundin Katja zurück. Der Rest lässt sich dann schon irgendwie deichseln, glaubt Nabou. Mit der coolen, pedantischen Karrierefrau Kim verbindet die arbeitslose Lebenskünstlerin nur die Hautfarbe, entsprechend oft kracht es zwischen den beiden.

Nabou stört das wenig, denn sie ist hauptsächlich hinter ihrer Exfreundin her. Sexy Iris trinkt zu viel und fantasiert von einem Comeback, zu dem es nie kommen wird. Die streitbare Jährige sucht Ärger, und sie bekommt ihn.

Hannah wächst zu einer abenteuerlustigen und kompromisslosen Lesbe heran, Rachel wird eine starke, ruhige Hausfrau.

Eine Liebesgeschichte über zwei Frauen, die einander Jahrzehnte lang lieben und das trotz einiger Fehler und mehr als nur einigen Unterschieden. Mit Verabredungen um eine bestimmte Uhrzeit kann man sie jagen. Seit neuestem hat nun Lola die bildschöne und kluge Casey an der Angel. Dieses eine Mal soll es mit der Liebe bitte klappen! Als die Grafikdesignerin sie anfleht, ihr für eine wichtige Präsentation Fotos vorbeizubringen und zwar rechtzeitig!

Wird es ihr gelingen? Ellen Seidler, Megan Siler, mit: OmU Heute wird es heftiger und nackt. Als Vorfilm gibt es Interviews mit den Darstellerinnen. Was tun, wenn frau sich schwer verliebt, aber bereits in einer Beziehung steckt? Dabei passen die beiden gar nicht zusammen! Während sich die treuherzige Robin mit ihrer langjährigen Ehepartnerin im andauernden Beziehungssanierungsplan gegen Kommunikationsverlust und Sexschwund befindet, halten sich die Loverinnen der freiheitsliebenden Lacie höchstens bis zum Sonnenaufgang.

Doch wenn sich die zwei, angefeuert von ihrem "Action! Warum es also nicht einfach wagen? Als sie ihr Avancen macht, lässt sich Marie darauf ein und verliert darüber die Kontrolle über ihr Studium. In den Nebenrollen treten u. Mord auf der anderen Seite Mit so viel Sexappeal löst nur einer knifflige Kriminalfälle: Ein lesbisches Paar u. Doch neuerdings werden die beiden auf gemeinste Weise terrorisiert. Verstört rufen sie ihren Freund Strachey zu Hilfe. Bei der Verfilmung dieses Strachey-Krimis kann man sich vor allem auf eines verlassen: Movies Mehr Infos gibt es hier.

Auch Selina spürt eine ungewöhnliche Seelenverwandtschaft und beschwört Margaret, ihr zur Flucht zu verhelfen. Alles scheint gut zu laufen, doch dann entdeckt Chiara eines Morgens einen Knoten in ihrer Brust. Sie zieht sich immer mehr zurück und verschweigt auch Giulia die Diagnose. Sie ist erwachsen, fast achtzehn, und sehnt sich danach fernab von zu Haus an der Universität Literatur zu studieren.

Der Vater, ein Chirurg, hat für seine Tochter jedoch andere Pläne: Lucille sieht aus dieser Situation kein Entkommen. Sie durchstöbert sein Labor und unternimmt einen Selbtmordversuch.

Lucille überlebt - in ihrem Gesicht bleiben jedoch hässliche Brandwunden zurück. Ihr Vater bestimmt diese Daheim zu behandeln und stellt zur Pflege eine temperamentvolle Krankenschwester ein. Die Nähe, welche zwischen der Patientin und ihrer Pflegerin durch das tägliche Beisammensein entsteht, lässt die beiden leidenschaftliche Gefühle füreinander entwickeln. Mit dem Entfernen der Bandagen beginnt eine glühende Affäre.

Horror im alten Stil vermischt sich mit verbotener Liebe in diesem exzellent gemachten Thriller. Website geht es hier. Unermüdlich trainieren die beiden Frauen und immer öfter ertappt sich Jane dabei, Serenas Körper und Anmut zu bewundern. Bald ist die Anziehung nicht mehr zu leugnen, die Spannung steigt mit jeder Probe, bis ein Kuss ihre Herzen und Leben gänzlich durcheinander wirbelt. USA , 96 Min, R: Ned Farr , mtt: Als sie in der Stadt ein lesbisches Paar beobachten, kommen die beiden vernachlässigten Hausfrauen auf die Idee, sich miteinander zu trösten.

Dieser Film ist eine echte Rarität. USA , 74 Min. Die Begegnung in einem Kaufhaus mit der jungen und verführerischen Sängerin Yip weckt in ihr alte Erinnerungen an ihre Jugendliebe Jin. Flavia taucht ein in ihre Vergangenheit und beschliesst, sich auf die Suche von Jin zu machen, die inzwischen Nonne in Macao geworden ist. Die Suche nach Jin ist zugleich eine Suche nach sich selbst und ein Hinterfragen ihres bisherigen Lebens. Trifft sie ihre Entscheidung zugunsten ihrer Familie oder wagt sie den Schritt in eine ungewisse Zukunft?

Die Vorschau gibt es hier. Wenn eine adelige Frau unter Stand heiratet, also sagen wir, einen Friseur ehelicht, dann ist sie nicht nur ihren Titel los, sondern auch ihren guten Namen und ihren adeligen Bekanntenkreis.

Wenn ein adeliger Mann dasselbe macht, ist alles anders. Die Friseurin wird zur Frau mit Titel und alles ist in Butter. Das klingt wie ein Luxusproblem. Der Dokumentarfilm von Julia von Heinz aber ist viel mehr, als ein augenzwinkernder Blick auf adelige Singlefrauen, die ihren Prinzen suchen.

Einfühlsam schwingt sie sich in die Leben ihrer drei Protagonistinnen ein. Sie fächert deren Gefühlswelten auf, zeichnet drei eindringliche menschliche Portraits und stimmt gleichzeitig einen Abgesang auf eine aussterbende Parallelgesellschaft an. Sie erlebt die taiwanesische Community als Enklave, beherrscht von starren Traditionen, aber auch dunklen Geschäftsbeziehungen. Ai-Ling lernt Sophie kennen, die sich sofort in die zarte Taiwanesin verliebt, wird ihre Geliebte und zieht nach kurzer Zeit bei der Künstlerin ein.

Mehr Informationen auf der engl. Tala wird von der Sensibilität und dem Talent der jungen, britischen Inderin angezogen und sagt ihr eine Karriere als Schriftstellerin voraus. Hinter beiden Frauen wirken traditionsbewusste Familien: Tala entstammt der palästinensischen Oberklasse Jordaniens, Leylas Verwandte sind gutsituierte muslimische Migranten. Eine Reise nach Oxford bringt die beiden Frauen einander näher, doch nur Leyla findet den Mut, auch vor der Familie offen zu ihrer Liebe zu stehen.

Für Tala ist ein Coming-Out unvorstellbar. Sie reist zurück nach Jordanien, wo die Hochzeitsvorbereitungen in vollem Gange sind Weil sie davon überzeugt ist, dass ihre konservative Südstaaten-Familie ihren Verlobten, den schwarzen, jüdischen Piloten Dana, nie im Leben akzeptieren würde, hat sie ihm gegenüber kurzerhand die gesamte Familie für tot erklärt.

Zusammen trinken sie sich die überkandidelte Veranstaltung schön und ups, da ist es passiert, der kleine Scherz von Jonathan macht schneller die Runde als Lexie gucken kann: Jetzt glauben alle, sie sei lesbisch!

Die pikanten News lassen sich, zumindest auf die Schnelle, nicht mehr korrigieren. Zurück in New York hofft die fälschlich Geoutete, das Problem hinter sich gelassen zu haben. Doch dann kündigt sich ihre Schwester Jeannie an - wild entschlossen, Lexies "Lifestyle" in Augenschein zu nehmen. Jetzt muss dringend eine Freundin her! Also engagiert Lexie die "echt" lesbische Risa und hält sich recht tapfer beim ersten Besuch in der Lesbenkneipe.

Aber wie Lesben eben so sind: Das Karussell der Verwicklungen dreht sich immer schneller. Die Schwiegereltern riechen Lunte und treten überraschend auf den Plan und zu allem Überfluss verguckt sich Mietfreundin Risa in die frisch verheiratete Jeannie Wirklichkeit gewordener Zukunftsalbtraum in den USA: Die sozialistische Revolution feiert zehnjähriges Jubiläum. Doch wie schon vor dem Systemwandel ist die Gleichberechtigung von Frauen ein leeres Versprechen geblieben.

Im feministischen Untergrund beginnen sich Frauen unterschiedlicher Herkunft und Identitäten zu organisieren. Mehr Informationen auf der Hompage. Nana Neul schrieb und inszenierte diese Liebesgeschichte um die 22jährige Mel, die sich spontan als Junge ausgibt, als sich eines Nachts eine junge Anhalterin in sie verliebt.

Diese Geschichte über die erste Liebe, das Erwachsenwerden und vom Suchen und Finden der Identität wird mit angenehmer Leichtigkeit und einfallsreicher Bildsprache erzählt. Und ihren Roman hat sie auch gleich in Südafrika, in der dortigen indischstämmigen Community angesiedelt.

Er spielt , in einer Zeit, wo Apartheid und Frauenunterdrückung noch an der Tagesordnung waren. Die biologische Uhr bleibt nicht stehen.

Zuvor müssen jedoch noch diverse Zukunftsängste aus dem Weg geschafft und der perfekte potentielle Erzeuger gefunden werden. Doch Heteros haben es auch nicht einfach mit der Reproduktion: Die allein stehende Fotografin Gillian schläft mit zahllosen jungen Männern, um sich ihren Babywunsch zu erfüllen. Ihre verheiratete Schwester Fiona möchte ebenfalls schwanger werden, um ihrem unerfüllten Leben einen Sinn zu geben.

Doch dafür müsste sie Sex haben, und die Beziehung zu Ehemann Todd ist ziemlich abgekühlt Melina Mona Petri ist frisch verliebt und voller Tatendrang.

Der hat sich von seinem Arzt ein Gift geben lassen und möchte noch an diesem Abend seinem Leiden ein Ende setzen. Dazu ist er auf die Hilfe seiner Tochter angewiesen. Doch Melanie kann sich mit diesem Entscheid überhaupt nicht anfreunden. Eine der wenigen Attraktionen: In der nüchternen Schwimmhalle des Stadtbades üben die Mädchen mit Nasenschutz, Brille und eingefrorenem Lächeln ehrgeizig für die lokalen Meisterschaften.

Dabei steht die als Schlampe verrufene Floriane mit ihrem weit entwickelten Körper und lässigem Schlafzimmerblick im Mittelpunkt des Interesses. Von ihren Mitschülerinnen missgünstig beäugt und von den Jungs und Männern ihrer Umgebung permanent angeflirtet, sucht sie eine Verbündete in der stillen Marie.

Dritte im weiteren Bunde ist die kindische, pummelige Anne, Maries beste Freundin. Drei Teenager, die die erste Liebe herbeisehnen und gleichzeitig Angst davor haben. Die sonnt sich in der Bestätigung und hält die um sie Werbende mit kleinen erotischen Gesten auf kurze Distanz.

Nicht genug für Marie. Frankreich '07, 35mm, 85 min, französische OmdU R: Aufgrund einer seltenen Laune der Natur ist sie beides: Eines Tages kommt ein befreundeter Chirurg mit seiner Familie zu Besuch. Könnte, sollte man vielleicht? Dabei möchte Alex doch nur den Dingen ihren Lauf lassen. Da kommt ihr Alvaro gerade recht, der sechzehnjährige Sohn der Gäste.

Ein Kandidat für das erste Mal? Alvaro ist überrumpelt - und fasziniert von der herausfordernden Art, mit der Alex ans Werk geht Wortkarg und stimmungsstark erzählt die argentinische Regisseurin Lucia Puenzo in ihrem aufsehenerregenden Debüt vom sexuellen Erwachen zweier Heranwachsender Ein packendes Plädoyer für Toleranz und Selbstbestimmung!

Mehr Informationen auf der internat. Getauschte Identität und ein gemeinsames Baby Schon am Bahnhof wird ihr alles gestohlen, sie strandet völlig mittellos und muss sich an Rico halten, der sie aufliest, auf dessen Baustelle sie Gedl verdienen kann, um weiter zu ziehen. Der präsentiert ein nicht ganz glaubwürdiges Alibi - und wird wenig später auf grausame Weise umgebracht. Der Intellektuellenkrimi, sehr britisch! Nun verkümmern die Exsuperhelden Mr. Bis der böse Syndrome die Welt bedroht Impossible - Phantom Protokoll"!

Spooner Smith glaubt nicht daran. Calvin Bridget Moynahan versichert, dass alle Androiden auf "gut" programmiert seien In detailverliebten Zukunftskulissen wird eine rasant-wuchtige Action umgesetzt. Zwei an einem Tag Am Nach dem missglückten One-Night-Stand entwickelt sich zwischen dem ungleichen Paar eine intensive Freundschaft. In den kommenden 20 Jahren ist der Juli ein magisches Datum: Erst nach Jahren werden sie gefunden, völlig verstört und verwahrlost.

Märchenhafter Grusel mit melodramatischem Finale. Alles was sie sagen Eine interne "Befragung" beginnt: Ist Falke gar selbst für ihren Tod verantwortlich? Die separat vernommene Grosz Franziska Weisz erinnert viele Abläufe anders als ihr Kollege - und belastet ihn damit erheblich Ein sechsköpfiges Team hat auf dem Roten Planeten eine Station errichtet und führt Experimente durch.

Im Glauben, er sei tot, heben sie mit der Rakete ab - ohne ihn Mit dem Weltraumabenteuer beweist Ridley Scott, dass man auch ohne Aliens nervenaufreibende Spannung erzeugen kann. Funde bei Dawson im Klondike-Gebiet haben einen Goldrausch ausgelöst. Auch eine zusammengewürfelte Gruppe deutscher Auswanderer macht sich auf den Weg. Ein elegisches, bildstarkes Westerndrama. Nur schön dank Photoshop? Bewerten Sie den Film:



umschnalldildo doppelt erika lust trailer

..

Mary Lou liked this on Facebook. Claudia Arand liked this on Facebook. Luca Sonntag liked this on Facebook. Elisabetta Gianesini liked this on Facebook. Marc Cechura liked this on Facebook. Carsten Dannenberg liked this on Facebook.

Yanah Hölig liked this on Facebook. Silvana Schlaszus liked this on Facebook. Leif Holmqvist liked this on Facebook. Jutta Kalkutta liked this on Facebook. Stefan Spacepakoras liked this on Facebook.

Tanita Prust liked this on Facebook. Katharina Linnemann liked this on Facebook. Anne Lange liked this on Facebook. Michael Schultz liked this on Facebook. Vaccinium Macrocarponia liked this on Facebook. Maria Minwegen liked this on Facebook. Konstantin Von Ostrow liked this on Facebook. Salina Khamluecha liked this on Facebook.

Sina-Sophie Kurth liked this on Facebook. Rebecca Baden liked this on Facebook. Julia Brey liked this on Facebook. Alte Hippe liked this on Facebook.

Silvia Henneberg liked this on Facebook. Jörkk Mechenbier liked this on Facebook. Torsten Behrend liked this on Facebook. Dada Ro liked this on Facebook. Lui van Matterhorn liked this on Facebook. Anne Klatsche liked this on Facebook. Lisa Marie Schnittlauch liked this on Facebook. Fiedi von Schlotterstein liked this on Facebook. Kay Meirowski liked this on Facebook. Kitty Romanek liked this on Facebook. Mandy Mott liked this on Facebook.

Eric Nullius Zeidler liked this on Facebook. Nathanael Wichmann liked this on Facebook. Anja Czech liked this on Facebook. Marie Elisabeth Ka liked this on Facebook. Mina Richtigername liked this on Facebook. Caro Lieschen liked this on Facebook. Louisa Cannelloni liked this on Facebook. Kathrin Nartschinski liked this on Facebook.

Minerva Vega liked this on Facebook. Istihar Kalach liked this on Facebook. Laura Maria Be liked this on Facebook. Dort fielen sie zwei jungen israelischen Soldaten auf, die die beiden Mädchen für italienische Touristinnen hielten.

Nach dem Film ging man gemeinsam etwas trinken. Doch was als jugendlicher Leichtsinn begann, nahm eine unerwartete Wendung. Was tatsächlich geschah, ist eine Frage der persönlichen Bewertung.

Wie wäre es mit einem Escort-Service? Dort gibt es bestimmt einfühlsame Profis für eine derart delikate Angelegenheit! Nach einigen witzig-skurrilen Fehlstarts schafft es die bildschöne Paris Jessica Clark tatsächlich, Rebeccas Leidenschaft zu entfachen.

Einmal auf den Geschmack gekommen, will Rebecca ergreifend verletzlich und zugleich sehr sexy: Barbara Niven die neuen Gefühle voll auskosten.

Leisten kann sie es sich ja. Bald geraten die Frauen in eine Grauzone zwischen diskreter Dienstleistung und echter Anziehung - was im Leben beider so einiges in Bewegung setzt. Mia, seit Jahren von ihrem Vater entfremdet, reist mit Freund Tim Joakim Nätterqvist an, mit dem sie ebenfalls verlobt ist.

Als sie jedoch ihre baldige Stiefschwester kennenlernt, verändert ihre Beziehung alles und hat dramatische Konsequenzen für jeden, der ihnen nahesteht. Schweden , Min. Mit der Fischwirtin Roza lernen wir eine der schönsten Landschaften direkt vor der Berliner Haustür kennen. Die Fischerin ist mit einer erfolgreichen Berliner Architektin zusammen, die einen Bungalow direkt am See bewohnt.

Diese vier lesbischen Frauen porträtiert der Film. Vier Lebensentwürfe und drei verschiedene Altersgruppen treffen aufeinander und führen uns ihre verschiedene Träume, Ansprüche und Ziele vor Augen. Jamie zieht in zwei Wochen nach New York, um dort Broadwaydarstellerin zu werden. Ihre Mitbewohnerin und beste Freundin Jessie ist gar nicht glücklich über Jamies Umzug, denn sie ist in sie verliebt. Um Jamie eifersüchtig zu machen, trifft sie andere Frauen.

Sie erkennt, dass sie auch über sich selbst noch einiges herauszufinden hat Regisseur Aaron Douglas Johnston ist in einer Kleinstadt in Iowa aufgewachsen und hat in seinem Film autobiografische Erlebnisse verarbeitet.

Die Geschichte von Alexa und Jennifer, gefilmt in den warmen Farben des sommerlichen Iowas, erzählt aber vor allem auf ernsthafte, romantische und lebenskluge Weise davon, dass man zu sich selbst stehen muss, um sich und andere Menschen nicht zu verletzen. Sallows, Cat Smits Mehr zum Film gibt es hier. Sie sollen sich von Erdlingen endlich einmal die Herzen brechen lassen, damit ihre überbordenden romantischen Gefühle nicht weiter die Ozonschicht ihres Heimatplaneten Zots zerstören.

Zylar probiert es mit Online-Dating, während die anhängliche Barr sich nur dafür interessiert, was Zylar so treibt. Ein warmes, verrückt-verdrehtes Märchen, dass den Glauben an die wahre, die ewig junge Liebe feiert. Die erfolgreiche Rechtsanwältin Eve Tilda Swinton scheint dem klischeehaften Bild einer sexuell attraktiven und selbstbewussten Karrierefrau voll zu entsprechen. Sie glaubt, ihr Leben bis in's letzte Detail unter Kontrolle zu haben und hebt ihre Weiblichkeit obsessiv und unaufhörlich hervor.

Dank artifizieller Gestaltung der erotischen Sequenzen sowie der androgyn-schönen Tilda Swinton hält der Film reichlich visuelle Freuden bereit. Jahrhunderts - kraftvoll inszeniert im aufregend-wilden Nachtleben und mit authentischen DarstellerInnen glänzend besetzt.

Aber Dylan will mehr von Claudia, ohne gleich ihr Herz zu verlieren, Claudia hingegen sehnt sich nach Romantik und Liebe. Wie ein Mädchen sieht sie nicht aus und möchte am liebsten keins sein.

Als sie mit ihren Eltern umzieht nutzt sie ihre Chance und stellt sich ihren neuen Freunden als Michael vor. Geschickt hält sie ihr intimes Abenteuer vor den Eltern geheim. Laure kostet ihre neue Identität aus, als ob der Sommer ewig so weitergehen könnte. Möglichst schnell eine Affäre an Land ziehen.

Leichter gesagt als getan! Was wohl passiert, wenn man sie auf ein Bier einlädt? Der Fan will mit seinem Radio-Idol ein letztes Band aufnehmen. Charlotte Siebenrock Spätabends betritt eine Frau eine ausgestorbene Gaststätte. Zwei sichtlich erschöpfte Kellnerinnen starren den unerwünschten Gast feindselig an. Mit ungeahnten Mitteln entschärft die Besucherin die Situation. Christie Wegener Maddie kann sich nicht von ihrer, so gar nicht mehr angesagten, Frisur trennen.

Denn die ist Spiegel einer schönen Vergangenheit, von der sie sich nicht verabschieden will. Das Regiedebüt von Laure Charpentier basiert auf ihrem gleichnamigen Roman aus dem Jahr , den die französischen Behörden damals sofort zensierten. Frankreich , Min. Das Pathos ist so aufrichtig und so ganz frei von Ironie wie die Farben, in denen Gigolas Welt erstahlt.

Sie versucht, eine Wohnung zu finden, und bemerkt dabei einen Aufkleber mit den Anarchie-Symbolen darauf. Gegenseitige Zuneigung ist gleich vorhanden und so werden die beiden zu Mitbewohnern Durch Leas Traum vom Klavierspielen kreuzen sich ihre Wege und es wächst allmählich und entgegen jeder Erwartung eine tiefe Verbundenheit.

Doch plötzlich ist Lea verschwunden. Mit einem Schlag wird Lucia klar, was ihr ihre Freundin bedeutet. Als sie dann auch noch erfährt, was ihr Mann ihr seit Monaten verheimlicht, reist sie Lea hinterher. Dort beginnt für beide eine intensive Suche nach dem Leben, das sie wirklich führen möchten. Italienisch mit deutschen und englischen Untertiteln Sizilien in der zweiten Hälfte des Angela ist anders als die anderen Mädchen.

Sie rennt, raucht und spielt mit den Jungs. Auch als junge Frau passt sie sich nicht den gängigen Geschlechterrollen an. Er sperrt Angela in den Keller und will sie zwingen, einen seiner Arbeiter zu heiraten. Doch Angela weigert sich. Die einzige, die sie heiraten will, ist Sara. Damit bringt er seine Frau und seine Tochter auf eine Idee. Sie lassen die Papiere ändern, und aus Angela wird Angelo.

Jahrhunderts und über die Freiheit, sein Leben selbst zu gestalten, basiert auf einer wahren Begebenheit, die auf Sizilien zur Legende wurde. Den "heimlichen" Teil schrieb die wohlhabende Landbesitzerin aus Yorkshire verschlüsselt: Der Film führt uns in eine Zeit, in der ein offen lesbisches Leben nicht vorstellbar war - Anne Lister versuchte aber genau dies. Die Luft ist raus aus der Ehe, die Tochter längst erwachsen. Das Leben ist aber noch nicht vorbei. Sie lachen zusammen über ihre Erfahrungen als Ehefrauen.

Sie machen sich gegenseitig Komplimente über ihre gut in Schuss gehaltenen Körper. Erst auf einer gemeinsamen Reise stellt sich der Verdacht ein, es könne sich um romantische Liebe handeln, es ginge um Verlangen, Sinnlichkeit, gar Sex - und um all die Kämpfe einer regelrechten Amour Fou.

Coming Out, jetzt noch? Eine weitere späte Entscheidung steht an. Zuschauerpreis beim Internationalen Filmfestival Luchon. Kati, genannt "Mausi", ist lesbisch. Notgedrungen verlässt die jährige ihr westfälisches Heimatdorf, um in Hamburg so zu leben, wie sie es wirklich will. Weil Mausi nach wie vor ihre Homosexualität kaschiert, schickt Yumiko sie nach Hause mit dem Rat, wenigstens ihre Mutter einzuweihen.

Der Rest sei ein Kinderspiel. Immerhin begegnet Kati in der Heimat auch ihrem ersten Schwarm. Andererseits kann man das Verdienst von Angelina Maccarones Debütfilm für das lesbische Kino nicht hoch genug einschätzen: D , 88 Min. Die bemerkenswert durchtrainierte, sexy Schauspielerin und Akrobatin Dreya Weber u. Marine Corps entlassen wird. Ohne Perspektive und zurück in ihrer kleinen, konservativen Heimatstadt willigt Alex spontan ein, die frühreife, rebellische Teenagerin Saffron Paris Pickard zu trainieren und auf den rechten Weg zu bringen.

Dabei kommen sich die beiden auch emotional immer näher, und Alex entwickelt sich für Saffron zu genau der geradlinigen, unnachgiebigen Autoritätsperson, die ihr bisher fehlte.

Die bildliche Darstellung von Schwulen und Lesben in der amerikanischen Kultur ist eine Errungenschaft der Moderne - ein Ergebnis der schwul-lesbischen Bewegungen im letzten Drittel des vergangenen Jahrhunderts. Bis dahin waren Abbildungen schwul-lesbischen Lebens tabuisiert; wenn es sie gab, waren es in der Regel Stereotypen. Heutzutage hingegen sind "queere" Bilder überall zu finden. Mit zahlreichen Beispielen aus der jüngeren Filmgeschichte und in vielen Interviews lassen die beiden Filmemacherinnen die Geschichte des schwul-lesbischen Kinos Revue passieren.

Nicht so bei der jährige Literaturdozentin Julia. Sie versinkt in tiefer Trauer und quält sich mit Erinnerungen an glückliche Tage. Schluss mit dem theatralischen Trübsinn, findet ihr schwuler Freund Hugo, und überredet sie, mit ihm und Lisa aufs Land zu ziehen. Doch in der neuen Bleibe prallen nicht nur Vorlieben für fliederfarbene Möbel und leichenblasse Wände aufeinander, sondern auch der unterschiedliche Umgang des Trios mit den Verlusten, die sie jeweils kürzlich erlitten haben.

Als sich eines Tages Lisas Cousine Helena einquartiert, die ihrer Lebensfreude mit köstlichem Essen Ausdruck verleiht und einem Flirt nicht abgeneigt scheint, wird es Zeit für Julia, ihre rückwärtsgewandte Sicht aufs Leben zu überdenken.

Ein wirklich kühnes, unter die Haut gehendes Spielfilmdebüt mit einem furiosen Soundtrack von einigen der besten Indie-Bands der Londoner Szene. Ihr Motiv, emotionale Abhängigkeit und handgreifliche Aggressivität in Beziehungen, packt die Regisseurin in eindrucksvolle, bisweilen rauschhafte Bilder. Eigentlich sind sie nur Freundinnen. Doch als Alex ihr Zimmer in einem berüchtigten Uni-Campus gegen eines bei Kikis Tante eintauscht, entwickelt sich eine Liebesgeschichte zwischen den beiden.

Diese Schwärmerei geht aber in Kikis Fall noch weiter: In einer derartigen Beziehung sieht sie die höchste Reinheit. Sandu ist jedoch weniger romantisch, als vielmehr von krankhafter Eifersucht gequält, Eifersucht auf Alex.

Folglich bringt er Kiki in ein Abhängigkeitsverhältnis, aus dem sie kaum entkommen kann. Erst im Sommer auf dem Land können die beiden Frauen ihre Liebe ungestört leben Die 'verbotene' Liebe zwischen der Mathe-Lehrerin Dinah und der Schulsekretärin Carly in einem erzkonservativen amerikanischen Vorstädtchen Einige Zeit später, inzwischen aufgrund des 'Skandals' arbeitslos, müssen Dinah und Carly hart darum kämpfen, dass ihre Beziehung nicht an der schwierigen Situation zerbricht.

Aber manchmal gibt es eben doch kleine Wunder: Anna und Edith sind Kolleginnen in einer Versicherungsanstalt. Anna und Edith kommen sich näher und werden ein Paar. Gemeinsam brachten sie mit diesem Klassiker des lesbischen Films Bewegung ins männlich dominierte Fernsehen D , 77 Min. Peyton ist eine offen lesbische Autorin und Elena die Frau eines Pastors. Schon bei der ersten Begegnung findet Elena heraus, dass Peyton lesbisch ist und gibt dieser zu verstehen, dass sie kein Problem damit hat.

Wie es häufig der Fall ist, wenn Heterofrauen Lesben kennen lernen beginnen sie darüber nachzudenken, wie es mit einer Frau sein könnte. Zunächst aber entwickelt sich zwischen Peyton und Elena eine tiefe Freundschaft, bei der Elena nach wie vor meint, nicht lesbisch zu sein Stärker als in ihren bisherigen Filmen überwiegt trotz der durchaus ernsten Thematik ein komödiantischer Ton, der auch einem Mainstreampublikum sofort Zugang zu der ungewöhnlichen Figurenkonstellation ermöglicht.

Glücklicherweise ist Bloomington eine angenehme Überraschung. Die Charakteren selbst sind nicht eindimensional, und entwickeln sich im Laufe der Geschichte. Sie stammen aus Europa und aus Amerika. Sie will ihre Ex-Freundin Katja zurück. Der Rest lässt sich dann schon irgendwie deichseln, glaubt Nabou.

Mit der coolen, pedantischen Karrierefrau Kim verbindet die arbeitslose Lebenskünstlerin nur die Hautfarbe, entsprechend oft kracht es zwischen den beiden. Nabou stört das wenig, denn sie ist hauptsächlich hinter ihrer Exfreundin her. Sexy Iris trinkt zu viel und fantasiert von einem Comeback, zu dem es nie kommen wird.

Die streitbare Jährige sucht Ärger, und sie bekommt ihn. Hannah wächst zu einer abenteuerlustigen und kompromisslosen Lesbe heran, Rachel wird eine starke, ruhige Hausfrau. Eine Liebesgeschichte über zwei Frauen, die einander Jahrzehnte lang lieben und das trotz einiger Fehler und mehr als nur einigen Unterschieden.

Mit Verabredungen um eine bestimmte Uhrzeit kann man sie jagen. Seit neuestem hat nun Lola die bildschöne und kluge Casey an der Angel. Dieses eine Mal soll es mit der Liebe bitte klappen! Als die Grafikdesignerin sie anfleht, ihr für eine wichtige Präsentation Fotos vorbeizubringen und zwar rechtzeitig! Wird es ihr gelingen? Ellen Seidler, Megan Siler, mit: OmU Heute wird es heftiger und nackt.

Als Vorfilm gibt es Interviews mit den Darstellerinnen. Was tun, wenn frau sich schwer verliebt, aber bereits in einer Beziehung steckt? Dabei passen die beiden gar nicht zusammen! Während sich die treuherzige Robin mit ihrer langjährigen Ehepartnerin im andauernden Beziehungssanierungsplan gegen Kommunikationsverlust und Sexschwund befindet, halten sich die Loverinnen der freiheitsliebenden Lacie höchstens bis zum Sonnenaufgang.

Doch wenn sich die zwei, angefeuert von ihrem "Action! Warum es also nicht einfach wagen? Als sie ihr Avancen macht, lässt sich Marie darauf ein und verliert darüber die Kontrolle über ihr Studium.

In den Nebenrollen treten u. Mord auf der anderen Seite Mit so viel Sexappeal löst nur einer knifflige Kriminalfälle: Ein lesbisches Paar u.

Doch neuerdings werden die beiden auf gemeinste Weise terrorisiert. Verstört rufen sie ihren Freund Strachey zu Hilfe. Bei der Verfilmung dieses Strachey-Krimis kann man sich vor allem auf eines verlassen: Movies Mehr Infos gibt es hier.

Auch Selina spürt eine ungewöhnliche Seelenverwandtschaft und beschwört Margaret, ihr zur Flucht zu verhelfen. Alles scheint gut zu laufen, doch dann entdeckt Chiara eines Morgens einen Knoten in ihrer Brust. Sie zieht sich immer mehr zurück und verschweigt auch Giulia die Diagnose. Sie ist erwachsen, fast achtzehn, und sehnt sich danach fernab von zu Haus an der Universität Literatur zu studieren.

Der Vater, ein Chirurg, hat für seine Tochter jedoch andere Pläne: Lucille sieht aus dieser Situation kein Entkommen. Sie durchstöbert sein Labor und unternimmt einen Selbtmordversuch. Lucille überlebt - in ihrem Gesicht bleiben jedoch hässliche Brandwunden zurück. Ihr Vater bestimmt diese Daheim zu behandeln und stellt zur Pflege eine temperamentvolle Krankenschwester ein. Die Nähe, welche zwischen der Patientin und ihrer Pflegerin durch das tägliche Beisammensein entsteht, lässt die beiden leidenschaftliche Gefühle füreinander entwickeln.

Mit dem Entfernen der Bandagen beginnt eine glühende Affäre. Horror im alten Stil vermischt sich mit verbotener Liebe in diesem exzellent gemachten Thriller. Website geht es hier. Unermüdlich trainieren die beiden Frauen und immer öfter ertappt sich Jane dabei, Serenas Körper und Anmut zu bewundern. Bald ist die Anziehung nicht mehr zu leugnen, die Spannung steigt mit jeder Probe, bis ein Kuss ihre Herzen und Leben gänzlich durcheinander wirbelt.

USA , 96 Min, R: Ned Farr , mtt: Als sie in der Stadt ein lesbisches Paar beobachten, kommen die beiden vernachlässigten Hausfrauen auf die Idee, sich miteinander zu trösten. Dieser Film ist eine echte Rarität. USA , 74 Min. Die Begegnung in einem Kaufhaus mit der jungen und verführerischen Sängerin Yip weckt in ihr alte Erinnerungen an ihre Jugendliebe Jin. Flavia taucht ein in ihre Vergangenheit und beschliesst, sich auf die Suche von Jin zu machen, die inzwischen Nonne in Macao geworden ist.

Die Suche nach Jin ist zugleich eine Suche nach sich selbst und ein Hinterfragen ihres bisherigen Lebens. Trifft sie ihre Entscheidung zugunsten ihrer Familie oder wagt sie den Schritt in eine ungewisse Zukunft? Die Vorschau gibt es hier. Wenn eine adelige Frau unter Stand heiratet, also sagen wir, einen Friseur ehelicht, dann ist sie nicht nur ihren Titel los, sondern auch ihren guten Namen und ihren adeligen Bekanntenkreis.

Wenn ein adeliger Mann dasselbe macht, ist alles anders. Die Friseurin wird zur Frau mit Titel und alles ist in Butter. Das klingt wie ein Luxusproblem. Der Dokumentarfilm von Julia von Heinz aber ist viel mehr, als ein augenzwinkernder Blick auf adelige Singlefrauen, die ihren Prinzen suchen.

Einfühlsam schwingt sie sich in die Leben ihrer drei Protagonistinnen ein. Sie fächert deren Gefühlswelten auf, zeichnet drei eindringliche menschliche Portraits und stimmt gleichzeitig einen Abgesang auf eine aussterbende Parallelgesellschaft an. Sie erlebt die taiwanesische Community als Enklave, beherrscht von starren Traditionen, aber auch dunklen Geschäftsbeziehungen. Ai-Ling lernt Sophie kennen, die sich sofort in die zarte Taiwanesin verliebt, wird ihre Geliebte und zieht nach kurzer Zeit bei der Künstlerin ein.

Mehr Informationen auf der engl. Tala wird von der Sensibilität und dem Talent der jungen, britischen Inderin angezogen und sagt ihr eine Karriere als Schriftstellerin voraus. Hinter beiden Frauen wirken traditionsbewusste Familien: Tala entstammt der palästinensischen Oberklasse Jordaniens, Leylas Verwandte sind gutsituierte muslimische Migranten.

Eine Reise nach Oxford bringt die beiden Frauen einander näher, doch nur Leyla findet den Mut, auch vor der Familie offen zu ihrer Liebe zu stehen. Für Tala ist ein Coming-Out unvorstellbar. Sie reist zurück nach Jordanien, wo die Hochzeitsvorbereitungen in vollem Gange sind Weil sie davon überzeugt ist, dass ihre konservative Südstaaten-Familie ihren Verlobten, den schwarzen, jüdischen Piloten Dana, nie im Leben akzeptieren würde, hat sie ihm gegenüber kurzerhand die gesamte Familie für tot erklärt.

Zusammen trinken sie sich die überkandidelte Veranstaltung schön und ups, da ist es passiert, der kleine Scherz von Jonathan macht schneller die Runde als Lexie gucken kann: Jetzt glauben alle, sie sei lesbisch! Die pikanten News lassen sich, zumindest auf die Schnelle, nicht mehr korrigieren.

Zurück in New York hofft die fälschlich Geoutete, das Problem hinter sich gelassen zu haben. Doch dann kündigt sich ihre Schwester Jeannie an - wild entschlossen, Lexies "Lifestyle" in Augenschein zu nehmen.

Jetzt muss dringend eine Freundin her! Also engagiert Lexie die "echt" lesbische Risa und hält sich recht tapfer beim ersten Besuch in der Lesbenkneipe. Aber wie Lesben eben so sind: Das Karussell der Verwicklungen dreht sich immer schneller. Die Schwiegereltern riechen Lunte und treten überraschend auf den Plan und zu allem Überfluss verguckt sich Mietfreundin Risa in die frisch verheiratete Jeannie Wirklichkeit gewordener Zukunftsalbtraum in den USA: Die sozialistische Revolution feiert zehnjähriges Jubiläum.

Doch wie schon vor dem Systemwandel ist die Gleichberechtigung von Frauen ein leeres Versprechen geblieben. Im feministischen Untergrund beginnen sich Frauen unterschiedlicher Herkunft und Identitäten zu organisieren. Mehr Informationen auf der Hompage. Nana Neul schrieb und inszenierte diese Liebesgeschichte um die 22jährige Mel, die sich spontan als Junge ausgibt, als sich eines Nachts eine junge Anhalterin in sie verliebt. Diese Geschichte über die erste Liebe, das Erwachsenwerden und vom Suchen und Finden der Identität wird mit angenehmer Leichtigkeit und einfallsreicher Bildsprache erzählt.

Und ihren Roman hat sie auch gleich in Südafrika, in der dortigen indischstämmigen Community angesiedelt. Er spielt , in einer Zeit, wo Apartheid und Frauenunterdrückung noch an der Tagesordnung waren.

Die biologische Uhr bleibt nicht stehen. Zuvor müssen jedoch noch diverse Zukunftsängste aus dem Weg geschafft und der perfekte potentielle Erzeuger gefunden werden. Doch Heteros haben es auch nicht einfach mit der Reproduktion: Die allein stehende Fotografin Gillian schläft mit zahllosen jungen Männern, um sich ihren Babywunsch zu erfüllen. Ihre verheiratete Schwester Fiona möchte ebenfalls schwanger werden, um ihrem unerfüllten Leben einen Sinn zu geben.

Doch dafür müsste sie Sex haben, und die Beziehung zu Ehemann Todd ist ziemlich abgekühlt Melina Mona Petri ist frisch verliebt und voller Tatendrang. Der hat sich von seinem Arzt ein Gift geben lassen und möchte noch an diesem Abend seinem Leiden ein Ende setzen. Dazu ist er auf die Hilfe seiner Tochter angewiesen. Doch Melanie kann sich mit diesem Entscheid überhaupt nicht anfreunden.

Eine der wenigen Attraktionen: In der nüchternen Schwimmhalle des Stadtbades üben die Mädchen mit Nasenschutz, Brille und eingefrorenem Lächeln ehrgeizig für die lokalen Meisterschaften. Dabei steht die als Schlampe verrufene Floriane mit ihrem weit entwickelten Körper und lässigem Schlafzimmerblick im Mittelpunkt des Interesses. Von ihren Mitschülerinnen missgünstig beäugt und von den Jungs und Männern ihrer Umgebung permanent angeflirtet, sucht sie eine Verbündete in der stillen Marie.

Dritte im weiteren Bunde ist die kindische, pummelige Anne, Maries beste Freundin. Drei Teenager, die die erste Liebe herbeisehnen und gleichzeitig Angst davor haben.

Die sonnt sich in der Bestätigung und hält die um sie Werbende mit kleinen erotischen Gesten auf kurze Distanz. Nicht genug für Marie. Frankreich '07, 35mm, 85 min, französische OmdU R: Aufgrund einer seltenen Laune der Natur ist sie beides: Eines Tages kommt ein befreundeter Chirurg mit seiner Familie zu Besuch.

Könnte, sollte man vielleicht? Dabei möchte Alex doch nur den Dingen ihren Lauf lassen. Da kommt ihr Alvaro gerade recht, der sechzehnjährige Sohn der Gäste. Ein Kandidat für das erste Mal?

Alvaro ist überrumpelt - und fasziniert von der herausfordernden Art, mit der Alex ans Werk geht Wortkarg und stimmungsstark erzählt die argentinische Regisseurin Lucia Puenzo in ihrem aufsehenerregenden Debüt vom sexuellen Erwachen zweier Heranwachsender Ein packendes Plädoyer für Toleranz und Selbstbestimmung!

Mehr Informationen auf der internat. Getauschte Identität und ein gemeinsames Baby Schon am Bahnhof wird ihr alles gestohlen, sie strandet völlig mittellos und muss sich an Rico halten, der sie aufliest, auf dessen Baustelle sie Gedl verdienen kann, um weiter zu ziehen. Hier ist ihre Welt, ihr Zuhause, hier will sie bleiben. Wie von Schicksalsfäden werden Lucie und Carla mit ihren gegensätzlichen Lebensentwürfen zusammengeführt. Als Carla kurz vor ihrer Weiterreise feststellt, dass sie schwanger ist, scheint ihr Traum endgültig geplatzt, denn für eine Abtreibung ist es schon zu spät.

Zu einem Arzt kann Carla nicht, da sie über ihren Vater versichert ist. Lucie, die sich sehnlichst wünscht, dass Carla bleibt, schlägt ihr einen Pakt vor: Bis zur Geburt verstecken sich die beiden in einer Wohnung, Michael nistet sich als Mitwisser ein. Doch dann will Carla ihr Baby nicht verlassen. Sie fordert von Lucie, sich aus ihrem Umfeld zu lösen, ihren Bruder zu verlassen.

Ihre Freundin Claire überredet sie, einen Computerkurs zu besuchen. Schnell entwickelt sich aus den beiden Freundinnen ein Liebespaar. Den Trailer gibt es hier. Die junge Ichiko ist glücklich mit ihrer Freundin Eri liiert. Er eröffnet ihr im Gegenzug seine eigene Homosexualität.

Ichikos verstorbene Mutter sei ebenfalls lesbisch gewesen. Zur japanische Webseite geht es hier. Anna ist unpolitisch, schüchtern, gerade von ihrer Liebsten verlassen und vom erwählten College abgelehnt worden. Als Anna eines Abends Überstunden macht, lernt sie die attraktive Sadie kennen, als diese gerade Parolen an die Hauswand der Praxis sprayt. Sadie lädt Anna zu einem Treffen ihrer Gruppe ein. Verknallt in die sexy Anführerin, steigt Anna ein und beteiligt sich an deren nächtlichen Aktionen.

Doch das erotisierte Mauerblümchen Anna wandelt sich in eine feministische Aktionskünstlerin. Der Tod ihres Vaters bringt Nina nach drei Jahren wieder in ihre Heimatstadt Glasgow, wo sie mit allerlei Veränderungen und alten Streitigkeiten konfrontiert wird. Aber Nina lässt nicht locker: Doch Ninas Pläne werden von ihren Gefühlen für Lisa durchkreuzt. Folgt sie ihrem Herzen oder entscheidet sie sich für den Familienfrieden?

Mehr zum Film hier. Ausgerechnet hierher zieht es den grundsoliden Harvard-Absolventen Sam und seine Verlobte Alex, die von der Ostküste ins Haus von Sams Mutter Jane, einer bekannten und leicht in die Jahre gekommenen Plattenproduzentin, umsiedeln. Doch dann kommt alles anders als geplant, als sich herausstellt, dass die zwei in ihrem neuen Heim am Laurel Canyon nicht alleine sind.

Während Sam versucht sich von seiner Mutter fern zu halten, und mit seiner Kollegin Sara anbandelt, erliegt seine Verlobte Alex erst dem Charme des Rocksängers und dann auch dem seiner Mutter In den er Jahren gab es reine Frauenbands, die den besten Jazz ihrer Zeit gespielt haben. Musikerinnen wie die Trompeterin Tiny Davis oder die Drummerin Ruby Lucas teilten dabei nicht nur den Swing miteinander, sondern auch eine lebenslange Beziehung.

Spannende Biografien kommen zum Vorschein und eine besondere Künstlerinnenszene wird erstmals filmisch gewürdigt. Montag im Monat Montag, Jede einzelne von ihnen ein Genie - und welch atemberaubendes Potential an kreativer Energie, als die berühmtesten Künstlerinnen der Moderne im ersten Viertel dieses Jahrhunderts in Paris zusammentrafen.

Sie begegneten einander nicht zufällig, sondern sie entschieden sich bewusst für die Gemeinschaft, in der ihre Schicksale auf vielfältige und oft überraschende Weise miteinander verflochten waren. Sie bildeten jedoch keine monolithische Gruppe: Uneinigkeiten und Konflikte gab es vor allem hinsichtlich künstlerischer Schwerpunkte, politischer Ansichten und Sexualität.

Doch traten diese hinter ihrer Freundschaft und dem Respekt vor der Arbeit der jeweils anderen zurück. Wie unterschiedlich ihre Voraussetzungen und Ziele auch waren, was sie vereinte war die Liebe zu Paris, dessen weibliche Eigenschaften es ihnen ermöglichte, sich auf unkonventionelle und selbständige Weise zu verwirklichen und dabei radikale Wege zu beschreiten.

Paris bot ihnen die Freiheit, zu leben und zu lieben, wie und wen sie wollten auch wenn es, wie in ihrem Fall, meistens andere Frauen waren Die Geschichte zweier Schwestern die eine aufopferungsvoll und Muttersersatz, die andere ein aufmüpfiges und neuerdings schwer verliebtes Teenager-Mädchen.

Als die jüngere der beiden plötzlich spurlos verschwindet beginnt eine bewegende Fahrt durch die Nacht, in der eine völlig fremde Frau H. Elsner immer wieder auftaucht Immer wieder verlieren und kreuzen sich die Wege der drei Frauen. Sie alle drei sind verletzte Seelen mit ungewisser Zukunft. Doch sie fordern das Leben heraus, um es gemeinsam neu zu entdecken.

Den Trailer gibt es hier Mehr Infos hier. Während die aufmüpfige Smadar gern Regeln ignoriert, muss die disziplinierte Mirit nicht selten für die Kollegin einstecken. Doch trotz ihrer unterschiedlichen Temperamente werden sie allmählich Freundinnen.

Bis eines Tages der Ernstfall eintritt und ihnen klar wird, wie sehr sie und die meisten anderen im Endeffekt die Realität verdrängen. Dalia Hager und Vidi Bilu greifen ein hoch aktuelles Thema auf und scheuen sich dabei nicht, Stellung zu beziehen.

Der erste explizite Film über die Erfahrungen von Frauen in der israelischen Armee zeigt den dortigen Krieg in seiner ganz normalen Absurdität, wenn sich beispielsweise erwachsene Männer und alte Frauen von Teenagern herumkommandieren lassen müssen und im Gegenzug junge Mädchen darauf angesetzt werden, Attentate zu vereiteln.

Er verdeutlicht aber auch den Zwiespalt und das Tabu, zumal für Soldaten, die bestehende Situation in Frage zu stellen. Dieses ungewöhnliche Porträt einer Frauenfreundschaft hat keinen explizit lesbischen Inhalt, sondern versteht sich als wichtiger Beitrag zur Frauengeschichte. Die Repräsentation dessen, was lesbischer Sex sei, lag in bisher in der Hand der männlichen Hardcore-Industrie. Androgyne Girls, verführerische Femmes, verspielte Butches und experimentierfreudige Trans-Boys treffen sich zu lustvollen sexuellen Abenteuern.

Emilie Jouvet Mehr infos hier. Denis Dercourts psychologischer Thriller ist exzellent gefilmt und wird von zwei ausgezeichneten Hauptdarstellerinnen getragen. Schade nur, dass die Geschichte nahezu frei von Überraschungen abläuft. Ein auch musikalisch brillantes Werk. Der Spiegel Der sehr verhalten inszenierte Psychothriller lebt vom verschleppten Tempo ebenso wie vom virtuosen Zusammenspiel der beiden überzeugend interpretierten Protagonistinnen. Indem so der Zustand der gegenseitigen Belauerung erotisch aufgeladen wird, erhält der Film eine zusätzliche reizvolle Dimension.

OmU- Lou hat sich ausgerechnet in ihre beste Freundin Sass verliebt. Aber bevor sie ihr Ideal einer romantischen Beziehung in die Tat umsetzen können, wird das niedliche Paar in der Lesbenszene San Franciscos ein Opfer der unbegrenzten Möglichkeiten nicht-monogamen Zusammenlebens.

Captain Lou und Prinzessin Sassafrass befinden sich schnell, ohne es richtig zu merken, im erotischen Strudel von Rollenspielen, Eifersucht, Gefühlschaos und schlechten Absprachen Und so richtig glücklich werden sie durch ihre neue Offenheit nicht. Aber gibt es denn wirklich keine Modelle für eine glückliche und dauerhafte Lesbenbeziehung?

Shut up and mango! Mehr infos auf der engl. Er verwechselt schon mal guten Sex mit Liebe und die existentielle Frage, die sich ihm gleich zu Beginn des Filmes stellt und die dann auch im Freundeskreis ausgiebig besprochen wird, ist "schlucken oder nicht" Seine beste Freundin Tara brillant: Der artikel lebt von komplexen Figuren, messerscharfen Dialogen und herausragenden Darstellern.

Petty und Tilly spielen so gut wie noch nie! Bereits von zwei Schulen geflogen, hält die Senatorentochter Einzug im katholischen Mädcheninternat zur Heiligen Theresa. Und dann ist da noch Ms. Simone Bradley, die ihre Jugend im selbigen Internat verbrachte, trauert um ihre verstorbene Geliebte Amanda und schafft es beim besten Willen nicht, sich auf ihren langweiligen Verehrer einzulassen.

Schamlos beginnt nun Annabelle, die Lehrerin zu umgarnen und schreckt selbst vor einer Rosenlieferung während des Unterrichts nicht zurück. Langsam bröckelt der Widerstand der ehrenhaften Pädagogin und das Verhängnis nimmt seinen Lauf.

In einem Pariser Nachtclub begegnet eine junge Malerin einer rothaarigen Sängerin - Femme fatale, begehrenswert und geheimnisvoll, wunderschön und gefährlich. Eine amour fou um Sex, Liebe und Erotik beginnt Die Malerin bleibt weiterhin mit ihrer langjährigen Freundin zusammen, die Sängerin trifft sich mit Männern. Das Chaos der Leidenschaften ist vorprogrammiert. Als dann auch noch ein zwielichtiger Fremder auftaucht, der die Sängerin zu bedrohen scheint und mit ihr verschwindet, gerät alles aus dem Ruder.

Die Malerin wird zusammengeschlagen, als sie versucht Licht ins Dunkel der Geschichte zu bringen, die Sängerin taucht in den Armen des Fremden wieder auf. Die zerstörende Logik der Begierde nimmt ihren Lauf Eine Obsession gegen gesellschaftliche Konventionen. Ein verstörender Trip in die verborgenen und verdrängten Druckkammern menschlicher Seele. In der leidenschaftlichen Begegnung mit einem sechzehnjährigen Jungen entdeckt Elsa ihre sexuellen Abgründe.




Omgel sex getragene strings

  • Sex club chat mutzenbacher porno
  • Sex am silbersee fick mich film
  • Sex in rovinj sex ganz nah
  • 438
  • Erdbeermund pornokino pussy bukkake

Sex baden baden free sm filme


Mehr Infos gibt es hier. Doch dieses Jahr ist die Situation anders: Weil sie dies jedoch nicht vor ihrer Clique zugeben möchte, plant sie ihre Party wie gewohnt.

Venezuela , Min. Aber sie hat Höhenangst und könnte sich nie in ein Cockpit setzen. Schweigsam und verschlossen verbringt sie den Sommer auf dem Land in der Ferienvilla ihrer Eltern und besucht so oft wie möglich die nahe gelegenen Flugshows.

Dort begegnet sie Auste, die mit beeindruckender Selbstbestimmung und Phantasie ihren Alltag gestaltet. Gemeinsam probieren die beiden Mädchen alles aus, was das Landleben zu bieten hat. Schnell kommen sie sich dabei näher. Einfühlsam und mit sinnlicher Intensität erzählt sie von tiefer Nähe, leidenschaftlicher Hingabe und labilen Kollisionen, von Verletztheit und Selbstvertrauen.

Die Frauen landen in einem Geisterhaus und danach unschuldig im Todestrakt. Mit Hilfe eines schwulen Gefängniswärters gelingt ihnen die Flucht. Es kommt zu einer Verschnaufpause bei einer Bilderbuch-Oma mit versteckter Agenda, während der sie beinahe ihr Ziel aus den Augen verlieren. Aber das Blatt wendet sich erneut, und nach einem Kampf mit Cyborgs und Ninjas schaffen sie es gerade noch zum Bandwettstreit. Trash as trash can!

Schweden , 94 Min. Im Dezmber bereits am 2. Zwei Frauen in den Fünfzigerjahren, die aller Widerstände zum Trotz zueinander finden Therese arbeitet in einem New Yorker Kaufhaus. Die beiden Frauen kommen sich näher. Carol steht vor den Trümmern ihrer Ehe und kämpft um das Sorgerecht für ihre Tochter. Als sie Abstand von ihrem verständnislosen Ehemann gewinnen will, fährt sie ziellos Richtung Westen und nimmt Therese mit.

In einem Motel lieben sich die beiden Frauen zum ersten Mal - und werden von einem Detektiv gefilmt. Basierend auf Patricia Highsmith' unter dem Pseudonym Claire Morgan entstandenen Roman "Salz und sein Preis", schuf Todd Haynes einen eleganten und exquisiten Frauenfilm, wie ihn Hollywood auch in den Fünfzigern nicht schöner hinbekommen hätte. Der Film mit seiner perfekt auskalibrierten Geschichte und seiner traurigen Grundstimmung ist vor allem eine Verbeugung vor seinen beiden Hauptdarstellerinnen: Ihre Tage laufen immer nach dem gleichen Muster ab: Bald wird klar, dass es sich dabei um das alltägliche erotische Ritual eines Liebespaars handelt.

Doch im Laufe des Herbsts verändert sich das Machtverhältnis zwischen den beiden Frauen und ihre Rollenspiele nehmen die Züge eines subtilen Psychothrillers an.

Die schweigsame Anne ist sechzehn. Sie lebt in einem südholländischen Kaff, wo die Menschen entweder an die heilige Maria oder an die alles bestimmende Kraft des nahen Kraftwerks glauben. OmU Beste Freundinnen für immer Dramödie über zwei Freundinnen, die für ein Workshop vorgeben, ein Paar zu sein - bis sie Gefühle füreinander entwickeln. Die beiden besten Freundinnen Kat und Samantha gehen zeitlebens durch dick und dünn und kennen sich in- und auswendig.

Beide haben kein Glück in der Liebe und schlagen sich gemeinsam als Single durchs Leben. Geburtstag bekommt Kat von ihrer Mutter und Freunden den gutgemeinten Gutschein für ein Paartherapie-Wochenende geschenkt, um endlich eine funktionierende Beziehung zu führen. Durchgeknallte, bitterböse Komödie über starke Frauen und Schauspielerinnen: Auf der Suche nach einer alleinerziehenden Hartz-IV-Empfängerin lernt sie Gloria Schneider kennen, die auf den ersten Blick ein ideal trauriges Leben zu führen scheint.

Aber wirklich gut geht es Gloria tatsächlich nicht: USA , 90 Min. Die zwei Freundinnen und ambitionierten Rockmusikerinnen Daisy und Tyler müssen es unbedingt pünktlich zu ihrem wichtigen Auftritt beim "Battle of the Bands"-Contest schaffen.

Pech nur, dass ihr Auto den Geist aufgibt und sie in dieser Nacht auch noch Daisys schüchterne Schwester Colby mit der Schauspielerin Misty verkuppeln sollen So wie es sein soll, ein guter Film. Hier werden zwischen-frauliche Probleme mit viel Humor durchdekliniert. Niemand in ihrer Familie darf wissen, dass sie eigentlich auf Frauen steht, und Ex-Freundin Maxine will ihr einfach nicht aus dem Kopf. Wir lachen und wir leiden mit Shirin und erkennen: Doch Liam droht durch die Probleme des Milieus, in dem er und seine Familie lebt, und dem Zerfall seiner Familie zu zerbrechen.

Als ein anderer junger Aborigine von der Polizei getötet wird und Krawalle den Stadtteil erschüttern, kann Dino nur hilflos zusehen. Und Liam steht an einem Scheideweg: Den scheinbar vorbestimmten Weg des Niedergangs wählen oder einen Ausweg durch die Kraft der Imagination suchen.

Als Sohn Nicki eingeschult wird, lernt sie die neue Lehrerin kennen, die so attraktiv ist, dass die Mütter Angst um ihre Männer haben. Doch Elena ist lesbisch. Für Kathrin öffnet sich plötzlich eine neue Welt, sie beginnt eine Affäre, und Peter sieht hilflos zu. Doch was kommt nach dem Rausch? Für welches Leben soll sich Kathrin entscheiden?

Gemeinsam mit Elena und Peter findet sie zu einer überraschenden Lösung D , 85 Min. Ein Jahr wird die kräftezehrende Reise der Veränderung dauern. Als Billie erfährt, dass sie so lange bei ihrem Vater leben soll, fühlt sie sich übergangen. Aber James bemüht sich, auch während dieses Prozesses seiner mütterlichen Verantwortung gerecht zu werden. Auch bei Billie ist einiges im Wandel. Nachdem sie neugierig die heimlichen Liebesspiele eines Schülerpaares beobachtet hat, erkunden die Jugendlichen zu dritt ihre Sehnsüchte und Grenzen.

Doch der Wunsch nach Selbstbestimmung bringt sie in Konflikt mit der Erwachsenenwelt. Als James Billie vor Schaden zu behüten versucht, droht ihre fragile Beziehung zu zerbrechen. Die als Dokumentarfilmerin bekannte Sophie Hyde verwendet in ihrem ersten Spielfilm dokumentarische Stilmittel. Australien , Min, R: Lucca ist mitten in ihren Abiturprüfungen, danach wird sie auf die Harvard Law School gehen, der Weg als Leben einer erfolgreichen Anwältin scheint bereits jetzt vorgezeichnet, unterstützt von ihrem alleinerziehenden Vater, der ehrgeizige Pläne mit ihr hat.

Doch dann ändert sich alles, als sie fälschlicherweise mit Sozialstunden bestraft wird und sie sich in einem Hospiz wiederfindet. Dort lernt sie die ältere Valerie kennen, die eine Faszination auf sie ausübt, und plötzlich findet sich Lucca auf der Flucht mit der Asche von Herma wieder, einer Freundin von Valerie, die Herma ihren letzten Wunsch erfüllen will, zur Not gegen den Willen von Hermas Sohn, der immer nur auf ihr Geld aus war.

Dabei lernt Lucca sich selbst und das Leben ganz neu kennen, und sie muss sich entscheiden, ob sie es so wie bisher geplant weiterleben will. Und dann entdeckt sie auch noch Valeries Geheimnis.

D , 86 Min. Sinha Melina Gierke, Verena Wüstkamp, u. Die Flughafenangestellte Tina fährt sie zu einem Hotel, es ist ihr letzter Arbeitstag. Beide Frauen haben keine Lust, schon schlafen zu gehen und verbringen eine romantische Sommernacht in der slowenischen Hauptstadt.

Sie geraten in komische und entrückte Situationen, ihnen bleiben nicht viel Zeit bis zu Ibens Weiterreise und Tinas Bewerbungsgespräch für eine neue Stelle. In einander fremden Sprachen gestehen sie sich ihre intimsten Geheimnisse und langsam reifen Pläne für eine gemeinsame Weiterreise DUAL ist der romantischste lesbische Liebesfilm seit langem - wunderbar schwerelos, witzig und berührend. Aber ob sie dein Herzen erwärmen oder dein Haus in Brand setzen wird, kannst du vorher nie sagen! Die ist darüber alles andere als begeistert und bittet ihre Freundin Tru, ein wenig Muttersitting zu betreiben.

Völlig überraschend verstehen sich die trauernde Mutter und die lesbische Freundin, die ihre Beziehungen zu anderen Menschen gerne unverbindlich hält, auf Anhieb.

Und als Suzanne einen intimen Moment zwischen den beiden mitbekommt, gerät das ohnehin schräge Verhältnis der drei Frauen so richtig in Schieflage Can , 87 Min. Ganz im Norden, am Rickelsbüller Koog, soll die jährige Alex endlich feste Strukturen kennen lernen. Das zumindest erhofft sich ihre Adoptivmutter, die die Schulabbrecherin zu einem Praktikum auf den Reiterhof abgeschoben hat. Alex ist zunächst wenig begeistert - Rauchverbot, kaum Handyempfang, vor sieben aufstehen und viel Arbeit.

Pferde, ein freier Blick auf Horizont und Meer - und die charismatische Reitlehrerin Nina, eine starke und unabhängige Frau, die offen lesbisch lebt. Aus anfänglicher Eifersucht entwickelt sich zwischen den Mädchen eine Freundschaft, die bald über die gemeinsame Liebe zu den Tieren hinausgeht DE , 85 Min.

Das erste Date - The first date Muriel macht ein Fotoalbum für ihr ungeborenes Kind. Danielle lebt in der Fantasie ihrer Traumfrau. Amanda mag eine Frau, die Trottel mag. June und October vertrauen auf die heilende Kraft des Apfelkuchens. Zwei liebestolle Häschen stehen endlich zu ihren Tierkosenamen. Und dass die Bibliothekarin Miss Finknagle spurlos verschwunden ist, muss nicht schlecht für sie sein.

Neue Perspektiven für eigensinnige Frauen! Im September in der L-Kurzfilmnacht! Mehr zu den Filmen gibt es hier. Ausgerechnet in einer Bowlinghalle lernt sie die attraktive, aber ziemlich kühle Verlegerin Alejandra kennen. Sie tauschen ein paar Überlegungen zu Platon aus und kurz darauf ihre Telefonnummern. Eine aufreibende Affäre nimmt ihren Lauf, in der sich die lebenshungrige Maria allerdings nach und nach vom rigiden und dominanten Einfluss der Älteren emanzipiert.

Alejandra muss erfahren, dass das ganze Wissen über Literatur nichts hilft, wenn einem niemand Liebesgedichte schreibt Todo el mundo tiene a alguien menos yo Mex. Zwar lernen sich Girl und Baby-Butch hinreichend konventionell kennen, doch der drastische Vorspann und das spontane Nasenbluten von Diane sind durchaus als Omen zu verstehen.

Die erste Liebe ist eben nicht nur aufregend schön, sondern manchmal auch unheimlich. Was passiert hier, was bedeutet es und wo führt es hin? Sie kämpft um die Beziehung - und gegen ihre inneren Monster. Drei Goldene Palmen bei den Ihr Leben nimmt einen ganz anderen Verlauf, als sie mit 17 Emma begegnet, einer älteren Kunststudentin mit blauen Haaren. Sie entdeckt mit ihr die Leidenschaft der Liebe, verfällt ihr mit Haut und Haaren Keiner dreht so lange Filme, die die Zeit so schnell vergehen lassen.

Selten hatte man nach einem dreistündigen Festivalfilm so sehr das Bedürfnis, ihn gleich noch einmal von vorne anzuschauen. In ihren expliziten Texten setzt sich die in Berlin lebende Künstlerin seit Jahren mit Themen wie Gender, Sexualität, Körperidealen und der Abkehr von traditionellen Geschlechterrollen auseinander, was sich auch in ihren freizügigen Bühnenshows widerspiegelt.

Entstanden ist eine fulminante Rock-Oper, die den Zuschauer in die grelle und extravagante Welt von Peaches entführt. Doch ihre wichtigste Freundin war Violette Leduc, eine kompromisslose Künstlerin, die ein Leben lang um Anerkennung kämpfen musste. Zu sagen, Abby lässt in der Liebe nichts anbrennen, wäre stark untertrieben. Ihre längste Beziehung war: Warum auch nicht - sie ist jung gefühlte 30 , Chicago hat genug One-Night-Stands zu bieten, sie hat Freundinnen, die ihr alles verzeihen, und nur eine vage Idee, mal etwas anderes zu machen nach Costa Rica reisen!

Doch dann trifft Abby Danielle. Und die Liebe trifft Abby wie ein Schock: Zeit für Abby, um über sich nachzudenken. Und, um sich um ihre nicht weniger komplizierten Freundinnen Sara und Eileen zu kümmern. Und er ist sexy, ohne je pornografisch zu sein! Und immer wieder wirklich komisch! Denn, Hand auf's Herz: Wendy Jo Carlton, mit: Den Mut zu neuen Perspektiven und einen künstlerischen Anspruch nimmt den Zuschauer in einer ganz anderen Welt gefangen. Leider ist aber auch Jackie Marie Brassard hinter Florence her.

Der Film bleibt durch ein ungeahntes Ende haften. Doch das lässt die kernige Stella nicht mit sich machen. Sie entführt Dottie und macht sich mit ihr auf den Weg zur Grenze, um sie in Kanada zu heiraten.

Unterwegs nehmen die beiden älteren Frauen noch einen Anhalter mit: Und nun kommt raus, was weder Margaritas Geliebte Jane, noch ihr bester Freund und schon gar nicht ihre Arbeitgeber wussten: Margarita lebte jahrelang illegal in Kanada. Familie und Freunde kommen nun zusammen, um den Problemen gemeinsam Herr zu werden.

Beim Spielen mit ihren Kindern wird sie mit einem Baseball am Kopf getroffen und kommt mit einer leichten Gehirnerschütterung ins Krankenhaus. Mit dem strikten Ziel, ihre beiden Leben zu trennen, erschafft sie eine zweite Identität unter dem Namen Eleanor. Als sie eines Tages mit einer Nachbarin aus ihrem Vorort als Kundin konfrontiert wird, nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Sie reist nach Rio de Janeiro und besucht dort ihre Studienfreundin Mary. In ihrer Schüchternheit fühlt sie sich von der brasilianischen Sinnlichkeit geradezu überrumpelt. Deren anfängliche Ablehnung schlägt bald in offene Avancen um. Als sich Elizabeths geplante Abreise unerwartet verzögert, gibt sie Lotas Drängen nach. Mary ist eifersüchtig, aber die unkonventionelle Lota will um jeden Preis beide Frauen.

Die Enttäuschung der sonst so selbstbewussten Lota ist grenzenlos. Die Dreiecksgeschichte, befeuert durch einen zerstörerischen Alkoholkonsum, entspinnt sich vor dem Hintergrund des Militärputsches Bishops berührende Gedichte stehen im Zentrum; die so wichtige Phase im Leben der einflussreichen Lyrikerin und Pulitzer-Preisträgerin wird opulent illustriert.

Albert Nobbs, ein schüchterner Butler, der zurückgezogen lebt, verbirgt seit Jahren ein Geheimnis - Albert Glenn Close ist eine Frau, die Männerkleider tragen und sich wie ein Mann verhalten muss, um den Schicksal einer von allen verlassenen Frau zu entgehen. Als der attraktive Maler Hubert Page im Hotel, in dem "Albert" arbeitet, eintrifft, wird sie dazu ermutigt, dem falschen Leben, das sie erschaffen hat, zu entfliehen. Sie nimmt ihre ganze Kraft zusammen, um dem schönen jungen Dienstmädchen Helen den Hof zu machen, von der sie denkt, eine Seelenverwandte gefunden zu haben - aber Helen hat ein Auge auf einen neuen Gast geworfen: Aber Kit und Dyna haben ein Problem: Und natürlich wollen sie nicht, dass irgendjemand davon erfährt.

Heimlich gehen sie zur Paartherapie, die allerdings alles andere als gut läuft. Und als ob das nicht reicht zieht Kits anstrengende Schwester ohne Einladung ins gemeinsame Heim und ein Filmteam meldet sich spontan an um ein Portrait über die glücklichen Beziehung zu filmen USA , 73 Min.

Oder ihnen zumindest für einen Workshop lang das Gefühl geben, einer zu sein. Ein wenig beachtetes Kapitel sind dabei ihre Berliner Jahre von bis , in denen Lorde Afrodeutschen zu mehr Selbstbewusstsein verhalf und die sozialen Veränderungen in der Stadt kommentierte, die von Mauerfall und Wiedervereinigung geprägt waren.

Er ist ein Werk der Liebe! Dieses lebendige Dokumentarfilmporträt zeigt, dass Lorde selbst als Revolutionärin unwiderstehlich war! Kendall D , 79 Min. Wie viele lesbische Paare in Deutschland müssen sie aber feststellen, dass der Weg dorthin weitaus schwieriger ist als gedacht: Die meisten Samenbanken und Kinderwunschkliniken lehnen mit juristischen Argumenten eine Behandlung ab. Doch Isabella mag nicht aufgeben. Sie findet einen Händler, der Utensilien verkauft, um sich das Sperma ganz bequem zu Hause selbst einzusetzen.

Auf seiner Website findet man auch Männer, die ihren Samen für mehr oder weniger Geld plus die eine oder andere Zusatzbedingung anbieten. Es beginnt eine Art Casting potenzieller Spender, das sich über mehrere zermürbende Wochen hinzieht. Die frei erfundene Handlung zwischen Experiment und Lehrstück verarbeitet heikles Material: Eine aufregende Arbeit aus der bunten Zone zwischen Realität und Fiktion.

D , 75 Min. Anne Zohra Berrached, mit: Über vier Jahre gedreht, ist der Film nicht nur die Geschichte zweier charismatischer Frauen und ihrer Freundschaft, er zeigt ein kreatives Umfeld in Berlin, wo nach wie vor Kultur ohne Kommerz möglich ist, und reflektiert dabei Gender Roles und individuelle Kreativität jenseits des Mainstreams.

Screamclub's Musik ist der Soundtrack einer queeren Dekade, der andere inspiriert und zur Zusammenarbeit angeregt hat: Damals hat sie Ramallah verlassen und ein neues, angenehmeres Leben begonnen.

Manchmal vielleicht etwas lieblos, aber dann hilft ihr ein Schluck Wodka darüber hinweg. Es dauert nicht lange, und Lara wird klar, dass alles, was sie sich aufgebaut hat, durch Inams forsches Eindringen in Gefahr gebracht wird. Denn die beiden Frauen teilen ein Geheimnis. Damals, im Westjordanland, verband die Freundinnen auch eine sexuelle Erfahrung.

Eines Abends, , während der Intifada, schlichen sie sich trotz Verbots in den jüdischen Teil Jerusalems, um sich im Kino einen Film anzusehen. Dort fielen sie zwei jungen israelischen Soldaten auf, die die beiden Mädchen für italienische Touristinnen hielten. Nach dem Film ging man gemeinsam etwas trinken. Doch was als jugendlicher Leichtsinn begann, nahm eine unerwartete Wendung.

Was tatsächlich geschah, ist eine Frage der persönlichen Bewertung. Wie wäre es mit einem Escort-Service? Dort gibt es bestimmt einfühlsame Profis für eine derart delikate Angelegenheit! Nach einigen witzig-skurrilen Fehlstarts schafft es die bildschöne Paris Jessica Clark tatsächlich, Rebeccas Leidenschaft zu entfachen.

Einmal auf den Geschmack gekommen, will Rebecca ergreifend verletzlich und zugleich sehr sexy: Barbara Niven die neuen Gefühle voll auskosten. Leisten kann sie es sich ja. Bald geraten die Frauen in eine Grauzone zwischen diskreter Dienstleistung und echter Anziehung - was im Leben beider so einiges in Bewegung setzt.

Mia, seit Jahren von ihrem Vater entfremdet, reist mit Freund Tim Joakim Nätterqvist an, mit dem sie ebenfalls verlobt ist. Als sie jedoch ihre baldige Stiefschwester kennenlernt, verändert ihre Beziehung alles und hat dramatische Konsequenzen für jeden, der ihnen nahesteht.

Schweden , Min. Mit der Fischwirtin Roza lernen wir eine der schönsten Landschaften direkt vor der Berliner Haustür kennen. Die Fischerin ist mit einer erfolgreichen Berliner Architektin zusammen, die einen Bungalow direkt am See bewohnt. Diese vier lesbischen Frauen porträtiert der Film.

Vier Lebensentwürfe und drei verschiedene Altersgruppen treffen aufeinander und führen uns ihre verschiedene Träume, Ansprüche und Ziele vor Augen.

Jamie zieht in zwei Wochen nach New York, um dort Broadwaydarstellerin zu werden. Ihre Mitbewohnerin und beste Freundin Jessie ist gar nicht glücklich über Jamies Umzug, denn sie ist in sie verliebt. Um Jamie eifersüchtig zu machen, trifft sie andere Frauen. Sie erkennt, dass sie auch über sich selbst noch einiges herauszufinden hat Regisseur Aaron Douglas Johnston ist in einer Kleinstadt in Iowa aufgewachsen und hat in seinem Film autobiografische Erlebnisse verarbeitet.

Die Geschichte von Alexa und Jennifer, gefilmt in den warmen Farben des sommerlichen Iowas, erzählt aber vor allem auf ernsthafte, romantische und lebenskluge Weise davon, dass man zu sich selbst stehen muss, um sich und andere Menschen nicht zu verletzen. Sallows, Cat Smits Mehr zum Film gibt es hier. Sie sollen sich von Erdlingen endlich einmal die Herzen brechen lassen, damit ihre überbordenden romantischen Gefühle nicht weiter die Ozonschicht ihres Heimatplaneten Zots zerstören.

Zylar probiert es mit Online-Dating, während die anhängliche Barr sich nur dafür interessiert, was Zylar so treibt. Ein warmes, verrückt-verdrehtes Märchen, dass den Glauben an die wahre, die ewig junge Liebe feiert. Die erfolgreiche Rechtsanwältin Eve Tilda Swinton scheint dem klischeehaften Bild einer sexuell attraktiven und selbstbewussten Karrierefrau voll zu entsprechen. Sie glaubt, ihr Leben bis in's letzte Detail unter Kontrolle zu haben und hebt ihre Weiblichkeit obsessiv und unaufhörlich hervor.

Dank artifizieller Gestaltung der erotischen Sequenzen sowie der androgyn-schönen Tilda Swinton hält der Film reichlich visuelle Freuden bereit. Jahrhunderts - kraftvoll inszeniert im aufregend-wilden Nachtleben und mit authentischen DarstellerInnen glänzend besetzt. Aber Dylan will mehr von Claudia, ohne gleich ihr Herz zu verlieren, Claudia hingegen sehnt sich nach Romantik und Liebe.

Wie ein Mädchen sieht sie nicht aus und möchte am liebsten keins sein. Als sie mit ihren Eltern umzieht nutzt sie ihre Chance und stellt sich ihren neuen Freunden als Michael vor. Geschickt hält sie ihr intimes Abenteuer vor den Eltern geheim.

Laure kostet ihre neue Identität aus, als ob der Sommer ewig so weitergehen könnte. Möglichst schnell eine Affäre an Land ziehen. Leichter gesagt als getan! Was wohl passiert, wenn man sie auf ein Bier einlädt? Impossible - Phantom Protokoll"! Spooner Smith glaubt nicht daran. Calvin Bridget Moynahan versichert, dass alle Androiden auf "gut" programmiert seien In detailverliebten Zukunftskulissen wird eine rasant-wuchtige Action umgesetzt. Zwei an einem Tag Am Nach dem missglückten One-Night-Stand entwickelt sich zwischen dem ungleichen Paar eine intensive Freundschaft.

In den kommenden 20 Jahren ist der Juli ein magisches Datum: Erst nach Jahren werden sie gefunden, völlig verstört und verwahrlost.

Märchenhafter Grusel mit melodramatischem Finale. Alles was sie sagen Eine interne "Befragung" beginnt: Ist Falke gar selbst für ihren Tod verantwortlich? Die separat vernommene Grosz Franziska Weisz erinnert viele Abläufe anders als ihr Kollege - und belastet ihn damit erheblich Ein sechsköpfiges Team hat auf dem Roten Planeten eine Station errichtet und führt Experimente durch. Im Glauben, er sei tot, heben sie mit der Rakete ab - ohne ihn Mit dem Weltraumabenteuer beweist Ridley Scott, dass man auch ohne Aliens nervenaufreibende Spannung erzeugen kann.

Silvana Schlaszus liked this on Facebook. Leif Holmqvist liked this on Facebook. Jutta Kalkutta liked this on Facebook. Stefan Spacepakoras liked this on Facebook. Tanita Prust liked this on Facebook. Katharina Linnemann liked this on Facebook. Anne Lange liked this on Facebook. Michael Schultz liked this on Facebook. Vaccinium Macrocarponia liked this on Facebook. Maria Minwegen liked this on Facebook. Konstantin Von Ostrow liked this on Facebook.

Salina Khamluecha liked this on Facebook. Sina-Sophie Kurth liked this on Facebook. Rebecca Baden liked this on Facebook. Julia Brey liked this on Facebook. Alte Hippe liked this on Facebook. Silvia Henneberg liked this on Facebook. Jörkk Mechenbier liked this on Facebook. Torsten Behrend liked this on Facebook.

Dada Ro liked this on Facebook. Lui van Matterhorn liked this on Facebook. Anne Klatsche liked this on Facebook. Lisa Marie Schnittlauch liked this on Facebook. Fiedi von Schlotterstein liked this on Facebook. Kay Meirowski liked this on Facebook. Kitty Romanek liked this on Facebook. Mandy Mott liked this on Facebook.

Eric Nullius Zeidler liked this on Facebook. Nathanael Wichmann liked this on Facebook. Anja Czech liked this on Facebook.

umschnalldildo doppelt erika lust trailer