Futanari

Swingerclub In Hh

Sexsklavin sm kitzler stimulieren

sexsklavin sm kitzler stimulieren

.

Hamster erotik asiatischer sex

Wie Alt bist Du? Meine Frau meinte, ihr Kitzler wäre ihr überhaupt nicht wichtig und sie könnte gut auf den verzichten. Sie bräuchte ihn wenn überhaupt dann nur zur Selbstbefriedigung und die würde sie eh fast nie machen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass ich erstmal sehr überrascht, ja geschockt war.

Ich muss dazu sagen, dass meine Frau auch die erste Frau in meinem Leben ist, die es nicht genossen hat, wenn ich sie geleckt habe. Sie zieht mich immer zwischen ihren Beinen weg, wenn ichs mal wieder versuche Ihre Klit ist ihrer Meinung nach beim Sex nicht wichtig und würde sie nicht oder nur kaum stimulieren. Ohne Nippelstimulation ist sie nur schwer zum Orgasmus zu bekommen klappt, dauert aber ewig. Da geht sie dann tierisch ab.

Ich habe auch den Eindruck, dass sie ihren Schambereich nicht sonderlich mag. Obwohl ich finde, dass sie ne wirklich schöne Spalte hat. Ich hatte ihr auch schon mal vorgeschlagen, ihre Kitzlervorhaut zu piercen, das will sie aber nicht. Will wahrscheinlich nicht zusätzliche Aufmerksamkeit auf ihre Scham lenken.

Gibt es auch andere Frauen, die ihren Kitzler als "nutzlos" ansehen? Wie soll ich mit ihr und ihrem Kitzler umgehen? Ich bin irgendwie etwas verunsichert Sie hat es getan. Die Klit meiner 18 jährigen Freundin ist ab. Sie hat ihre klit am Montag Mittag tot gespritzt. Heute Mittag hat sie mich besucht.

Sie zog vor mir ihre Hose runter und zeigte mir ihre 4 cm tote Hangeklit. Hing schlapp aber dick nach unten. Wie ein penis eines kleinen Jungen. Ich hab ihr eine Schere und nach kurzen zögern schnitt sie ab. Wir weinten minutenlang vor Glück und freude.

Dann habe ich die Schnittstelle mit einem Pflaster zugeklebt und sie hat sich wieder angezogen. Ihr seit Ja Entschlossene Mädels!!! So jetzt könnt Ihr Euch voll aufs Dienen Konzentrieren. Von Wo seit Ihr?

Es ist doch kein Problem fuer mich mit einer beschnittenen, kitzlerlosen Frau zu sein. Ich finde, dass eine glatte Spalte nicht nut geil und einladend aussieht, aber auch die Geilheit und Fickbereitschaft erhoeht. Eine solche Frau zum Orgasmus zu bringen ist nicht einfach, aber wenn es geschiet, ist der Lohn aussergewoehnlich. Ich wuerde ine beschnittene Frau jedenfalls bevorzugen, aber es ist schwierig eine zu finden.

Bin nicht sicher, ob ich es noch mal machen würde. Heute gleube ihch, nur wenn ich aus Liebe mich bedingungslos und azf lange Zeit unterwerden und verschenken qürde. Damals war es liebe aber keine dauerhahfte Hingabe, eher Übermut. Das wäre mir heute zu wenig.

Aber das ist vergossene Milch. Meine glatte Spalte sieht gut azus. Der Sex ist ok, micht schlechter aäs bei meinem Freundinnen. Aber irgendwie fehlt was. Dann kommt es Dir sehr Heftig. Hallo, mein Freund möchte mir in der Hochzeitsnacht den Kitzler abschneiden. Am liebsten währe es ihm wenn er mich auch etwas zunähen dürfte damit meine Fotze noch enger wird. Ich bin noch sehr unentschlossen weil ich auch Angst vor den Schmerzen habe.

Ich bin eine komplett beschnittene Frau und das wurde von einen Chirurgen gemacht und nicht wie hier einige behaupten sie machen das selbst mal so nebenbei. Diesen Hirnlosen Mist der hier von einigen ahnungslosen geschrieben wird grenz schon an Irrsinn. Aber nun ja,jeder wie er meint und damit glücklich wird. Einiges was hier zu lesen ist, würde moralisch keine Frau so machen oder wäre medizinisch nicht durchführbar.

Ich vermute das hinter manchen Geschichten jemand steckt der das nur schreibt weil sich seine Geschichte oder die Reaktion darauf sich geil beim Selbstbefriedigen lesen läst.

Am unwahrscheinlichsten finde ich die Texte von Frauen die so lesen lassen als hätten sie es mal schnell zwischendurch machen lassen damit der Mann nicht weg rennt. Auch eine erst ficken dann abschneiden Party kann ich mir nicht vorstellen.

Also ich kenne da ein paar Pornos und kann es mir durchaus vorstellen. Wobei die hier wohl nur die selben Pornos gesehen haben. Glaub auch nicht dass alles stimmt, aber muss es auch nicht. Und Das ist Auch Gut So. Ich finde es deshalb unmöglich, weil die Frauen es nicht aus eigenen Willen machen , sondern aus sexueller und phychischer Abhängigkeit.

Das hat nichts mit Selbstbestimmung zu tun wenn mann sich so verstümmeln lässt. Da kann ich nur den Kopf schütteln,so wie man geschaffen wurde sollte man auch bleiben. Wenn es medizinisch nicht notwendig ist. Eine Frau muss natürlich darüber aufgeklärt werden das sie nachher nie mehr oder nur sehr erschwert einen Orgasmus bekommt. Es soll aber keine dazu gezwungen oder genötigt werden das ist dann mehr als pervers.

Diesen Eingriff sollte nur ein Arzt machen und sonst niemand,denn vieles was ich lese ist reiner Nonnsens. Ich wünsche mir das ich bald von jemandem beschnitten werde. Hallo, ich habe mit meinem Freund schon mehrfach über beschneidung geredet, bin mir aber noch unsicher ob ich das wirktlich machen soll, immerhin ist es was entgültiges.

Wie waren eure Erfahrungen, wo habt ihr das machen lassen und hattet ihr Schmerzen? Du machst mir Mut, mmeine frischen Erfagrungen zu schreiben. Wir ein 34 jähriges auch AO Pärchen. Wir haben es uns zu Weihnachten geschenkt.

Ich muss zugeben, wir waren bisher sexueell ziemlich risikofreundlich. Vor 15 Monaten habe ich meinem Mann das alles ohne AO geschenkt. Wir ficken mit anderen ohne irgendeine Verhütung und akzeptortm doe Folgrn grgrnseitig.

Ich bin bisher nicht schwanger geworden. Er hat meine beste Ftrundin geschwängert. Ich spreche schon länger davon heftig geil zu werden ohne dann zu kommen. Trotz eigener Anstrengung schaffe ich wa nicht. Beo lökaler Betäunumg werde ich borher nicht richtig geil. Nach monatelanger Diskussion hat mein Mann zugestimmt und ich meine Ängste weggedrückt und mir gesagt, dass ich auch den dauerhaften Orgasmusverlusst sehr spannend finde.

Wir haben unter unseren AO-Fickern einen Arzt gefunswnm der mir vor 4 Wochen die gesante sichtbare Klitoris samt den inneren Labieen abgetrennt hat, natürlich unter lokaler N. Mir wurde auch unten alles entfernt weil ich mich zuviel gestreichelt habe. Aber irgendwie macht mich die Strafe auch an. Hallo, meine Mutter hatte eine Freund aus dem Senegal. Sie war seine Hobby Hure und hat alles gemacht was er wollte. Als wir vor Jahren seine Familie dort besucht haben, wurden meine Mutter, meine kleine Schwester und ich dort in einem Krankenhaus beschnitte.

Ich hab damals nicht verstanden was passiert ist, ich war erst 5 aber ich wusste das es etwas schlimmes war.

Ich hab nur noch geweint und nach der Op hatte ich starke Schmerzen. Meine Mutter hat sich die ganze Zeit bei uns entschuldigt aber ich hab sie damals gehasst das sie uns diesen Schmerzen ausgesetzt hatte. Sie wurde nicht zugenäht, sondern nur im KH beschnitten und hatte auch nicht die ganzen Probleme wie meine Schwester und ich. Für mich ist es jetzt auch sehr schwierig einen Partner zu finden. Jede die sich beschneiden lassen möchte, macht es nicht leichtfertig, überlegt es euch gut, ob es das wert ist.

Ich würde mich gerne beschneiden lassen. Da ich aber keinen Partner habe möchte ich jemanden kennen lernen der bereit währe das zu machen. Klit und Scharmlippen sollen ab. Hat jemand Erfahrung damit? Mein fester Freund ist ein NS-Fetischist. Ich muss ihm dauernd meinen Sekt in den Mund pissen, auf Herrenlklos im Stehen neben ihm auch. Rt dehnt meine Harnröhre um mich da zu ficlen und seinen Schwamt am der Quelle zu wässern. Seit langem findet er, dass Klit und Schamis beim ordentlichen Pissen um Weg sind.

Er hat mich überredet sie wegmachen zu lassen. Icj bin voll auf ihn und den Sektfetisch festgelegt. Deshalb werde ich am Wochenende von einem Arzt völlig beschnitten. Hallo Pissloch22 mich würde gerne intressieren ob du schon beschnitten bist wenn ja bist du auch infibuliert. Freiwillig war es bei mir nicht. Mein Vater kommt aus Ägypten und da sind die meisten Frauen beschnitten. Meine Eltern haben seitdem nicht mehr mit ihr gesprochen aber rückgängig machen kann man das ja nicht.

Probleme damit hatte ich aber noch nicht. Vielleicht dauert es ein bisschen länger aber ich habe da keinen Vergleich. Probleme mit Männern hatte ich deshalb noch nicht. Ein paar haben komisch geguckt aber eigentlich fanden dann alle den Anblick ganz geil. Jedenfalls bin ich deshalb noch nie beschimpft worden. Er wollte lange zeit nicht, hat sich dann irgendwann drauf eingelassen, aber im Gegenzug verlangt, dass bei mir auch die Vorhaut und die kleinen Lippen weg sollten.

Da ich ihn gerne beschnitten haben wollte, habe ich mich drauf eingelassen. Am Anfang war es komisch, inzwischen habe ich mich dran gewöhnt und finde es selbst toll. Ich habe in den letzten Tagen seit ich das Forum hier entdeckt habe mit meinem Freund viel auf der Seite gelesen. Nun kam mein Schatz auf die Idee, den sichtbaren Teil vom Kitzler auch noch weg zu machen. Ich bin mir unsicher, was ich davon halten soll!

Optisch ist es bestimmt viel schöner, wenn da unten wirklich nichts störendes mehr zu sehen ist. Aber was wird mit den Orgasmen? Wenn die schwächer werden oder ich schwerer zu stimulieren bin, ist das okay, da ich jetzt viel schneller als er komme. Aber ganz auf Orgasmen verzichten will ich natürlich auch nicht. Was haltet ihr davon, was könnt ihr mir raten und empfehlen?

Hallo mandy mach das auf gar keinen Fall! Wer etwas anderes schreibt lügt und es ist auch nichtmehr rückgängig zu machen. Die Entscheidung wäre vorschnell und rabiat. Ist doch ein Geschenk, Freude an Erotik zu haben Vorschlag: Versucht es doch mal mit einem auf die Haut aufzutragendem lokal wirkenden Betäubungsmittel. So könnt ihr Erfahrungen gewinnen und euch vielleicht besser auf einander einspielen. Könnte auch ein Anreiz sein, variantenreichere Spiele zu entwickeln.

Hi Mandy, ich habe auch zuerst die sichtbare Klit wegmachen kassen. Es dauerte ofr länger bis ich kam. Über die Nippel ging es manchmal auch. Da kam auch die innere Jkit weg, was ich inner noch geil finde. Ich glsube, du kannst es tun. Ich liebe diesen Kick und ich mag unheimlich gerne langen und ausdauernden Sex. Ich fand, das das sehr geil aussah. Im Kitzler war ich, wie auch in den Lippen ursprünglich bering. Da ich zu mindest ein Ring tragen wollte, habe ich den Kitzler unberührt gelassen.

Jetzt habe ich auf einer Messe eine Frau kennen gelernt, die rechts und links neben dem Schlitz hat sich Pircings stechen lasen und dann etwas längere Stifte durchführen lassen.

Ihre Vagina ist dadurch immer leicht geöffnet und man schauf so direkt in ihr hinein. Ich fand das so geil, dass ich dieses habe jetzt auch machen lassen. Mich würde es jetzt vielleicht noch reizen, meine Klit ganz, inkl. Wurzel entfernen zu lassen.

Ja, das kann ich nur empfehlen. Mein Master, desssen öffentliches Fickloch ich als Nymphe sehr gerne bleiben wollte, hat mir Alles, was da unten tausschaute entfernen lasssen. Dann hat er einen leicht dehnbaren Kunststoff-Ring einnähen lassen, der mein Fickloch immer offen hält. Je länger ich darüber nachdenke, um so mehr kann ich mich mit dem Gedanken anfreunden, "da unten" nichts als glatte Haut zu haben. Die Schamlippen und die Kitzlervorhaut hatte ich ja schon vor längerer Zeit chirurgisch entfernen lassen.

Nun steht da nur noch mein nackter Kitzler, der vielleicht doch auch noch weg kann. Aber die Wurzel soll bleiben, damit ich trotz allem noch erregbar bin. Wer hat Erfahrungen damit, kann ich dies daheim von meinem Freund mit einem sterilen Skalpell und Betäubungscreme machen lassen?

Oder ist dies daheim nicht zu empfehlen? Wird es stark bluten? Kann ich mir bei dem kleinen "Ding" ja aber fast nicht vorstellen, dass da so viele und vor allem dicke Adern drin sein sollten. Würde Emla oder ähnliches ausreichend betäuben, dass der Schnitt zwar sicherlich nicht schmerzlos aber erträglich würde? Ich hatte mir meine kleine Perle schon mal mit Emla eingecremt, danach war die einfach nicht erregbar.

Sind nur die oberflächlichen Nerven lahm gelegt oder alle? Danke für die Tipps! Ich bin sicher kein moralapostel aber die moral gehört nun mal zum leben dazu!! Wäre es da nicht besser ihr lässt euch den kopf wegschneiden anstatt der klitoris??? Und oder sollten wir frauen nicht von manchen männern verlangen sie sollten sich den schwanz wegschneiden lassen anstatt sich von ihnen vorschreiben zu lassen wir sollen unsere klitoris entfernen lassen?

Bin da sehr offen und für vieles zu haben,aber die Klit entfernen ist doch irrsinn. Ich werde es nicht verstehen können warum Frauen sich so verstümmeln lassen. Ok, bei mir ist es passiert. Dafür hatte er eine Einverständnis Erklärung vorbereitet.

Da stand drin, dass mein Kitzler untersucht werden muss und was bei der Untersuchung alles gemacht werden kann. Ein Punkt war Entfernung des Kitzlers. Dann musste ich mich ausziehen, aufs Bett legen, er hat mich gefesselt und dann ging sie los die Untersuchung. Hat meine ganze Scheide untersucht, den Kitzler, mein Arschloch und so weiter.

Beim Kitzler murmelte er etwas von schlimm, muss was gemacht werden. Er desinfizierte mich, rieb meinen Kitzler mit Emla ein. Dann nahm er ihn und fragte, was ich fühle. Dann nahm er ein Skalpell und fragte, ob er das Ding abschneiden soll. Ich immer noch der Meinung, es ist ein Rollenspiel: Aber es war kein Rollenspiel. Trotz der Creme habe ich es ziemlich gemerkt und kurz geschrien.

Dann hat es doch ziemlich geblutet, er konnte es auch nicht stillen. Also mussten wir den Notarzt rufen. Im Krankenhaus waren die geschockt, haben gleich die Polizei geholt, mich aber erstmal versorgt. Nachdem die Blutungen gestillt waren, wurde ich vernommen. Hab den Polizisten nix vom Rollenspiel gesagt, sondern dass ich es wollte. Kann ja meinen Schatz nicht reinreiten!

Nach einer Nacht im Krankenhaus bin ich wieder heim, war diese Woche noch krank geschrieben. Oh man, so unvorbereitet wollte ich dann doch nicht. Mal sehen, wie es sich anfühlt und aussieht wenn es fertig geheilt ist Man, habt ihr einen an der Waffel. Dann noch 1 Woche krank. Mann, was habt ihr für beschissene Jobs? Und dann noch 15 Idioten die das auch noch gut finden Hi Mandy, schöne story insgesamt.

Hallo, Ich will mal vom weiteren Verlauf berichten bei mir. Vor jetzt 3 Wochen ist mein Kitzler von meinem Schatz überraschend abgeschnitten worden. Wie schon eher berichtet, hatte ich ja schon ne Weile die Fantasie.

Aber als es passierte, dachte ich, es wäre ein Fantasie Rollenspiel, war es dann aber nicht. Die kleinen Lippen und die Klitvorhaut war ja schon länger ab, weil ich und nur ich das so wollte nun auch noch der kleine Knubbel.

Die Heilung der Wunde an sich hat ca 2 Wochen gedauert und war unkompliziert und ohne jede Wundheilungsstörung bzw. Entzündung, wurde aber, nachdem ich ja wegen der starken Blutung im Krankenhaus war, von meinem Frauenarzt überwacht. Mein Frauenarzt, der ja meine vorherige Scham ohne Lippen und Vorhaut schon kannte, war sagen wir mal sehr erstaunt und interessiert, hat aber nichts negatives gesagt. Die Schwester, die zur UUntersuxhun zugegen war, hat mich dann aber, als der Arzt raus war, regelrecht gelöchert.

Die ersten Tage waren vom Schmerz teils unangenehm. Inzwischen bin ich aber vollkommen schmerzfrei. Nun aber zur sicherlich für viele spannendsten Frage: Nun ja, auf jeden Fall stark reduziert. Mein Schatz hat sich beim ersten mal danach viel Zeit gelassen, mich intensiv an den Nippeln stimuliert.

Als er in mir war, war es angenehm, aber weit von extatisch entfernt. Gekommen bin ich beim Sex bisher nicht, ich denke, wir müssen da ein wenig an der Technik arbeiten, vielleicht geht es ja dann wieder.

Aber die Gefühle waren trotz allem sehr angenehm. Falls ich keine Orgasmen mehr bekommen kann, kann und werde ich damit leben. Falls sie widerkommen, ist es auch schön. Wie ist die Erfahrung anderer Frauen hier, bei denen nur der Kitzlerkopf und nicht auch die Wurzeln entfernt wurden: Bin gespannt, wie sich mein Körper weiter entwickelt. Du hast das so schön beschrieben. Aber ich denke du wirst dein ganzes Leben nie wieder einen Orgasmus haben.

Ich bin auch der Meinung man soll seinen Körper so lassen wie ihn die Natur geschaffen hat. Du solltest für die Kosten im Krankenhaus und beim Arzt selbst aufkommen. Hi Mandy, danke für deine Beschreibungen. Das klingt alles sehr real. Ich habe nach längerr Beziehung mit meinem Freund mich darauf einelassen, seine Sexsklavin zu werden. Dazu gehörte auch, dass ich seinem Wunsch folge und mich nach der Geburt unseres Kindes beschneiden lasse.

Mir war klar, dass danach Masturbation und Orgassmus für immer vorbei sein könnten. Vor über einem Jahr wurden meine inneren Lippen und frt ganze vom Körper abstehende Kitzler von einem Arzt entfernt und die Wunden vernäht. Die Heilung verlief wie bei dir. Sex zst immer noch schön. Ich werde bei "Behandlung" neiner Tirren sehr geil und das Kopfkino besorgt den Rest. Fotzensaft have ich in Menge.

Aber auch wenn ich fühle, dass er abspritzt, bin ich geil. Aber es ist kein Höhepunkt mehr wie früher. Dann kommt er und ich irgendwie auch etwas.

Wir wussten beide was für Ergebnisse geile Fantasien haben können. Hallo Sabine, es klingt nicht nur sehr real, es ist es auch. Hallo, ich wurde vor 13 Jahren in zwei Stufen beschnitten. In der ersten Stufe wurden die inneren Schamlippen und der sichtbare Kitzler vom Ansatz am Schamhügel entfernt.

Ich kam danach noch immer zu Orgasmen. Es dauerte lange und ging auch nur wenn ich durch langes Streichekn von Nacken und Brüsten und geilen Fantasien oder Filmen sehr geil war. Um diese Orgasmen zu verhindern, wurde der Kitzler total rausgescnitten. Seitdem kein Orgasmus mehr,. Welche beschnittene Sie lebt in Mein Verlobter kommt aus Ägypten und dort ist es üblich das die Frau schon als Mädchen beschnitten wird.

Vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch mit meiner zukünftigen Schwiegermama. Ich musste mich unten rum frei machen und aufs Bett legen. Es war mir peinlich das sie mich so nackt gesehen hatte. Da wir in Ägypten heiraten wollen kann es dort gemacht werden. Ihre Töchter sind damals von dem Friseur beschnitten worden es ist nicht unüblich das dieser nach Hause kommt und es dort macht. Sie hat mir etwas Bedenkzeit gegeben. Ich habe Angst ihn zu verlieren und werde es deswegen wahrscheinlich machen lassen.

Wenn es schon sein muss dann möchte ich das kitzler und innere Scharmlippen entfernt werden finde das schöner als wenn da noch was hängt. Ich werde ihr aber sagen das es in einem Krankenhaus gemacht werden muss ich will das keinem Metzger überlassen am Ende geht da noch was schief.

Hat jemand Erfahrung mit Ägyptischen Krankenhäusern? Trenne dich von solch einem mann. Bist du verrückt und willst dich erstümmeln lassen? Das sind doch ganz andere Kulturen. Du bist da der letzte Dreck und wenn etwas schief geht sucht er sich eine neue. Was ist nur mit dir los? Mache es auf keinen fall. Entweder er nimmt dich so wie du bist oder du suchst dir einen anderen.

Hallo Amira, ich bin auch mit einem Ägypter verheiratet und bei mir war es dasselbe. Meine Schwiegermutter forderte meine Beschneidung da Unbeschnittene Frauen dort unrein sind. Es ist nicht unüblich das es dort der Friseur macht aber es war mir unangenehm es von einem Mann machen zu lassen deswegen kam bei mir eine Hebamme.

Ich wurde einen Tag nach meiner Hochzeit beschnitten und es tat höllisch weh!!!! Seine Mutter und seine Tanten hielten mich fest während ich mit einer Rasierklinge beschnitten wurde. Sein Bruder hat eine unbeschnitte Frau geheiratet da seine Mutter nur beschnitte Frauen akzeptiert und sich meine Schwägerin geweigert hatte wurde sie während der Geburt beschnitten durch die Schmerzen merkt man nicht sofort, dass man beschnitten wird.

Sie hat mit meiner Schwiegermutter nie wieder ein Wort geredet. Ja es war vorher sehr erfüllt und ich hatte viele geile Orgasemen. Ich wusste was ich aufgebe und ich bereue es nicht. Versuch es in Deutschland oder in Holland machen zu lassen da hast du sterielere Bedinungen und es wird betäubt. Lasst euch doch nicht verstümmeln Mädels.

Das können sie mit ihren Ägyptischen Votzen machen doch aber nicht mit deutschen Frauen. Entweder er nimmt euch so wie ihr seit oder er verschwindet. Es wird toll Aussehen, und eine wunderbare Glatte Spalte sein. Wie krank doch Traditionalisten denken. Von Gott geschenkte Körperpartien zu entfernen. Ich werde innerlich aggressiv, wenn ich da an die Beschneidung von Frauen denke. Dass es aber auch deutsche Vollpfosten gibt, die das richtig finden schlägt dem Fass den Boden aus.

Da könnte ich Amok laufen. Aber irgendwie war ich es doch. Mit meinem Freund bin ich mehr als vier Jahtr zusammen. Wir haben eine intensive Sexualität mit allen Facetten, auch mit andere Männern und Ftauen. Dabei haben wir entdeckt, das Schmerzen mich besonders erregen. Ich bin nicht devot.

Ich find es sehr geil, wenn meine Titten, Nippel, Schamlippen und Kitzler mit Nadeln geszochen werden. Vor ein paar Wochen hat mein Freund meine Klit mit einer Sicherheitsnadel gepiekst. Das war extren erregend. Lch reizte ihn, gsnz durvj die Perle zu stechen. Er machte es, zog die Nadel raus. Ich war supergeil und bettelte, er soll es noch mal machen. Als er kam kam ich trotz aller Geilheit kaum.

Das kannte ich nichz. Wir machten es noch einmal, da war nichts. Den Knubbel wicjsen, da kam auch nichts. Nur als ich am Ansatz mit deb Fingernägeln rieb und ritzte, kam ich irgendwie ein wenig. Auch die Tage danach kam ich nicht. Dann ging ich zu meiner Ärztin. Sie meinte, wir müssten wohl den Nerv getroffen haben, der die KLit zur Erregung bringt.

Da ich auch danach beim Sex nur schwer und nur selten komme, habe ich meinem Freund seinen alten Wunsch erfüllt. Meine Supergeilheit ist kaum weniger geworden, aber der Höhepubkt ist nicht mehr so sexplosiv. Hi Schmerzende, hätte ich auch gern so gehabt.

Aber ich bin eben auch devot und habe mit meinem Freund einen Vertrag geschlossen, welche bodymodifikationen ich mache. Nach meiner Ausbildung als Einzelhandelskauffraum da war ich 21, hat er mich eingestellt und zu seiner hltigrn Ehefotze erzogen. Da ich maso bin, fand ich body mods gut. Akke 17 Monate ist was fllig. Das hat alles gejlappt. Mir gejt es bisher gut dabei und nebenbei verdiene ich gut mit Vorführung und Fremdnutzung.

Danke Dirk Ja so langsam finde ich wieder Vertrauen in die Menschheit die Therapie und meiner Sehr guten Freunde und die Familie haben und Helfen mir sehr dabei, aber ich bin noch lange nicht über den Berg wie man so schön Sagt!!

Hallo, meine Mutter kommt aus dem Senegal, mein Vater ist Deutscher. Ich bin von meiner Mutter mit dem Bewusstsein aufgezogen worden das alles zwischen den Beinen eines Mädchens schlecht ist und weg gehört. Sie wollte mich immer beschneiden lassen aber mein Vater war dagegen und hat ihr mit der Polizei gedroht.

Als ich noch kleiner war kam meine Tante oft zu Besuch wenn mein Vater nicht da war. Es tat höllisch weh. Wahrscheinlich hat sie es geschafft die Nerven zu durchstechen den ich spüre da unten überhaupt nichts. Meinem neuen Freund gefällt das sehr gut und hätte am liebsten das ich alles entfernen lasse. Gibt es hier jemanden, dem ähnliches passiert ist? Eine gute Freundin war ein Jahr als Krankenschwester in Guines. Sie kam jetzt verheiratet mit einem 19 jäheigen jungen Mann tzrück, der hier studieren will.

Sie Voraussetzung für die Hochzeit war ihre Beschneidung. Wir haben erst m den Kopf geschüttelt. Das Aussehen ihrer Fotze fanden wir allerdings geil. Da wir vorher schon gelegentlich Sex zu Dritt hatten, versuchten wir das zu Viert. Während ihr Mann beide Frauen mehrhacj fickte und abspritzte, brauchte sie endlos um halbwegs zu kommen. Nun überlegt sie, ob sie es vielleicht wie ihre Fteundin machen kassen soll. Warum wohl hat euch der herrgott eine clit wachsen lassen?

Denkt mal darüber nach. Julius Bin genau deiner Meinung! Kann es echt nicht Verstehen das sich Frauen Freiwillig Verstümmeln lassen! Hallo, ich bin grade über diese Seite gestolpert und hab einiges mit Interesse gelesen. Meine Sklavin ist nun gut 10 Jahre für alle erdenklichen Praktiken erzogen.

Sie ist nicht nur einfach so Sklavin, sondern aus Berufung und Leidenschaft. Ich besprach mit ihr schon ihre Beschneidung. Aber ich denke mir, das ihre natürliche Geilheit darunter Leiden wird oder? Und wie lange dauert die Abheilung, nach der Entfernung der kl. Lips und ihrer Klit? Wenn der Eingriff fachlich gur geschieht, dauert die Heilung maximal vier Wochen. Diw sexuelle Seite ist subjektiv.

Objektiv bleibt sie Frau, hat ihre Eierstöcke und ist sexiell erregbar wie jede andere. Allerdings fällt die sensible Klit für Orgasmen aus und wenn auch die innere Klit herausgeschnitten wird, sind Orgasmen schwer erreichbar.

Und natürlich das Kopfkimo, das für Liebe und Leidenschagt so wichtig ist wie die körperliche Anzijung. Ich bin so geil wie vorher, liebe meinen Eheherrn leidenschagtlich auch ojme volle Orgasmen. Hallo Inge, danke für deine ausführliche Antwort. Dir sechs Daumen nach oben bestätigen diesen auch noch. Ich habe schon mit einem Arzt gesprochen und werde einen Termin abstimmen, vor dem Urlaub, damit sie sich voll erholen kann. Mich würde mal interessieren, ob es auch Frauen gibt die sich ganz traditionell also ohne Betäubung von ihrem Dom bescheiden liessen.

Klar, ich bin noch jung und es kann sein, dass es iegwndwann mal voebwi ist. Aber ich lebe und liebe jetzt und das ist keine Rentenversicherung. Er hat angesprochen, dass er mich richtig beschneiden will. Er hat das schon häufiger bei anderen Mädels gemacht, natürlich mit Betäubung. Aber von mir seiner sub erwartet er, dass ich mich so unter Schmerzen von Klitoris und Schamlippen trenne.

Und ich tue das auch gerne so. Also ganz Ehrlich versteh ich das auch nicht, vor allem das er das schon bei anderen gemacht haben will. Wo sind die denn jetzt - Auf dem Müllplatz der Geschichte? Ich habe meinem letzten Herren lange als Sub gedient. Mit mitte 20 bin ich ihm zu alt geworden und er hat mich raus geworfen.

Jetzt bin ich wieder auf der Suche nach einem Dom der mich bei Interesse natürlich auch beschneiden darf. Ja ich habe Interesse. Ich bin mit Ria seit der Mittelstufe zusammen. Nach dem Schulabschluss wohnen wir zusanneb. Nach Ende der Ausbikdung vor äber zwei jahren haben wir geheiratet. Unser Sex ist fast eih Eitual. Wenn ich Rias nackten Körper wach oder schlafend sehe, vor allem ihre kugeligen Brüste fange ich an, sie zu streicheln.

Die Brustwarzen werden steif. Wenn ich ihren flachen Bauch streichele öffnet sie ihre Beine. Und wenn ich nichr schnell genug bin, führt sie meine Hanf sn den Knubbel da unten, dessen Vorhaut entfernt wurde. Wenn mein Schwanz noch nicht steif ist, wichst sie ihn und fphrt ihn in ihr Fickloch. Spätestens nach einer Minute kommr sie nehrfach. Dann ist es vorbei. Wenn ich nicht abgespritzt habe macht sie einige Fickbewegungen oder erledigt das mit der Hand.

Sie gab sich Mühe, sich zu beherrschen. Aber das hält höchstens drei Fickss, also einen oder zwei Tage. Neulich als sie meine Hand an den Jitzler fphrte sagte ich, dass es an Besten sei, wenn das Ding weg wäre. Sie lachte und sagte dann: Ja, machen wir es doch. Wir haben ein paar mal darüner gesprochen. Sie sagte immer wieder, dass wor den Kitzler wegschneiden solltn. Sie hötte neun jahre den Sex bestimmt, jetzt wäew ich dran, denn sie liebe nich und wollte nicht, dass ich eine andere Frau suche.

Anfang Dezember wurde ihr der Jnubbel genommen. Ich bin sehr gespannt wie der Sex nach der Heilung awin wird. Erzähl uns bitte, wie es war, wenn es soweit ist.

Sowohl für dich als auch für sie. Habt ihr wenigstens auch gleich noch die kleinen Schamlippen entfernen lassen? Denke, dass ein Fötzchen ohne Kitzler und Vorhaut, aber mit Schamlippen nicht so schön aussieht. Ich hab es ihm geschenkt. Vor drei Tagen, Heiligabend. Ich wusste, dasss sich Ronny das wünschte. Ich wusste aber auch, dass er damit nicht rechnen konnte.

Nicht nach meinem klaren NO vor fast drei Jahren. Es war total freiwillig und spontan. An Rorensonntag im November versuchten wir dem Trauertag ein einer Bar etwas Positives entgegen zu setzen. Wir tranken und redeten über Beziehungen und Weihnachten. Betty, die wie ich Medizin studiert, allerdings schom im Semwatwe, dewi qwitwe als ich, neinte: Prgendwie machte es Klick bei mir. Und wenn ich ihm meinen Kitzler schenke? Ja, das wäe so was, sagte sie.

Es war zwar nichts für sie, aber Mein Aber war der Wunsch ihm das zurücj zu geben, was er für mich gemacht hatte. Vor ihm war ich ein durchschnittliches girlie, das gelegentlich fickte.

Mit ihm lernte ich viele auch abartige Seiten meiner Sexualität kennen. Und vor allem, wie vielfältig man andere, nicht nur den eigenen Freund befriedigen kann. Betty assistierte gerade bei einem Chirurgen, der kosmetische Operationem machte. Zwei Tage später redete ich mit ihm. Er schlug mir zwei Dchritte vor. Wenn das gut heilen würde, könne er nach 10 Tagen die Klit entfernen. Da hätte ich Bedenkzeit. In der Zeit vor Weihnachten war Ronnie viel geschäftlich unterwegs. Ich bekam es hin, dass es da keine Intimitäten gab.

Heiligabend überraschte er mich mit einem Geschenk. Nur für Menschen über 14 sagte er. Dann packte er mein Geschenk aus. Er wusste nicht so recht, was er danit anfangen sollte. Dann wies ich ihn auf die Gravue im Anhänger hin. Laras Klit für Ronnie. Und als er e simmer noch nicht glaubte, zog ich meine Rock hoch und zeigte ihm meine rasierte und völlig glatte Scheide. Es war eine geile Nacht und ich hoffe, die nächsten werden es auch. Natürlich glaube ichm dass ich damit klar komme.

Wie kann man sich nur freiwillig so verstümmeln? Das hat nichts mit Liebesbeweis zu tun! Das ist einfach bekloppt und nicht überlegt! Ich hätte mal eine Frage. Ich möchte mich demnächst komplett beschneiden lassen, mein Schatz möchte aber nicht das ich noch geil werde. Ist es möglich, wenn die Wunde ausgebrannt wird, dass man alle Nervenenden abtötet und so auch verhindert das man überhaupt noch geil werden kann? Jch bin jetzt viele Jahre komplett beschnitten.

Berühren meiner Fotze oder Ficken machen mich nicht richtig geil sondeern können unabgenehm sein. Dennoch bleibe ich solange meine Eierstöcke da sind, sexuell eine Frau und werde auch durch Streicjeln anderer Körperteile, vor allem Mippel, Titten und Zejhen aber auch Hals und Tittenansätze sexuell erregt.

Wie lange das anhält, hängt davon ab ob ich extreme sexuelle Fantasien habe. Ob du gar keine Geilheit mehr erlebst kann ichj nicht garantieren. Ich vermute, dazu brauchst du viel Selbstbeherrschung. Alles Gute und sag mal, ob dein Schatz keinen Sey mehr will oder du nur Objekt sein sollst.

Danke für die schnellen Antworten. Mein Schatz möchte nicht das ich überhaupt noch geil werde da ihn geile Frauen voll abturnen. Ich möchte mich ihm komplett hingeben und nur für seine befriedigung da sein. Tom hattest du schon Erfahrungen mit beschnittenen frauen? Ich bin sehr nervös und habe auch etwas Angst vor dem Eingriff.

Angst vor dem Eingriff Ojne Betäubung sehr schmerzhagt, mit nur hinterher rtesd. Aber wenn es fachlich korrekt gemacht wird ist eir nri mir nach 2 bis 3 Wochen alles verheilt und sieht geil aus. Es macht mich glücklich, mich zu seiner Lust zu benutzen und zu wissen, dass ich glücklich bin, ihm das zu geben.

Ab und zu hab ich nocg Fantasien und Erinnerungen zu früherem Sex. Aber das hat jeetzt ein Jahr nach dem Eingriff fast vöääig an Reiz verloren. Viel Erfolg, du bist eine tolle sub. Liebe Leonie, ich verstehe dich gut. Ich wat selbst in deiner Siruation. Vor drei Jahren, am Anfang meiner Ausbildung, war ich noch sehr jung, wenn auch im Sex schon gut dabei. Ichh hab nich sofort in meinen Ausbilder verliebt, der 16 Jahre äkter ist.

Und er hast sich in mich verliebt. Seitdem sind wir ein Paar. Er hat mich zu seiner Liebesdienerin gemacht. Dienen bedeutet aber auchm dass ich selbst keine Geilheit, keine List, keine Orgasmen haben darf und erst recht nicht zeihen darf. Es macht mich glücklich wenn er zuftirdrn ist. Wenn er mich besamt oder zusieht wie andere es machen.

Wenn ich seinen Schwanz oder andere vor ihm oder von ohnm zu besamende Muschis zur Geilheit blase oder öecke. Das erste halbe Jaht wat manchmal schwer.

Als diese Probezeit vorbei war zoen wir zusammen. Er schlug mir vor mit die Liebesdienste zu erleichtern. Er wollte mich beschneiden lassen, damit ich körperlich lustfreier werde. Ich liebe ihn und habe es gemacht und zwar tpptal. Klit und alle Schamlippen vollständig weg. Da ich nie die eigene Beefriedigung beim Sex wichtig fand macht es mich ganz glücklich seine komplette Liebesdienerin zu sein.

Danke für eure Antworten. Mir ist nur die Befriedigung meines Schatzes wichtig meine eigene hat mich noch nie interessiert. Ich habe eine sehr kleine klit und hab beim sex auch nie viel gespürt. Mein Schatz wurde von seiner ex betrogen und deshalb will er jedes lustgefühl von mir vermeiden. Er will auch nicht das ich nach der beschneidung geil werde weil er angst hat das ich fremdficken könnte.

Deswegen wollte er die wunde ausbrennen lassen. Ein befreundeter arzt hat ihm davon abgeraten, er meinte wenn die wurzel rausgetrennt wird kann man das weitgehenst vermeiden.

Ich soll in 2 wochen in seiner praxis unter betäubung beschnitten werden. Das war meine bedingung ohne betäubung hätte ich total schiss. Hi Leonie, ich glaube du machst das richtig. Ich selbst habe aus ähnlichen Gtünden meiner Beschneidung vor jetzt 20 Jahren mit 24 zugestimmt. Der Wunsch deines Freundes bezieht sich allerdings nur auf den Sex. Liebe kann auch aus anderen Gründen enden unnd neue Liebe ist auch ohne Geillllheit unter rein sexuellen Bedürfnissen möglich. Vielleicht erzählst d ja eir rd fir dann geht.

Die übrigen Gefühle anderen gegenüber, sei es Zuneigung oder Eifersucht, verschwinden nicht. Geändert an meinen Gefühlen hat das nichts, aner ich fand das überflüüsig.

Ich bin so froh wenn ich die Beschneidung endlich hinter mir habe. Gestern kam mein Dom nach Hause hat mich nackt aufs Bett gefesselt und mit Chiliöl meine Muschi eingeschmiert. Es hat wie die Hölle gebrannt. Nach 1 Std hat er alles abgewaschen. Danach hat er mich wieder gefesselt und mir mit einer Bürste ein paar mal auf die Fotze geschlagen. Nach ein paar Std kam er wieder und hat mich in den Arsch gefickt. Hi Jeonie, auf der suxhe nach Gewissheit über die Bedingungen und folgen der Beschneidung, habe ich das hier gefunden und war ganz glücklich hier deine geschichte und die beiträge von Inge, Marie und Tom zu lesen.

Ich habe nämlich grundsätzlucg zugestimmt, meine Klitoris entfernen zu lassen. Ich bin keine sub. Er kommr dann nicht. Und da ich das möchte und ihn liebe kann ich n nach 25 jahren sex auch auf diese extase verzichten und mich auf seine wünsche einlassen. Einfach ein anderes sexkeben anfangen.

Du hast mich verunsichert, weil ich nicht sicher bin, ob du das wirklich für ihn tust oder weil du hoffst, dann hat das quälen deiner scheide und scham ein ende. Aber sich deswegen beschneiden zu lassen und das als sub irritiert mich. Aber dennoch hoffe ich, du wirst deine Orgasmen und geilheit los, so wie ich joffentlich auch bald. Ach bitte, wann doll es dir gemacht werden.

Schon seit vielen Jahren lebe ich mit meinen Sklavinnen und Sklaven in einem alten Bauernhaus. Ich bilde sie zu gehorsamen Dienern aus, die ihren Herren in Demut und Unterwürfigkeit Dienen, ihnen jeden Wunsch erfüllen und ihnen Lust schenken. Ich erwarte von jedem egal ob Mann oder Frau die vollständige Beschneidung. Kitzler und kleine Schamlippen müssen weg. Der Schwanz wird sehr straff beschnitten. Nach der Abheilung wird mit der Ausbildung begonnen.

Auf Wunsch werden die Sklavinnen infibuliert und bei den Sklaven der Sack entfernt. Uchh have nit 19 geheiratet. Mein Mann arbeitet auf einer Bohrinsel im Nordatlantik und ist oft Wocheen weg. Frauen sind da eine SAeltenheit, Sex fällt im der Zeit flach wöährend ich seine Abwesenheit zwei Jahre durch andere geile Schwänze ersetzt habe.

Vor einem halben Jahr kazzr rt die Scjnaize voll. Er sagte Trennung oder Keuschheit. Einen KG wollze ich auf keinen Fall.

ER sah als einzige Alternativem nir den Orgasmus, alsso dem Kitzler zu nehmen. Ich wollte mich nicht von ihm trennen und trennte mich nur von meinem Kitzler. Und sicherlich wäre es auch für sie ein wenig enttäuschend gewesen, wenn wir sie mit Samthandschuhen angefasst hätten.

Ingrid Die Aufgabe mit dem Teekochen hatte ich wohl vermasselt, aber es war mir nicht möglich gewesen, noch länger in dieser gebückten Haltung und mit schmerzendem Busen stehen zu bleiben. Ich rechnete schon damit, zur Strafe jetzt gleich etwas anderes Unangenehmes tun zu müssen. Aber dann klingelte plötzlich die Haustürglocke. Meine beiden Herrschaften schauten sich wissend an, und Nora meinte zu mir: Es ist ja wohl die Aufgabe der Dienerschaft, die Gäste herein zu bitten. So wie ich angezogen war, mit halb zerschnittenem BH und der nicht alltäglichen Dienstkleidung, wollte ich eigentlich keinem Fremden gegenübertreten.

Während ich noch unschlüssig stehen blieb, läutete es erneut. Die Blicke meiner Herrschaften duldeten keine Widerrede. Zögernd und mit Herzklopfen ging ich zur Haustür und öffnete sie. Alle vier grinsten belustigt. Ich schaute verschämt zu Boden, während einer der Männer feststellte: Thomas hat nicht zuviel versprochen. Oder eher wie ein begossener Pudel. Mir wurde klar, dass die ganze Situation so abgesprochen war.

Eigentlich hatte ich gedacht, ich hätte es nur mit Thomas und Nora zu tun. Allerdings hatten wir in unserem Sklavenvertrag auch nicht ausdrücklich ausgeschlossen, fremde Leute dabei zu haben. Jetzt konnte ich sowieso nichts mehr ändern und musste die Situation hinnehmen, wie sie war. Ich besorgte eine Flasche Sekt aus dem Kühlschrank, und als ich die Gläser auf einem Tablett ins Wohnzimmer balancierte, hatte ich vor Aufregung ziemlich zittrige Hände und die Gläser klirrten aneinander.

Die anderen waren sich schon angeregt am unterhalten. Ihre blonden Haare hatte sie zu einer Hochsteckfrisur drapiert, an ihren Ohren hatte sie echte Perlenstecker.

Mit ihrem lavendelfarbenem Kostüm und ihrer perlmuttfarbenen Strumpfhose sah sie sehr elegant aus. Er hatte sich ebenfalls sehr elegant gekleidet, mit Anzug und Krawatte. So hätte beide sofort zu einer Abendgala gehen können. Wenn sie nicht gehorcht, dann werden wir sie schon zu überzeugen wissen.

Aber wenn ich jetzt diesen vier wildfremden Leuten auch zu Willen sein musste, dann empfand ich das schon als zusätzliche und ungeplante Demütigung. Alle begannen zu lachen, weil ich mich so unbeholfen abmühte. Abermals schoss mir das Blut in den Kopf und ich errötete bei dem Gedanken, mich vor so vielen Leute in Unterwäsche präsentieren zu müssen. Diese unwillkürliche Körperreaktion bekam ich einfach nicht in den Griff.

Zuerst sagte keiner etwas, sie musterten mich stumm und taxierten meinen halbnackten Körper. Ich drehte mich um, und sofort hörte ich angeregtes Gemurmel und Getuschel hinter mir. Ich denke, das war ihr schon eine Lehre. Bei dieser Erzählung und zusammen mit dem Sekt wurde ihre Stimmung immer lebhafter. Die ganze Zeit musste ich stumm vor ihnen stehen, mich begaffen lassen und die demütigende Schilderung mit anhören. Endlich unterbrach Nora den Redefluss.

Ich denke, es ist jetzt an der Zeit. Sie wird wohl ein wenig länger brauchen als üblich. Unsere beiden befreundeten Ehepaare, die wir zu Besuch eingeladen hatten, waren ganz begeistert. Susanne hatte unserer Dienstmagd auch schon ein paar Befehle erteilt und fand es spannend, als die tatsächlich so widerspruchslos gehorchte.

Als nächstes hatten wir einen Einkauf im Supermarkt geplant, aber der sollte nicht so ganz einfach für unsere Sklavin werden. Aus den Zeiten vom Anfang meiner Ehe mit Thomas hatte ich einen Dildoslip, den ich schon lange nicht mehr selbst benutzt hatte. Aber jetzt war Gelegenheit, ihn wieder zum Einsatz kommen zu lassen. Er bestand aus stabilem, aber dehnfähigem Latexmaterial.

Diesen Slip hatten wir also jetzt für unsere kleine Sklavin vorgesehen. Natürlich ging es mir darum, ihr lediglich einen Stöpsel in ihren Hintern zu stecken. Vielleicht hätte sie auch gerne einen Vaginaldildo in ihrer Fotze gehabt, aber das konnte ich nicht riskieren. Am Ende hätte sie sich damit noch einen Orgasmus verschafft, und das wollte ich verhindern. Nein, nein, sie sollte schön auf einem hohen Erregungszustand bleiben ohne Möglichkeit, sich zu befriedigen. Irgendwann würde sie soweit sein, uns um einen Orgasmus anzubetteln.

Er war an der Spitze sehr schmal, wurde dann immer breiter bis zu einer wie ich fand ganz ordentlichen Dicke, um dann am Sockel wieder etwas schmäler zu verlaufen. Als ich fertig war, hielt ich ihr den Slip vor die Nase. Langsam, fast wie in Zeitlupe, begann sie, ihr Höschen nach unten zu schieben. Am Ansatz ihrer Schenkel wurde ein Dreieck aus dunkelblonden Schamhaaren sichtbar. Eigentlich waren es mehr Stoppeln als Haare. Trotzdem war darunter der Ansatz ihrer Schamlippen deutlich zu erkennen, was besonders unsere Männer wohlwollend zur Kenntnis nahmen.

Als unsere Tussi merkte, wie sie angestarrt wurde, hielt sie unwillkürlich eine Hand vor ihre Scham. Aber das kam bei Thomas garnicht gut an. Wir wollen was sehen. Während sie ihm Folge leistete, packte er einen dünnen Stock, der auf der Kommode lag, und erklärte: Und nach jedem Schlag bedankst du dich und bittest deinen Herrn um den nächsten.

Sie nickte stumm und dann brachte sie ein stockendes "Ja, Herr, ich habe verstanden" hervor. Der Stock traf sie quer über ihre Handfläche, sie schrie auf und zuckte heftig zusammen. Nach ein paar Sekunden des Schmerzes besann sie sich und jammerte: Ich bitte um den nächsten Schlag. Zur Strafe fangen wir noch mal von vorne an. Aber als er ihr den nächsten Schlag versetzte, zählte sie brav: Die unterwürfige Sklavin bittet um den nächsten Schlag.

Endlich war Thomas beim letzten Schlag angekommen, und unserer Kleinen liefen tatsächlich Tränen über die Wangen, die sie sich mühsam abwischte. Aber anstatt sich darum zu kümmern, begann Thomas fast unauffällig, sie mit einer Hand zwischen ihren Beinen zu befummeln und schien mit dem Ergebnis zufrieden zu sein: Kannst wohl nicht genug bekommen, die Schlampe.

Keine Sorge, wir haben noch mehr auf Lager. Sie stellte sich nicht besonders geschickt an. Besonders als sie versuchte, sich den Analplug in ihren Hintern zu schieben, hatte sie Probleme. Sie setzte mehrmals an, aber immer wenn die dickste Stelle kam, schien es ihr unangenehm und sie zog das Ding wieder hinaus.

Alles Jammern half ihr nichts, da musste sie jetzt durch. Oben am Saum des Gummislips war ein festes Band angebrachte. Ich zog die beiden Ende vorne so straff zusammen wie es nur ging, befestigte ein kleines Metallschloss daran, und zog den Schlüssel ab.

Ich selbst hatte es früher immer so 15 - 20 Minuten ausgehalten, danach wurde es mir immer zuviel. Aber für diesen Nachmittag hatten wir bei unserer Sexdienerin einen deutlich längeren Zeitraum eingeplant. Rock, Bluse, Pullover, Halbschuhe. Wir hatten subtilere Mittel für sie ausgedacht. Thomas hatte einen Einkaufszettel vorbereitet, und den begann er jetzt zu erläutern: Wer als Kunde im Supermarkt ein wenig Fantasie hat kann sich vorstellen, dass das alles Dinge sind, die man sich als Frau irgendwo hinein schieben kann.

Und eine Packung Kondome. Die Tampons und die Kondome bezahlst du an der Kasse extra. Dann werden die Leute hinter dir in der Schlange schon wissen, mit welch einer geilen Schlampe sie es zu tun haben.

Thomas und das Pärchen, das sich bisher noch sehr zurück gehalten hatten, fuhren mit dem Auto voraus. Ich kannte den Weg nicht, und bei jeder Richtungsänderung gab mir Nora von hinten Anweisungen. Die drei unterhielten sich angeregt, und ich brauchte nicht viel Fantasie um mir auszumalen, wie sie über meinen Hintern und meinen unbeholfenen Gang diskutierten.

Ich versuchte, so normal wie möglich zu gehen, aber bei jeden Schritt bewegte sich das Analteil in meinem Darm, drückte gegen meine Rosette, und machte mir immer wieder die Unannehmlichkeit meiner Situation bewusst.

Thomas hatte Recht gehabt: Im Haus unter Beobachtung war das ja nicht möglich gewesen, aber jetzt schien mir eine Gelegenheit vorhanden. So vorsichtig und unauffällig wie möglich drückte ich meinen Rock mit der linken Hand zwischen meine Oberschenkel, und ertastete den Gummislip darunter. Mit meinem Mittelfinger versuchte ich, die Stelle zu finden, wo sich mein Kitzler darunter befand. Niemand kam mir entgegen, und so fühlte ich mich ziemlich sicher.

Aber kaum wollte ich beginnen, mich zu massieren, hörte ich Noras Stimme plötzlich neben mir: Hier wird nicht öffentlich masturbiert. Ich versuchte, möglichst unterwürfig zu wirken, aber schon klatschte es in meinem Gesicht. Sie hatte mir eine kräftige Ohrfeige verpasst. Ich konnte nur hoffen, dass niemand Zeuge des Vorfalls geworden war. In Zukunft musste ich entweder noch vorsichtiger sein oder leider ganz auf Selbstbefriedigung verzichten.

Im Supermarkt angelangt nahm ich mir einen Einkaufswagen und begann in der Obstabteilung, meine Einkaufsliste abzuarbeiten. Mehrfach suchte ich die Regale ab, schaute auch im Kassenbereich nach, aber je mehr ich hin- und herging, um so beschwerlicher empfand ich meine spezielle Unterhose. Ich fand einen jungen Angestellten der gerade dabei war, Ware in ein Regal einzuräumen.

Er grinste leicht und sagte: Hier haben wir leider keine zu verkaufen. Also stellte ich mich an der Kasse an, legte meine Tampons und mein längliches Obst auf das Band und gab mir Mühe, die Blicke der umstehenden Kunden zu ignorieren.

Als ich endlich dran war, versuchte ich der Kassiererin möglichst diskret zu erklären: Ist das richtig so? Sie könnte sich leicht ausmalen, dass ich mir vor kurzem ein paar böse Schläge eingehandelt hatte. Als sie den Rest meines Einkaufes abkassierte, machte sie sich möglicherweise ihre Gedanken, mit welch abstrusen Sexpraktiken ich angesichts von Gurken und Bananen sonst noch zu tun hätte.

Sie sagte aber nichts mehr, und ich war heilfroh, als ich endlich den Laden verlassen konnte. Ich händigte Thomas die beiden Kassenzettel und das Wechselgeld aus und erklärte: Wir wollten dich ja nur der Peinlichkeit aussetzen, jemanden danach fragen zu müssen. Und da wir jetzt keine Pariser haben, fahren wir noch in ein Sexgeschäft.

Da kannst du deine Einkaufstalente unter Beweis stellen. Denn zusätzlich kaufst du dort noch ein Klistiergerät. Und eine doppelte Vakuumpumpe für deine Titten. Möglicherweise dachten sie sich dabei schon neue Peinlichkeiten für mich aus. Der Sexshop war Filiale einer deutschlandweit agierenden Kette, und bisher hatte ich noch nie ohne Männerbegleitung ein solches Geschäft betreten.

Aber Thomas schickte mich alleine hinein und gab mir 10 Minuten Zeit, alles zu erledigen. Da ich wenig Zeit hatte, konnte ich nicht lange überlegen, wie ich dem Verkäufer meine Wünsche erklären sollte. Der Verkäufer war schon etwas älter, ging vielleicht so auf die 60 zu, aber er machte einen Vertrauen erweckenden Eindruck. Sicherlich hatte er schon öfter junge Kundinnen mit ungewöhnlichen sexuellen Vorlieben.

Die Kondome waren schnell gefunden. Ich hatte keine Ahnung, da ich höchstens mal in der Kindheit bei drohender Verstopfung einen kleinen Einlauf mit Seifenwasser bekommen hatte. Er riet mir zu einem 3-Liter-Behälter und einem Analteil mit Rücklaufsperre, sodass eingelaufenes Wasser auch durch Muskelanspannung und Druck im Darm nicht mehr in den Schlauch zurückbefördert werden konnte.

Bei der Vakuumpumpe zeigte er ein wenig Regung und meinte: Was haben Sie vor? Wollen Sie sich damit melken lassen wie eine Kuh? Dann gibt es hier die kleineren Saugglocken nur für die Brustwarzen. Da ist der Effekte ähnlich, wie wenn an einem Euter gesaugt wird. Offensichtlich hatte mir Thomas genügend mitgegeben, und deshalb kaufte ich beide Sauggeräte, die Klistiervorrichtung und die Kondome.

Wenn es falsch war, sollte Thomas halt ein Teil zurückbringen. Aber ich ahnte schon, dass er einverstanden war mit meiner Entscheidung. Tatsächlich gab es keine Probleme, und auf dem Rückweg im Auto nutzte Susanne ausgiebig die Gelegenheit, die neuen Instrumente zu begutachten. Ich war sogar so weit, dass ich ein paar Peitschenhiebe akzeptiert hätte, wenn ich nur diese peinliche Unterhose hätte ausziehen dürfen.

Nun, das mit dem Auspeitschen kam schneller als mir lieb war. Als wir wieder im Haus ankamen, präsentierte Nora stolz, was sie mittlerweile aus meinen Einkäufen gebastelt hatte. In die Salatgurke hatte sie etliche Löcher hinein geschnitten, alle so ca 2 cm im Durchmesser. Die so präparierte Gurke hielt sie gerade unter einen laufenden Wasserhahn, bis sich überall auf der Oberfläche ein Wasserfilm gebildet hatte.

Und das dauert bestimmt nicht lange, bis sich eine schöne dünne Eisschicht gebildet hat. Thomas, ich glaube bis dahin sollte unsere Sklavin noch ein paar Strafpunkte in der Garage abarbeiten.

Was ich selbst von dem Vorschlag hielt, das fragte keiner. In der Garage befreite mich Nora endlich von dem ungeliebten Gummiteil. Allerdings war ich jetzt auch wieder völlig nackt, und konnte meine intimste Körperstelle nicht mehr vor den Blicken der Anwesenden verbergen. Diesen Befehl hat sie nur widerwillig und unzureichend ausgeführt und damit hat sie eine Strafe verdient, die sofort vollzogen wird.

Stellt die Delinquentin zum Strafempfang an die Wand! An die Wand stellen! Die beiden anderen Männer packten mich und führen mich an die Stirnseite der Garage. Von zweien dieser Ringe hingen Ketten herunter, an deren unterem Ende jeweils ein Ledergurt befestigt war. Ich wehrte mich nur halbherzig, denn den beiden Männern hatte ich von meiner Kraft her kaum etwas entgegen zu setzen. Ich war nur gespannt, was sie jetzt mit mir veranstalten würden und hoffte, dass die Schmerzen im erträglichen Rahmen bleiben würden.

Die fesselten meine Handgelenke mit den Ledergurten, die an der Wand hingen, und zogen mit den Ketten meine Hände nach oben. Fast kam ich mir vor wie bei einer Kreuzigung.

Erst dann nickte Thomas zufrieden, und die Männer hakten die Ketten an einer Öse fest. Ich war in dieser hilflosen, gestreckten Haltung gefangen. Ich konzentrierte mich auf den ziehenden Schmerz an meinen Handgelenken und an meinen Schultern, und versuchte dabei, einen sicheren Stand zu behalten. Aus den Augenwinkeln sah ich die Umrisse der 6 Leute um mich herum, traute mich aber nicht, sie genauer anzuschauen. Ich wusste auch so, dass sie mich jetzt neugierig begafften und auf meine Reaktionen warteten.

Für jeden Strafpunkte erhält sie jetzt 5 Peitschenhiebe Macht also insgesamt 30 Schläge. Ich denke, die faule Schlampe hat sich das redlich verdient. Aber etwas stimmte doch nicht. Ich stand ja verkehrt herum. Bei Auspeitschung dachte ich eher an meinen Hintern, oder an meinen Rücken.

Aber so wie ich jetzt stand, ging das ja nicht. Die Auflösung kam sofort: Vielleicht schafft es ja jemand, die Glocken zum Klingen zu bringen.

Den Anblick meines Busens konnte ich ihnen nicht entziehen, auch wenn ich jetzt gerne meine Hände davor gehalten hätte. Ich hatte den Eindruck, dass nicht nur die Männer, sondern hauptsächlich die Frauen meine Oberweite intensiv betrachteten. Als ich meinen Kopf hob, konnte ich einschätzen, dass alle drei meiner 'Herrinnen' oben nicht ganz so gut bestückt waren wie ich. Das konnte schon ein wenig Neid und Stutenbissigkeit hervorrufen.

Jedenfalls macht ich mich innerlich auf einige unangenehme Minuten gefasst. Thomas war der erste, der mit dem Vollzug der mir zugedachten Strafe begann. Von einem Tisch in der Ecke nahm er sich einen Ledergurt, so ungefähr 4 - 5 cm wird er breit gewesen sein, den er quasi in der Mitte zusammenfaltete. Mit der entstandenen Schlaufe fuchtelte er vor meiner Nase herum und meinte: Du wirst es gleich auf deiner Haut spüren. Denn jetzt sah ich nur eine Hand, die nach oben ging, einen Ledergurt in der Hand, eine sehr schnelle Bewegung.


sexsklavin sm kitzler stimulieren

Nach ein paar Stunden wurde meine klit blau und tat nicht mehr weh. Bin dann ins Bett und am nächsten morgen habe ich durch reiben und Nadeln getestet ob ich noch was spüre. Habe die klit abgeschnitten und mit einem Pflaster die wunde verschlossen.

Hallo Maria , das hast Du gut gemacht , Selbst ist die Frau. Ja auf diese Weise ist es Leicht seine Clit loszuwerden den offt gehassten Grubbel. Wie weit bist Du denn runter gegangen? Oder hast Du einen Rest stehen lassen? Maria, hast du es wirklich selber gemacht? Wie ist es jetzt beim Sex? Hat es noch nachgeblutet?

Würdest du es noch einmal so machen? Habe es soweit abgeschnitten wie möglich. Hat nur leicht geblutet. Man sieht aber das da unten jetzt was fehlt. Da ich gerne nackt unter nackten bin, werde ich mir in den nächsten Tagen die reaktionen von den Stamgästen in meinen Stamschwimmbad mit Sauna und Nacktbereich abholen. Das Dürfte dann aber nicht mehr so Auffallen. Viel Spass, Ich wäre Gern der 1. Ich sage endlich, weil er es schon länger wollte, ich aber zögerte.

Seitt der Zeit war ich da dauer erregt und oder sehr empfindlich. Wennn die Wunde verheilt ist, werden die Reste der Schamlipprn so vernähz, dass sie göatt zusammen wachsen. Meone Regel habe ich seit der Hormonkur nir mrht brkommen. Ja es fühlt sich viel besser an wenn sich zwischen die Beine fasst und nichts mehr da ist. Bei mir ist alles gut verheilt und wenn ich die Beine spreitze sieht man sofort das da was fehlt.

Bekomme jedesmal ein grippeln am ganzen Körper wenn jemand da hin schaut. Maria ,,,, Du bist doch ein Geiles Stück!!! Willst Du noch weiter machen? Bist Du eine Wunderschöne Glatte Spalte hast? Das ist so wie du es schreibst, Maria. Allerdings ist der totale Verschluss wie bei Nadeschda noch überraschender und für andere erregender als der fehlende Kirtler und die dehlenden Lippen. Bei mir kommen noch zwei Dingge dazu.

Ich bin total stolz auf mich und meinen Mut, so etwas gesellschagtlich verüöntes gemacht zu haben. Und ich freue mich, dass mein Partner mich so noh nehr liebt. Meine Schamlippen und klitorishaut ist schon immer ser kurz.

Da muss nichts entfernt werden. Zu hause und in der passenden Umgebung bin ich schon immer gerne nackt. Seit 2 Tagen habe ich ständig das Bedürfnis meine Beine zu spreitzen. Es ist einfach wunderschön wenn ich da unten hinschaue und es nichts mehr da ist. Ich kann nur jeder Frau empfehlen die den Gedanken hat, nicht lange zu warten sondern weg mit der Klit.

Eine gute Freundin von mir spielt mit dem Gedanken ihre 4cm Hängeklit erst mit ein Mittel zu injizieren damit diese abstierbt und dann 2 Tage später an ihrem Bin auch drauf und dran mir meine Klit wegmachen zulassen. Ich mag dieses Ding nicht,es ist gross und sieht beschissen aus.

Meinen neuen Freund nervt dieses hässlich etwas auch,besonders wenn er mich fick bin ich auch zu laut wenn es mir kommt. Er möchte, wie er sagt ficken und sich nicht mein gestöhne anhören das ihm lässtig ist.

Ich selbst möchte mich auch nur seinen wünschen hingeben und sorgen das er sich in aller ruhe bei mir Befriedigen kann. Ist es wirklich kein Problem, sich alles wegschneiden zu lassen? Ich möchte es nicht machen, wegen irgendwelcher Sexualpraktiken, sondern für einen Mann, dem es sehr wichtig wäre, weil es in seiner Kultur dazugehört. Aber so richtig kann ich mich nicht dazudurchringen, obwohl ich so gespannt auf seine Reaktion bin, wenn ich Ja sage. Es soll dann auch auf traditionelle Weise sein.

Wie lebt es sich damit? Sie sagt wenn da nicht hängen würde, wäre sie viel öfters untenrum nackt. Ja es sieht komisch aus bei ihr. Gestern erzählte sie mir das sie das Mittel zum spritzen schon hat und jederzeit ihre Klitz absterben lassen kann. Du musst aber bedenken das sie nicht mehr zurück kommt. Traditionell entfernen heist ja klinge dran und ab. Dabei ist die Klit noch in tackt und es fliest Blut. Wie wenn man sich in den Finger schneidet.

Also solltest du deine Klit vorher irgendwie beteuben. Meine Freundin will es alleine tun. Sie erzählte mir das wenn sie das Zeugs spritzt ihre Klit langsam abstierbt und dabei noch wie eine richtige aussieht. Mit 18 dann ohne Klit bis zum lebensende klingt spannent und aufregend. Ich kann immer nur wieder sagen: Frauen befreit euch und weg mit dem Ding. Unsere Mütter verbrannten ihre Bhs und wir entfernen unsere Klitoris. Das kann nicht Jede Frau , es braucht Entschlossenheit.

Schere angesetzt und Abgetrennt ist die Lässtige Clit. Hab in den Letzten Jahren viele Frauen , Subs. Wie ist Das bei Dir? Wie Alt bist Du? Meine Frau meinte, ihr Kitzler wäre ihr überhaupt nicht wichtig und sie könnte gut auf den verzichten. Sie bräuchte ihn wenn überhaupt dann nur zur Selbstbefriedigung und die würde sie eh fast nie machen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass ich erstmal sehr überrascht, ja geschockt war. Ich muss dazu sagen, dass meine Frau auch die erste Frau in meinem Leben ist, die es nicht genossen hat, wenn ich sie geleckt habe.

Sie zieht mich immer zwischen ihren Beinen weg, wenn ichs mal wieder versuche Ihre Klit ist ihrer Meinung nach beim Sex nicht wichtig und würde sie nicht oder nur kaum stimulieren. Ohne Nippelstimulation ist sie nur schwer zum Orgasmus zu bekommen klappt, dauert aber ewig. Da geht sie dann tierisch ab. Ich habe auch den Eindruck, dass sie ihren Schambereich nicht sonderlich mag.

Obwohl ich finde, dass sie ne wirklich schöne Spalte hat. Ich hatte ihr auch schon mal vorgeschlagen, ihre Kitzlervorhaut zu piercen, das will sie aber nicht. Will wahrscheinlich nicht zusätzliche Aufmerksamkeit auf ihre Scham lenken. Gibt es auch andere Frauen, die ihren Kitzler als "nutzlos" ansehen?

Wie soll ich mit ihr und ihrem Kitzler umgehen? Ich bin irgendwie etwas verunsichert Sie hat es getan. Die Klit meiner 18 jährigen Freundin ist ab. Sie hat ihre klit am Montag Mittag tot gespritzt.

Heute Mittag hat sie mich besucht. Sie zog vor mir ihre Hose runter und zeigte mir ihre 4 cm tote Hangeklit. Hing schlapp aber dick nach unten. Wie ein penis eines kleinen Jungen. Ich hab ihr eine Schere und nach kurzen zögern schnitt sie ab.

Wir weinten minutenlang vor Glück und freude. Dann habe ich die Schnittstelle mit einem Pflaster zugeklebt und sie hat sich wieder angezogen. Ihr seit Ja Entschlossene Mädels!!! So jetzt könnt Ihr Euch voll aufs Dienen Konzentrieren. Von Wo seit Ihr? Es ist doch kein Problem fuer mich mit einer beschnittenen, kitzlerlosen Frau zu sein.

Ich finde, dass eine glatte Spalte nicht nut geil und einladend aussieht, aber auch die Geilheit und Fickbereitschaft erhoeht. Eine solche Frau zum Orgasmus zu bringen ist nicht einfach, aber wenn es geschiet, ist der Lohn aussergewoehnlich. Ich wuerde ine beschnittene Frau jedenfalls bevorzugen, aber es ist schwierig eine zu finden. Bin nicht sicher, ob ich es noch mal machen würde. Heute gleube ihch, nur wenn ich aus Liebe mich bedingungslos und azf lange Zeit unterwerden und verschenken qürde.

Damals war es liebe aber keine dauerhahfte Hingabe, eher Übermut. Das wäre mir heute zu wenig. Aber das ist vergossene Milch. Meine glatte Spalte sieht gut azus. Der Sex ist ok, micht schlechter aäs bei meinem Freundinnen. Aber irgendwie fehlt was. Dann kommt es Dir sehr Heftig. Hallo, mein Freund möchte mir in der Hochzeitsnacht den Kitzler abschneiden. Am liebsten währe es ihm wenn er mich auch etwas zunähen dürfte damit meine Fotze noch enger wird. Ich bin noch sehr unentschlossen weil ich auch Angst vor den Schmerzen habe.

Ich bin eine komplett beschnittene Frau und das wurde von einen Chirurgen gemacht und nicht wie hier einige behaupten sie machen das selbst mal so nebenbei.

Diesen Hirnlosen Mist der hier von einigen ahnungslosen geschrieben wird grenz schon an Irrsinn. Aber nun ja,jeder wie er meint und damit glücklich wird. Einiges was hier zu lesen ist, würde moralisch keine Frau so machen oder wäre medizinisch nicht durchführbar. Ich vermute das hinter manchen Geschichten jemand steckt der das nur schreibt weil sich seine Geschichte oder die Reaktion darauf sich geil beim Selbstbefriedigen lesen läst.

Am unwahrscheinlichsten finde ich die Texte von Frauen die so lesen lassen als hätten sie es mal schnell zwischendurch machen lassen damit der Mann nicht weg rennt.

Auch eine erst ficken dann abschneiden Party kann ich mir nicht vorstellen. Also ich kenne da ein paar Pornos und kann es mir durchaus vorstellen. Wobei die hier wohl nur die selben Pornos gesehen haben.

Glaub auch nicht dass alles stimmt, aber muss es auch nicht. Und Das ist Auch Gut So. Ich finde es deshalb unmöglich, weil die Frauen es nicht aus eigenen Willen machen , sondern aus sexueller und phychischer Abhängigkeit. Das hat nichts mit Selbstbestimmung zu tun wenn mann sich so verstümmeln lässt.

Da kann ich nur den Kopf schütteln,so wie man geschaffen wurde sollte man auch bleiben. Wenn es medizinisch nicht notwendig ist. Eine Frau muss natürlich darüber aufgeklärt werden das sie nachher nie mehr oder nur sehr erschwert einen Orgasmus bekommt.

Es soll aber keine dazu gezwungen oder genötigt werden das ist dann mehr als pervers. Diesen Eingriff sollte nur ein Arzt machen und sonst niemand,denn vieles was ich lese ist reiner Nonnsens.

Ich wünsche mir das ich bald von jemandem beschnitten werde. Hallo, ich habe mit meinem Freund schon mehrfach über beschneidung geredet, bin mir aber noch unsicher ob ich das wirktlich machen soll, immerhin ist es was entgültiges. Wie waren eure Erfahrungen, wo habt ihr das machen lassen und hattet ihr Schmerzen? Du machst mir Mut, mmeine frischen Erfagrungen zu schreiben.

Wir ein 34 jähriges auch AO Pärchen. Wir haben es uns zu Weihnachten geschenkt. Ich muss zugeben, wir waren bisher sexueell ziemlich risikofreundlich. Vor 15 Monaten habe ich meinem Mann das alles ohne AO geschenkt. Wir ficken mit anderen ohne irgendeine Verhütung und akzeptortm doe Folgrn grgrnseitig.

Ich bin bisher nicht schwanger geworden. Er hat meine beste Ftrundin geschwängert. Ich spreche schon länger davon heftig geil zu werden ohne dann zu kommen. Trotz eigener Anstrengung schaffe ich wa nicht.

Beo lökaler Betäunumg werde ich borher nicht richtig geil. Nach monatelanger Diskussion hat mein Mann zugestimmt und ich meine Ängste weggedrückt und mir gesagt, dass ich auch den dauerhaften Orgasmusverlusst sehr spannend finde. Wir haben unter unseren AO-Fickern einen Arzt gefunswnm der mir vor 4 Wochen die gesante sichtbare Klitoris samt den inneren Labieen abgetrennt hat, natürlich unter lokaler N.

Mir wurde auch unten alles entfernt weil ich mich zuviel gestreichelt habe. Aber irgendwie macht mich die Strafe auch an. Hallo, meine Mutter hatte eine Freund aus dem Senegal. Sie war seine Hobby Hure und hat alles gemacht was er wollte. Als wir vor Jahren seine Familie dort besucht haben, wurden meine Mutter, meine kleine Schwester und ich dort in einem Krankenhaus beschnitte. Ich hab damals nicht verstanden was passiert ist, ich war erst 5 aber ich wusste das es etwas schlimmes war.

Ich hab nur noch geweint und nach der Op hatte ich starke Schmerzen. Meine Mutter hat sich die ganze Zeit bei uns entschuldigt aber ich hab sie damals gehasst das sie uns diesen Schmerzen ausgesetzt hatte. Sie wurde nicht zugenäht, sondern nur im KH beschnitten und hatte auch nicht die ganzen Probleme wie meine Schwester und ich. Für mich ist es jetzt auch sehr schwierig einen Partner zu finden.

Jede die sich beschneiden lassen möchte, macht es nicht leichtfertig, überlegt es euch gut, ob es das wert ist. Ich würde mich gerne beschneiden lassen. Da ich aber keinen Partner habe möchte ich jemanden kennen lernen der bereit währe das zu machen.

Klit und Scharmlippen sollen ab. Hat jemand Erfahrung damit? Mein fester Freund ist ein NS-Fetischist. Ich muss ihm dauernd meinen Sekt in den Mund pissen, auf Herrenlklos im Stehen neben ihm auch. Rt dehnt meine Harnröhre um mich da zu ficlen und seinen Schwamt am der Quelle zu wässern. Seit langem findet er, dass Klit und Schamis beim ordentlichen Pissen um Weg sind.

Er hat mich überredet sie wegmachen zu lassen. Icj bin voll auf ihn und den Sektfetisch festgelegt. Deshalb werde ich am Wochenende von einem Arzt völlig beschnitten.

Hallo Pissloch22 mich würde gerne intressieren ob du schon beschnitten bist wenn ja bist du auch infibuliert. Freiwillig war es bei mir nicht. Mein Vater kommt aus Ägypten und da sind die meisten Frauen beschnitten. Meine Eltern haben seitdem nicht mehr mit ihr gesprochen aber rückgängig machen kann man das ja nicht. Probleme damit hatte ich aber noch nicht. Vielleicht dauert es ein bisschen länger aber ich habe da keinen Vergleich.

Probleme mit Männern hatte ich deshalb noch nicht. Ein paar haben komisch geguckt aber eigentlich fanden dann alle den Anblick ganz geil. Jedenfalls bin ich deshalb noch nie beschimpft worden. Er wollte lange zeit nicht, hat sich dann irgendwann drauf eingelassen, aber im Gegenzug verlangt, dass bei mir auch die Vorhaut und die kleinen Lippen weg sollten.

Da ich ihn gerne beschnitten haben wollte, habe ich mich drauf eingelassen. Am Anfang war es komisch, inzwischen habe ich mich dran gewöhnt und finde es selbst toll. Ich habe in den letzten Tagen seit ich das Forum hier entdeckt habe mit meinem Freund viel auf der Seite gelesen. Nun kam mein Schatz auf die Idee, den sichtbaren Teil vom Kitzler auch noch weg zu machen. Ich bin mir unsicher, was ich davon halten soll!

Optisch ist es bestimmt viel schöner, wenn da unten wirklich nichts störendes mehr zu sehen ist. Aber was wird mit den Orgasmen? Wenn die schwächer werden oder ich schwerer zu stimulieren bin, ist das okay, da ich jetzt viel schneller als er komme.

Aber ganz auf Orgasmen verzichten will ich natürlich auch nicht. Was haltet ihr davon, was könnt ihr mir raten und empfehlen? Hallo mandy mach das auf gar keinen Fall! Wer etwas anderes schreibt lügt und es ist auch nichtmehr rückgängig zu machen.

Die Entscheidung wäre vorschnell und rabiat. Ist doch ein Geschenk, Freude an Erotik zu haben Vorschlag: Versucht es doch mal mit einem auf die Haut aufzutragendem lokal wirkenden Betäubungsmittel. So könnt ihr Erfahrungen gewinnen und euch vielleicht besser auf einander einspielen.

Könnte auch ein Anreiz sein, variantenreichere Spiele zu entwickeln. Hi Mandy, ich habe auch zuerst die sichtbare Klit wegmachen kassen. Es dauerte ofr länger bis ich kam. Über die Nippel ging es manchmal auch.

Da kam auch die innere Jkit weg, was ich inner noch geil finde. Ich glsube, du kannst es tun. Ich liebe diesen Kick und ich mag unheimlich gerne langen und ausdauernden Sex. Ich fand, das das sehr geil aussah. Im Kitzler war ich, wie auch in den Lippen ursprünglich bering. Da ich zu mindest ein Ring tragen wollte, habe ich den Kitzler unberührt gelassen.

Jetzt habe ich auf einer Messe eine Frau kennen gelernt, die rechts und links neben dem Schlitz hat sich Pircings stechen lasen und dann etwas längere Stifte durchführen lassen. Ihre Vagina ist dadurch immer leicht geöffnet und man schauf so direkt in ihr hinein. Ich fand das so geil, dass ich dieses habe jetzt auch machen lassen. Mich würde es jetzt vielleicht noch reizen, meine Klit ganz, inkl. Wurzel entfernen zu lassen. Ja, das kann ich nur empfehlen. Mein Master, desssen öffentliches Fickloch ich als Nymphe sehr gerne bleiben wollte, hat mir Alles, was da unten tausschaute entfernen lasssen.

Dann hat er einen leicht dehnbaren Kunststoff-Ring einnähen lassen, der mein Fickloch immer offen hält. Je länger ich darüber nachdenke, um so mehr kann ich mich mit dem Gedanken anfreunden, "da unten" nichts als glatte Haut zu haben. Die Schamlippen und die Kitzlervorhaut hatte ich ja schon vor längerer Zeit chirurgisch entfernen lassen. Nun steht da nur noch mein nackter Kitzler, der vielleicht doch auch noch weg kann.

Aber die Wurzel soll bleiben, damit ich trotz allem noch erregbar bin. Wer hat Erfahrungen damit, kann ich dies daheim von meinem Freund mit einem sterilen Skalpell und Betäubungscreme machen lassen?

Oder ist dies daheim nicht zu empfehlen? Wird es stark bluten? Kann ich mir bei dem kleinen "Ding" ja aber fast nicht vorstellen, dass da so viele und vor allem dicke Adern drin sein sollten.

Würde Emla oder ähnliches ausreichend betäuben, dass der Schnitt zwar sicherlich nicht schmerzlos aber erträglich würde? Ich hatte mir meine kleine Perle schon mal mit Emla eingecremt, danach war die einfach nicht erregbar. Sind nur die oberflächlichen Nerven lahm gelegt oder alle? Danke für die Tipps! Ich bin sicher kein moralapostel aber die moral gehört nun mal zum leben dazu!!

Wäre es da nicht besser ihr lässt euch den kopf wegschneiden anstatt der klitoris??? Und oder sollten wir frauen nicht von manchen männern verlangen sie sollten sich den schwanz wegschneiden lassen anstatt sich von ihnen vorschreiben zu lassen wir sollen unsere klitoris entfernen lassen?

Bin da sehr offen und für vieles zu haben,aber die Klit entfernen ist doch irrsinn. Ich werde es nicht verstehen können warum Frauen sich so verstümmeln lassen. Ok, bei mir ist es passiert. Dafür hatte er eine Einverständnis Erklärung vorbereitet. Da stand drin, dass mein Kitzler untersucht werden muss und was bei der Untersuchung alles gemacht werden kann. Ein Punkt war Entfernung des Kitzlers. Dann musste ich mich ausziehen, aufs Bett legen, er hat mich gefesselt und dann ging sie los die Untersuchung.

Hat meine ganze Scheide untersucht, den Kitzler, mein Arschloch und so weiter. Beim Kitzler murmelte er etwas von schlimm, muss was gemacht werden. Er desinfizierte mich, rieb meinen Kitzler mit Emla ein. Dann nahm er ihn und fragte, was ich fühle. Dann nahm er ein Skalpell und fragte, ob er das Ding abschneiden soll. Ich immer noch der Meinung, es ist ein Rollenspiel: Aber es war kein Rollenspiel. Trotz der Creme habe ich es ziemlich gemerkt und kurz geschrien.

Dann hat es doch ziemlich geblutet, er konnte es auch nicht stillen. Also mussten wir den Notarzt rufen. Im Krankenhaus waren die geschockt, haben gleich die Polizei geholt, mich aber erstmal versorgt.

Nachdem die Blutungen gestillt waren, wurde ich vernommen. Hab den Polizisten nix vom Rollenspiel gesagt, sondern dass ich es wollte. Kann ja meinen Schatz nicht reinreiten! Nach einer Nacht im Krankenhaus bin ich wieder heim, war diese Woche noch krank geschrieben. Oh man, so unvorbereitet wollte ich dann doch nicht. Mal sehen, wie es sich anfühlt und aussieht wenn es fertig geheilt ist Man, habt ihr einen an der Waffel.

Dann noch 1 Woche krank. Mann, was habt ihr für beschissene Jobs? Und dann noch 15 Idioten die das auch noch gut finden Hi Mandy, schöne story insgesamt. Hallo, Ich will mal vom weiteren Verlauf berichten bei mir. Vor jetzt 3 Wochen ist mein Kitzler von meinem Schatz überraschend abgeschnitten worden. Wie schon eher berichtet, hatte ich ja schon ne Weile die Fantasie. Aber als es passierte, dachte ich, es wäre ein Fantasie Rollenspiel, war es dann aber nicht.

Die kleinen Lippen und die Klitvorhaut war ja schon länger ab, weil ich und nur ich das so wollte nun auch noch der kleine Knubbel. Die Heilung der Wunde an sich hat ca 2 Wochen gedauert und war unkompliziert und ohne jede Wundheilungsstörung bzw. Entzündung, wurde aber, nachdem ich ja wegen der starken Blutung im Krankenhaus war, von meinem Frauenarzt überwacht.

Mein Frauenarzt, der ja meine vorherige Scham ohne Lippen und Vorhaut schon kannte, war sagen wir mal sehr erstaunt und interessiert, hat aber nichts negatives gesagt. Die Schwester, die zur UUntersuxhun zugegen war, hat mich dann aber, als der Arzt raus war, regelrecht gelöchert.

Die ersten Tage waren vom Schmerz teils unangenehm. Inzwischen bin ich aber vollkommen schmerzfrei. Nun aber zur sicherlich für viele spannendsten Frage: Nun ja, auf jeden Fall stark reduziert. Mein Schatz hat sich beim ersten mal danach viel Zeit gelassen, mich intensiv an den Nippeln stimuliert. Als er in mir war, war es angenehm, aber weit von extatisch entfernt.

Gekommen bin ich beim Sex bisher nicht, ich denke, wir müssen da ein wenig an der Technik arbeiten, vielleicht geht es ja dann wieder. Aber die Gefühle waren trotz allem sehr angenehm. Falls ich keine Orgasmen mehr bekommen kann, kann und werde ich damit leben.

Falls sie widerkommen, ist es auch schön. Wie ist die Erfahrung anderer Frauen hier, bei denen nur der Kitzlerkopf und nicht auch die Wurzeln entfernt wurden: Bin gespannt, wie sich mein Körper weiter entwickelt. Du hast das so schön beschrieben. Aber ich denke du wirst dein ganzes Leben nie wieder einen Orgasmus haben.

Ich bin auch der Meinung man soll seinen Körper so lassen wie ihn die Natur geschaffen hat. Du solltest für die Kosten im Krankenhaus und beim Arzt selbst aufkommen.

Hi Mandy, danke für deine Beschreibungen. Das klingt alles sehr real. Ich habe nach längerr Beziehung mit meinem Freund mich darauf einelassen, seine Sexsklavin zu werden. Dazu gehörte auch, dass ich seinem Wunsch folge und mich nach der Geburt unseres Kindes beschneiden lasse. Mir war klar, dass danach Masturbation und Orgassmus für immer vorbei sein könnten. Vor über einem Jahr wurden meine inneren Lippen und frt ganze vom Körper abstehende Kitzler von einem Arzt entfernt und die Wunden vernäht.

Die Heilung verlief wie bei dir. Sex zst immer noch schön. Ich werde bei "Behandlung" neiner Tirren sehr geil und das Kopfkino besorgt den Rest. Fotzensaft have ich in Menge.

Aber auch wenn ich fühle, dass er abspritzt, bin ich geil. Aber es ist kein Höhepunkt mehr wie früher.

Dann kommt er und ich irgendwie auch etwas. Wir wussten beide was für Ergebnisse geile Fantasien haben können. Hallo Sabine, es klingt nicht nur sehr real, es ist es auch. Hallo, ich wurde vor 13 Jahren in zwei Stufen beschnitten. In der ersten Stufe wurden die inneren Schamlippen und der sichtbare Kitzler vom Ansatz am Schamhügel entfernt.

Ich kam danach noch immer zu Orgasmen. Es dauerte lange und ging auch nur wenn ich durch langes Streichekn von Nacken und Brüsten und geilen Fantasien oder Filmen sehr geil war. Um diese Orgasmen zu verhindern, wurde der Kitzler total rausgescnitten. Seitdem kein Orgasmus mehr,. Welche beschnittene Sie lebt in Mein Verlobter kommt aus Ägypten und dort ist es üblich das die Frau schon als Mädchen beschnitten wird. Vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch mit meiner zukünftigen Schwiegermama.

Ich musste mich unten rum frei machen und aufs Bett legen. Es war mir peinlich das sie mich so nackt gesehen hatte. Da wir in Ägypten heiraten wollen kann es dort gemacht werden. Ihre Töchter sind damals von dem Friseur beschnitten worden es ist nicht unüblich das dieser nach Hause kommt und es dort macht.

Sie hat mir etwas Bedenkzeit gegeben. Ich habe Angst ihn zu verlieren und werde es deswegen wahrscheinlich machen lassen. Wenn es schon sein muss dann möchte ich das kitzler und innere Scharmlippen entfernt werden finde das schöner als wenn da noch was hängt. Ich werde ihr aber sagen das es in einem Krankenhaus gemacht werden muss ich will das keinem Metzger überlassen am Ende geht da noch was schief.

Hat jemand Erfahrung mit Ägyptischen Krankenhäusern? Trenne dich von solch einem mann. Bist du verrückt und willst dich erstümmeln lassen? Das sind doch ganz andere Kulturen. Du bist da der letzte Dreck und wenn etwas schief geht sucht er sich eine neue. Was ist nur mit dir los? Mache es auf keinen fall. Entweder er nimmt dich so wie du bist oder du suchst dir einen anderen. Hallo Amira, ich bin auch mit einem Ägypter verheiratet und bei mir war es dasselbe. Meine Schwiegermutter forderte meine Beschneidung da Unbeschnittene Frauen dort unrein sind.

Es ist nicht unüblich das es dort der Friseur macht aber es war mir unangenehm es von einem Mann machen zu lassen deswegen kam bei mir eine Hebamme. Ich wurde einen Tag nach meiner Hochzeit beschnitten und es tat höllisch weh!!!!

Seine Mutter und seine Tanten hielten mich fest während ich mit einer Rasierklinge beschnitten wurde. Sein Bruder hat eine unbeschnitte Frau geheiratet da seine Mutter nur beschnitte Frauen akzeptiert und sich meine Schwägerin geweigert hatte wurde sie während der Geburt beschnitten durch die Schmerzen merkt man nicht sofort, dass man beschnitten wird.

Sie hat mit meiner Schwiegermutter nie wieder ein Wort geredet. Ja es war vorher sehr erfüllt und ich hatte viele geile Orgasemen. Ich wusste was ich aufgebe und ich bereue es nicht. Versuch es in Deutschland oder in Holland machen zu lassen da hast du sterielere Bedinungen und es wird betäubt. Lasst euch doch nicht verstümmeln Mädels. Das können sie mit ihren Ägyptischen Votzen machen doch aber nicht mit deutschen Frauen.

Entweder er nimmt euch so wie ihr seit oder er verschwindet. Es wird toll Aussehen, und eine wunderbare Glatte Spalte sein. Wie krank doch Traditionalisten denken. Von Gott geschenkte Körperpartien zu entfernen. Ich werde innerlich aggressiv, wenn ich da an die Beschneidung von Frauen denke. Dass es aber auch deutsche Vollpfosten gibt, die das richtig finden schlägt dem Fass den Boden aus. Da könnte ich Amok laufen.

Aber irgendwie war ich es doch. Mit meinem Freund bin ich mehr als vier Jahtr zusammen. Wir haben eine intensive Sexualität mit allen Facetten, auch mit andere Männern und Ftauen. Dabei haben wir entdeckt, das Schmerzen mich besonders erregen. Ich bin nicht devot. Ich find es sehr geil, wenn meine Titten, Nippel, Schamlippen und Kitzler mit Nadeln geszochen werden.

Vor ein paar Wochen hat mein Freund meine Klit mit einer Sicherheitsnadel gepiekst. Das war extren erregend. Lch reizte ihn, gsnz durvj die Perle zu stechen. Er machte es, zog die Nadel raus. Ich war supergeil und bettelte, er soll es noch mal machen. Als er kam kam ich trotz aller Geilheit kaum. Das kannte ich nichz. Wir machten es noch einmal, da war nichts. Den Knubbel wicjsen, da kam auch nichts. Nur als ich am Ansatz mit deb Fingernägeln rieb und ritzte, kam ich irgendwie ein wenig.

Auch die Tage danach kam ich nicht. Dann ging ich zu meiner Ärztin. Sie meinte, wir müssten wohl den Nerv getroffen haben, der die KLit zur Erregung bringt. Da ich auch danach beim Sex nur schwer und nur selten komme, habe ich meinem Freund seinen alten Wunsch erfüllt. Meine Supergeilheit ist kaum weniger geworden, aber der Höhepubkt ist nicht mehr so sexplosiv. Hi Schmerzende, hätte ich auch gern so gehabt.

Aber ich bin eben auch devot und habe mit meinem Freund einen Vertrag geschlossen, welche bodymodifikationen ich mache. Nach meiner Ausbildung als Einzelhandelskauffraum da war ich 21, hat er mich eingestellt und zu seiner hltigrn Ehefotze erzogen. Da ich maso bin, fand ich body mods gut. Akke 17 Monate ist was fllig. Das hat alles gejlappt.

Mir gejt es bisher gut dabei und nebenbei verdiene ich gut mit Vorführung und Fremdnutzung. Danke Dirk Ja so langsam finde ich wieder Vertrauen in die Menschheit die Therapie und meiner Sehr guten Freunde und die Familie haben und Helfen mir sehr dabei, aber ich bin noch lange nicht über den Berg wie man so schön Sagt!!

Hallo, meine Mutter kommt aus dem Senegal, mein Vater ist Deutscher. Ich bin von meiner Mutter mit dem Bewusstsein aufgezogen worden das alles zwischen den Beinen eines Mädchens schlecht ist und weg gehört.

Sie wollte mich immer beschneiden lassen aber mein Vater war dagegen und hat ihr mit der Polizei gedroht. Als ich noch kleiner war kam meine Tante oft zu Besuch wenn mein Vater nicht da war. Es tat höllisch weh. Wahrscheinlich hat sie es geschafft die Nerven zu durchstechen den ich spüre da unten überhaupt nichts. Meinem neuen Freund gefällt das sehr gut und hätte am liebsten das ich alles entfernen lasse.

Gibt es hier jemanden, dem ähnliches passiert ist? Eine gute Freundin war ein Jahr als Krankenschwester in Guines. Sie kam jetzt verheiratet mit einem 19 jäheigen jungen Mann tzrück, der hier studieren will.

Sie Voraussetzung für die Hochzeit war ihre Beschneidung. Wir haben erst m den Kopf geschüttelt. Das Aussehen ihrer Fotze fanden wir allerdings geil.

Da wir vorher schon gelegentlich Sex zu Dritt hatten, versuchten wir das zu Viert. Während ihr Mann beide Frauen mehrhacj fickte und abspritzte, brauchte sie endlos um halbwegs zu kommen.

Nun überlegt sie, ob sie es vielleicht wie ihre Fteundin machen kassen soll. Warum wohl hat euch der herrgott eine clit wachsen lassen? Denkt mal darüber nach. Julius Bin genau deiner Meinung! Kann es echt nicht Verstehen das sich Frauen Freiwillig Verstümmeln lassen!

Hallo, ich bin grade über diese Seite gestolpert und hab einiges mit Interesse gelesen. Meine Sklavin ist nun gut 10 Jahre für alle erdenklichen Praktiken erzogen. Sie ist nicht nur einfach so Sklavin, sondern aus Berufung und Leidenschaft. Ich besprach mit ihr schon ihre Beschneidung.

Aber ich denke mir, das ihre natürliche Geilheit darunter Leiden wird oder? Und wie lange dauert die Abheilung, nach der Entfernung der kl. Lips und ihrer Klit? Wenn der Eingriff fachlich gur geschieht, dauert die Heilung maximal vier Wochen. Diw sexuelle Seite ist subjektiv. Objektiv bleibt sie Frau, hat ihre Eierstöcke und ist sexiell erregbar wie jede andere.

Allerdings fällt die sensible Klit für Orgasmen aus und wenn auch die innere Klit herausgeschnitten wird, sind Orgasmen schwer erreichbar. Und natürlich das Kopfkimo, das für Liebe und Leidenschagt so wichtig ist wie die körperliche Anzijung. Ich bin so geil wie vorher, liebe meinen Eheherrn leidenschagtlich auch ojme volle Orgasmen. Hallo Inge, danke für deine ausführliche Antwort.

Dir sechs Daumen nach oben bestätigen diesen auch noch. Ich habe schon mit einem Arzt gesprochen und werde einen Termin abstimmen, vor dem Urlaub, damit sie sich voll erholen kann. Mich würde mal interessieren, ob es auch Frauen gibt die sich ganz traditionell also ohne Betäubung von ihrem Dom bescheiden liessen. Klar, ich bin noch jung und es kann sein, dass es iegwndwann mal voebwi ist. Aber ich lebe und liebe jetzt und das ist keine Rentenversicherung.

Er hat angesprochen, dass er mich richtig beschneiden will. Er hat das schon häufiger bei anderen Mädels gemacht, natürlich mit Betäubung. Aber von mir seiner sub erwartet er, dass ich mich so unter Schmerzen von Klitoris und Schamlippen trenne. Und ich tue das auch gerne so. Also ganz Ehrlich versteh ich das auch nicht, vor allem das er das schon bei anderen gemacht haben will.

Wo sind die denn jetzt - Auf dem Müllplatz der Geschichte? Ich habe meinem letzten Herren lange als Sub gedient. Mit mitte 20 bin ich ihm zu alt geworden und er hat mich raus geworfen.

Jetzt bin ich wieder auf der Suche nach einem Dom der mich bei Interesse natürlich auch beschneiden darf. Ja ich habe Interesse. Ich bin mit Ria seit der Mittelstufe zusammen. Nach dem Schulabschluss wohnen wir zusanneb. Nach Ende der Ausbikdung vor äber zwei jahren haben wir geheiratet. Unser Sex ist fast eih Eitual. Wenn ich Rias nackten Körper wach oder schlafend sehe, vor allem ihre kugeligen Brüste fange ich an, sie zu streicheln.

Die Brustwarzen werden steif. Wenn ich ihren flachen Bauch streichele öffnet sie ihre Beine. Und wenn ich nichr schnell genug bin, führt sie meine Hanf sn den Knubbel da unten, dessen Vorhaut entfernt wurde.

Wenn mein Schwanz noch nicht steif ist, wichst sie ihn und fphrt ihn in ihr Fickloch. Spätestens nach einer Minute kommr sie nehrfach. Dann ist es vorbei. Wenn ich nicht abgespritzt habe macht sie einige Fickbewegungen oder erledigt das mit der Hand.

Sie gab sich Mühe, sich zu beherrschen. Aber das hält höchstens drei Fickss, also einen oder zwei Tage. Neulich als sie meine Hand an den Jitzler fphrte sagte ich, dass es an Besten sei, wenn das Ding weg wäre. Sie lachte und sagte dann: Ja, machen wir es doch.

Wir haben ein paar mal darüner gesprochen. Sie sagte immer wieder, dass wor den Kitzler wegschneiden solltn. Sie hötte neun jahre den Sex bestimmt, jetzt wäew ich dran, denn sie liebe nich und wollte nicht, dass ich eine andere Frau suche.

Anfang Dezember wurde ihr der Jnubbel genommen. Ich bin sehr gespannt wie der Sex nach der Heilung awin wird. Erzähl uns bitte, wie es war, wenn es soweit ist. Sowohl für dich als auch für sie. Habt ihr wenigstens auch gleich noch die kleinen Schamlippen entfernen lassen?

Denke, dass ein Fötzchen ohne Kitzler und Vorhaut, aber mit Schamlippen nicht so schön aussieht. Ich hab es ihm geschenkt. Vor drei Tagen, Heiligabend. Ich wusste, dasss sich Ronny das wünschte.

Ich wusste aber auch, dass er damit nicht rechnen konnte. Nicht nach meinem klaren NO vor fast drei Jahren. Es war total freiwillig und spontan. An Rorensonntag im November versuchten wir dem Trauertag ein einer Bar etwas Positives entgegen zu setzen.

Wir tranken und redeten über Beziehungen und Weihnachten. Betty, die wie ich Medizin studiert, allerdings schom im Semwatwe, dewi qwitwe als ich, neinte: Prgendwie machte es Klick bei mir.

Und wenn ich ihm meinen Kitzler schenke? Ja, das wäe so was, sagte sie. Es war zwar nichts für sie, aber Mein Aber war der Wunsch ihm das zurücj zu geben, was er für mich gemacht hatte.

Vor ihm war ich ein durchschnittliches girlie, das gelegentlich fickte. Mit ihm lernte ich viele auch abartige Seiten meiner Sexualität kennen. Und vor allem, wie vielfältig man andere, nicht nur den eigenen Freund befriedigen kann. Betty assistierte gerade bei einem Chirurgen, der kosmetische Operationem machte.

Zwei Tage später redete ich mit ihm. Er schlug mir zwei Dchritte vor. Wenn das gut heilen würde, könne er nach 10 Tagen die Klit entfernen. Da hätte ich Bedenkzeit. In der Zeit vor Weihnachten war Ronnie viel geschäftlich unterwegs. Ich bekam es hin, dass es da keine Intimitäten gab. Heiligabend überraschte er mich mit einem Geschenk.

Nur für Menschen über 14 sagte er. Dann packte er mein Geschenk aus. Er wusste nicht so recht, was er danit anfangen sollte. Dann wies ich ihn auf die Gravue im Anhänger hin.

Laras Klit für Ronnie. Und als er e simmer noch nicht glaubte, zog ich meine Rock hoch und zeigte ihm meine rasierte und völlig glatte Scheide. Es war eine geile Nacht und ich hoffe, die nächsten werden es auch. Natürlich glaube ichm dass ich damit klar komme.

Wie kann man sich nur freiwillig so verstümmeln? Das hat nichts mit Liebesbeweis zu tun! Das ist einfach bekloppt und nicht überlegt! Ich hätte mal eine Frage. Ich möchte mich demnächst komplett beschneiden lassen, mein Schatz möchte aber nicht das ich noch geil werde. Ist es möglich, wenn die Wunde ausgebrannt wird, dass man alle Nervenenden abtötet und so auch verhindert das man überhaupt noch geil werden kann?

Jch bin jetzt viele Jahre komplett beschnitten. Berühren meiner Fotze oder Ficken machen mich nicht richtig geil sondeern können unabgenehm sein. Dennoch bleibe ich solange meine Eierstöcke da sind, sexuell eine Frau und werde auch durch Streicjeln anderer Körperteile, vor allem Mippel, Titten und Zejhen aber auch Hals und Tittenansätze sexuell erregt.

Wie lange das anhält, hängt davon ab ob ich extreme sexuelle Fantasien habe. Ob du gar keine Geilheit mehr erlebst kann ichj nicht garantieren.

Ich vermute, dazu brauchst du viel Selbstbeherrschung. Alles Gute und sag mal, ob dein Schatz keinen Sey mehr will oder du nur Objekt sein sollst. Danke für die schnellen Antworten. Mein Schatz möchte nicht das ich überhaupt noch geil werde da ihn geile Frauen voll abturnen. Ich möchte mich ihm komplett hingeben und nur für seine befriedigung da sein. Tom hattest du schon Erfahrungen mit beschnittenen frauen?

Ich bin sehr nervös und habe auch etwas Angst vor dem Eingriff. Angst vor dem Eingriff Ojne Betäubung sehr schmerzhagt, mit nur hinterher rtesd.

Aber wenn es fachlich korrekt gemacht wird ist eir nri mir nach 2 bis 3 Wochen alles verheilt und sieht geil aus.

Es macht mich glücklich, mich zu seiner Lust zu benutzen und zu wissen, dass ich glücklich bin, ihm das zu geben. Ab und zu hab ich nocg Fantasien und Erinnerungen zu früherem Sex. Wir hatten subtilere Mittel für sie ausgedacht. Thomas hatte einen Einkaufszettel vorbereitet, und den begann er jetzt zu erläutern: Wer als Kunde im Supermarkt ein wenig Fantasie hat kann sich vorstellen, dass das alles Dinge sind, die man sich als Frau irgendwo hinein schieben kann.

Und eine Packung Kondome. Die Tampons und die Kondome bezahlst du an der Kasse extra. Dann werden die Leute hinter dir in der Schlange schon wissen, mit welch einer geilen Schlampe sie es zu tun haben. Thomas und das Pärchen, das sich bisher noch sehr zurück gehalten hatten, fuhren mit dem Auto voraus. Ich kannte den Weg nicht, und bei jeder Richtungsänderung gab mir Nora von hinten Anweisungen. Die drei unterhielten sich angeregt, und ich brauchte nicht viel Fantasie um mir auszumalen, wie sie über meinen Hintern und meinen unbeholfenen Gang diskutierten.

Ich versuchte, so normal wie möglich zu gehen, aber bei jeden Schritt bewegte sich das Analteil in meinem Darm, drückte gegen meine Rosette, und machte mir immer wieder die Unannehmlichkeit meiner Situation bewusst. Thomas hatte Recht gehabt: Im Haus unter Beobachtung war das ja nicht möglich gewesen, aber jetzt schien mir eine Gelegenheit vorhanden.

So vorsichtig und unauffällig wie möglich drückte ich meinen Rock mit der linken Hand zwischen meine Oberschenkel, und ertastete den Gummislip darunter. Mit meinem Mittelfinger versuchte ich, die Stelle zu finden, wo sich mein Kitzler darunter befand. Niemand kam mir entgegen, und so fühlte ich mich ziemlich sicher.

Aber kaum wollte ich beginnen, mich zu massieren, hörte ich Noras Stimme plötzlich neben mir: Hier wird nicht öffentlich masturbiert. Ich versuchte, möglichst unterwürfig zu wirken, aber schon klatschte es in meinem Gesicht.

Sie hatte mir eine kräftige Ohrfeige verpasst. Ich konnte nur hoffen, dass niemand Zeuge des Vorfalls geworden war. In Zukunft musste ich entweder noch vorsichtiger sein oder leider ganz auf Selbstbefriedigung verzichten. Im Supermarkt angelangt nahm ich mir einen Einkaufswagen und begann in der Obstabteilung, meine Einkaufsliste abzuarbeiten. Mehrfach suchte ich die Regale ab, schaute auch im Kassenbereich nach, aber je mehr ich hin- und herging, um so beschwerlicher empfand ich meine spezielle Unterhose.

Ich fand einen jungen Angestellten der gerade dabei war, Ware in ein Regal einzuräumen. Er grinste leicht und sagte: Hier haben wir leider keine zu verkaufen. Also stellte ich mich an der Kasse an, legte meine Tampons und mein längliches Obst auf das Band und gab mir Mühe, die Blicke der umstehenden Kunden zu ignorieren. Als ich endlich dran war, versuchte ich der Kassiererin möglichst diskret zu erklären: Ist das richtig so?

Sie könnte sich leicht ausmalen, dass ich mir vor kurzem ein paar böse Schläge eingehandelt hatte. Als sie den Rest meines Einkaufes abkassierte, machte sie sich möglicherweise ihre Gedanken, mit welch abstrusen Sexpraktiken ich angesichts von Gurken und Bananen sonst noch zu tun hätte. Sie sagte aber nichts mehr, und ich war heilfroh, als ich endlich den Laden verlassen konnte. Ich händigte Thomas die beiden Kassenzettel und das Wechselgeld aus und erklärte: Wir wollten dich ja nur der Peinlichkeit aussetzen, jemanden danach fragen zu müssen.

Und da wir jetzt keine Pariser haben, fahren wir noch in ein Sexgeschäft. Da kannst du deine Einkaufstalente unter Beweis stellen. Denn zusätzlich kaufst du dort noch ein Klistiergerät. Und eine doppelte Vakuumpumpe für deine Titten. Möglicherweise dachten sie sich dabei schon neue Peinlichkeiten für mich aus. Der Sexshop war Filiale einer deutschlandweit agierenden Kette, und bisher hatte ich noch nie ohne Männerbegleitung ein solches Geschäft betreten.

Aber Thomas schickte mich alleine hinein und gab mir 10 Minuten Zeit, alles zu erledigen. Da ich wenig Zeit hatte, konnte ich nicht lange überlegen, wie ich dem Verkäufer meine Wünsche erklären sollte. Der Verkäufer war schon etwas älter, ging vielleicht so auf die 60 zu, aber er machte einen Vertrauen erweckenden Eindruck. Sicherlich hatte er schon öfter junge Kundinnen mit ungewöhnlichen sexuellen Vorlieben. Die Kondome waren schnell gefunden. Ich hatte keine Ahnung, da ich höchstens mal in der Kindheit bei drohender Verstopfung einen kleinen Einlauf mit Seifenwasser bekommen hatte.

Er riet mir zu einem 3-Liter-Behälter und einem Analteil mit Rücklaufsperre, sodass eingelaufenes Wasser auch durch Muskelanspannung und Druck im Darm nicht mehr in den Schlauch zurückbefördert werden konnte.

Bei der Vakuumpumpe zeigte er ein wenig Regung und meinte: Was haben Sie vor? Wollen Sie sich damit melken lassen wie eine Kuh? Dann gibt es hier die kleineren Saugglocken nur für die Brustwarzen. Da ist der Effekte ähnlich, wie wenn an einem Euter gesaugt wird. Offensichtlich hatte mir Thomas genügend mitgegeben, und deshalb kaufte ich beide Sauggeräte, die Klistiervorrichtung und die Kondome.

Wenn es falsch war, sollte Thomas halt ein Teil zurückbringen. Aber ich ahnte schon, dass er einverstanden war mit meiner Entscheidung.

Tatsächlich gab es keine Probleme, und auf dem Rückweg im Auto nutzte Susanne ausgiebig die Gelegenheit, die neuen Instrumente zu begutachten. Ich war sogar so weit, dass ich ein paar Peitschenhiebe akzeptiert hätte, wenn ich nur diese peinliche Unterhose hätte ausziehen dürfen. Nun, das mit dem Auspeitschen kam schneller als mir lieb war. Als wir wieder im Haus ankamen, präsentierte Nora stolz, was sie mittlerweile aus meinen Einkäufen gebastelt hatte.

In die Salatgurke hatte sie etliche Löcher hinein geschnitten, alle so ca 2 cm im Durchmesser. Die so präparierte Gurke hielt sie gerade unter einen laufenden Wasserhahn, bis sich überall auf der Oberfläche ein Wasserfilm gebildet hatte. Und das dauert bestimmt nicht lange, bis sich eine schöne dünne Eisschicht gebildet hat. Thomas, ich glaube bis dahin sollte unsere Sklavin noch ein paar Strafpunkte in der Garage abarbeiten.

Was ich selbst von dem Vorschlag hielt, das fragte keiner. In der Garage befreite mich Nora endlich von dem ungeliebten Gummiteil. Allerdings war ich jetzt auch wieder völlig nackt, und konnte meine intimste Körperstelle nicht mehr vor den Blicken der Anwesenden verbergen.

Diesen Befehl hat sie nur widerwillig und unzureichend ausgeführt und damit hat sie eine Strafe verdient, die sofort vollzogen wird. Stellt die Delinquentin zum Strafempfang an die Wand! An die Wand stellen! Die beiden anderen Männer packten mich und führen mich an die Stirnseite der Garage.

Von zweien dieser Ringe hingen Ketten herunter, an deren unterem Ende jeweils ein Ledergurt befestigt war. Ich wehrte mich nur halbherzig, denn den beiden Männern hatte ich von meiner Kraft her kaum etwas entgegen zu setzen. Ich war nur gespannt, was sie jetzt mit mir veranstalten würden und hoffte, dass die Schmerzen im erträglichen Rahmen bleiben würden.

Die fesselten meine Handgelenke mit den Ledergurten, die an der Wand hingen, und zogen mit den Ketten meine Hände nach oben. Fast kam ich mir vor wie bei einer Kreuzigung. Erst dann nickte Thomas zufrieden, und die Männer hakten die Ketten an einer Öse fest.

Ich war in dieser hilflosen, gestreckten Haltung gefangen. Ich konzentrierte mich auf den ziehenden Schmerz an meinen Handgelenken und an meinen Schultern, und versuchte dabei, einen sicheren Stand zu behalten. Aus den Augenwinkeln sah ich die Umrisse der 6 Leute um mich herum, traute mich aber nicht, sie genauer anzuschauen.

Ich wusste auch so, dass sie mich jetzt neugierig begafften und auf meine Reaktionen warteten. Für jeden Strafpunkte erhält sie jetzt 5 Peitschenhiebe Macht also insgesamt 30 Schläge. Ich denke, die faule Schlampe hat sich das redlich verdient. Aber etwas stimmte doch nicht. Ich stand ja verkehrt herum. Bei Auspeitschung dachte ich eher an meinen Hintern, oder an meinen Rücken.

Aber so wie ich jetzt stand, ging das ja nicht. Die Auflösung kam sofort: Vielleicht schafft es ja jemand, die Glocken zum Klingen zu bringen. Den Anblick meines Busens konnte ich ihnen nicht entziehen, auch wenn ich jetzt gerne meine Hände davor gehalten hätte.

Ich hatte den Eindruck, dass nicht nur die Männer, sondern hauptsächlich die Frauen meine Oberweite intensiv betrachteten. Als ich meinen Kopf hob, konnte ich einschätzen, dass alle drei meiner 'Herrinnen' oben nicht ganz so gut bestückt waren wie ich. Das konnte schon ein wenig Neid und Stutenbissigkeit hervorrufen.

Jedenfalls macht ich mich innerlich auf einige unangenehme Minuten gefasst. Thomas war der erste, der mit dem Vollzug der mir zugedachten Strafe begann.

Von einem Tisch in der Ecke nahm er sich einen Ledergurt, so ungefähr 4 - 5 cm wird er breit gewesen sein, den er quasi in der Mitte zusammenfaltete. Mit der entstandenen Schlaufe fuchtelte er vor meiner Nase herum und meinte: Du wirst es gleich auf deiner Haut spüren.

Denn jetzt sah ich nur eine Hand, die nach oben ging, einen Ledergurt in der Hand, eine sehr schnelle Bewegung. Und dann spürte ich einen heftigen Schlag auf meinen Bauch. Er hatte, sicherlich ganz bewusst, auf meinen Bauchnabel gezielt. Und, wer kann es mir verdenken, ich schrie laut auf. Ich versuchte, nach unten zu sehen auf die Körperstelle, die er bei mir getroffen hatten.

Als er zum nächsten Schlag ausholte, fixierte er wieder die Mitte meines Körpers, aber den Schmerz spürte ich viel weiter unterhalb. Er hatte mich quer über meine Oberschenkel getroffen. Das war nicht ausdrücklich gegen unsere Vereinbarung. Wir hatten ja nur wenige Körperregionen vereinbart, an denen Schläge verboten sein sollten. Allerdings ging es ja auch darum, mir sexuelle Lust zu verschaffen, und die Vorderseite meiner Oberschenkel zählte ich nicht wirklich zu meinen erogenen Zonen.

Da hätte er mich nicht stimulieren müssen. An meiner Gesichtsreaktion muss er festgestellt haben, dass mir das jetzt nicht sonderlich Lust bereitete. Was ihn aber nicht davon abhielt, mir den nächsten Schlag zu versetzen. Und diesmal quer über meine Brüste. Jetzt konnte ich die Strieme auch sehen, nicht nur fühlen. Meine linke Brustwarze war in Mitleidenschaft gezogen und schickte ein brennendes Gefühl an mein Gehirn, die Rotverfärbung meiner Haut betraf sowieso meine ganze linke Brust und setze sich in einem breiten Streifen rechts unterhalb meines rechten Busens fort.

Sicherlich hatte ich wieder laut aufgeschrieen, genau kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber damit hatte er mir gezeigt, er kann mich überall verletzen, er kann mir überall weh tun. Er ist der Herr, ich würde alles befolgen müssen was er anordnet.. Er hatte noch zwei Schläge. Einen versetzte er mir über meinen Venushügel und meine Schamhaare.

Der letzte kam dann zielgenau auf meine rechte Brust. Ich versuchte, mich ein wenig zu sammeln. Noch 25 Schläge hatte ich vor mir. Aber bevor sie begann, machte ihr Mann den Vorschlag: So als Verschärfung ihrer Strafe.

Ist doch bestimmt lustig. Wenn wir schon die Gelegenheit haben, sollten wir sie doch ausnutzen. Thomas Die Frontauspeitschung fand ich auch im Nachhinein noch ganz gelungen. Wir hatten unsere kleine Sklavin an die Wand gestellt, und ich hatte mit der Auspeitschung begonnen. Ich fand es noch relativ harmlos, aber sie zickte schon ganz schön wild herum.

Ob mein Ledergurt ihr tatsächlich weh tat, oder ob sie nur schauspielerte, kann ich nicht sagen. Ich muss aber zugeben, es hat mich ganz schön aufgegeilt, die Tussy so zu sehen. So gestreckt, wo sie kaum richtig atmen konnte. Ihr Brustkorb konnte sich gar nicht richtig mit Luft füllen, aber ihre beiden Bomben waren bis zum Anschlag voll. Und die beiden rosaroten Zeitzünder an ihren Titten standen steil und gierig ab von ihr. Sie hatte eindeutig Frauenbrustwarzen. Also nicht so kleine Dinger wie bei Knabenweibern.

Als ich sie so da stehen oder fast hängen sah, fiel mir noch ein anderer Vergleich ein, nämlich eine Sanduhr. Sie war oben recht ordentlich bestückt. Sie hatte eine schmale Taille, jedenfalls keinen Bauchansatz. Und ihre Beckenknochen zog ihre Pobacken links und rechts deutlich zur Seite. Durch ihre Streckhaltung schien ihr Bauch vielleicht noch schmäler, ihre Taille noch dünner. Diese Proportionen gefielen mir. Wir sind dann hingegangen, und haben sie jeweils nach 5 Schlägen noch paar Zentimeter weiter nach oben gezogen.

Alex, also Susannes Mann, wer der dritte von uns. Und da hatte sie schon keinen Bodenkontakt mehr, sondern hing nur noch an ihren Handgelenken. Er hatte sich eine Lederpeitsche ausgesucht, und bei jedem Schlag versuchte sie instinktiv ihre Beine anzuwinkeln und die Schläge abzuwehren, was natürlich unmöglich war.

So hing sie bei den letzten 10 Schlägen wieder schön gerade und konnte sich nicht zusammenkrümmen. Sie versuchte, sehr tapfer zu sein. Aber am Ende kam bei jedem Hieb ein lautes, aufstöhnendes Wimmern aus ihrem Mund. Bestimmt hatte sie ziemliche Schmerzen und ich war froh, nicht in ihrer Situation zu sein.

Als wir mit den 30 Schlägen fertig waren, dachte sie bestimmt, sie hätte die Prozedur überstanden. Aber meine Nora hatte noch eins draufzusetzen: In der Zeit kann sie über ihre Fehler nachdenken. Anstatt befreit und losgebunden zu werden, stand ihr eine weitere quälende Zeit bevor. Ein Ziehen an den Handgelenken, an den Schultern, Atemschwierigkeiten. Und die ganze Zeit nackt den Blicken von uns 6 Beobachtern ausgesetzt.

In einer gewissen Weise tat sie mir leid, aber ich wusste auch, dass sie es am Ende nicht bereuen würde. Und mit diesen Gedanken plante ich schon die nächste Prozedur für unsere Sexsklavin. Ende Teil 3 isidora. April - 4: Alles ist gut erzählt, die Emotionen stimmen und kommen gut beim Leser an, die Handlung ist glaubwürdig, sprachlich ist alles toll und eigentlich habe ich nichts zu meckern. Trotzdem bekommst du "nur" fünf Sterne. Und ja, meine Anforderungen für ein "sehr gut" sind hoch Dafür hätte es etwas bedurft, dass deine Geschichte einzigartig macht, sie eindeutig von der Masse abhebt oder etwas Niedagewesenes beschreibt.

Das schafft deine Geschichte bis hierhin nicht, alle Handlungen sind irgendwie bekannt und altbacken April - 9: Das scheint so der Durchschnitt bei allen meinen Geschichten zu sein. Wenn ich für 6 Punkte etwas noch nie Dagewesenes schildern soll, dann muss ich mal ernsthaft nachdenken. Ist nicht so einfach, alles unter einen Hut zu bringen. April - Das kann der Erzählstil sein, die verwendete Sprache, die Anhäufung semantischer Mittel, die einzigartige Struktur u.

Es gibt da wirklich tausende Möglichkeiten, um eine Geschichte gegenüber der Masse in Szene zu setzen. Welche dieser Möglichkeiten du letztendlich dafür bemühst, überlasse ich ganz dir!

Aber in der gegenwärtigen Geschichte möchte ich keinen Stilbruch begehen. Die arme Ingrid muss also weiterhin so leiden wie bisher, wahrscheinlich noch deutlich mehr. Die nächste Geschichte, so kann ich Dir glaubhaft versichern, ist vom Schreibstil her komplett anders, es ist eine kriminalistische Kurzgeschichte.

Aaaber, bisher kommen meine Geschichten ja prima an. Für mich zählen in erster Linie nicht die Sterne, sondern die Anzahl der Leser. Wenn ich wie jetzt innerhalb von nur 2 Tagen 8.

...

Und ich hoffe, Dein Herr lässt Dich nicht beschneiden. Wäre schade um diese Spielzeuge. Wie sind ind bleiben eine Minderheit, die aber alle - guten - Gründe gegen die Beschneidung kennt und sich dennoch aus eigenen - guten - Gründen für diesen Schritt entscheider.

Ich bin eine Ehefrau und wir leben zusammen mit meiner kleinen Schwester. Aber ds haben wir deshalb getan, weil es gut für uns ist und er gut zu uns ist. Es geht uns viel besser, seit wir ihm gehorchen und er uns führt und unser Sexleben ist super. Er wird jedoch niemals auf die Idee kommen, die Perlenehmen zu wollen, weil sie doch der Schlüssel zu den vielen Orgasmen und unserer und damit auch seiner Lust ist.

Er liebt es, unsere Lust zu erleben und daher rate ich dir dringend, nicht auf Deine Perle zu verzichten, wenn Du Deine Orgasmen liebst.

Ich stimme dieser Antwort zu. Und um auszuprobieren, wie es sich ohne Klit bzw. Es sind 2 verschiedene Dinge: Z diesem Punkt gibt es hier eine eigene Frage mit vielen Hinweisen und Erfahrungen. Für fast allr Frauen bedeutet die völlige Ausschneidung der Klit den verlust nicht nur des klitpralem somderm aich amderer Orgasmen. Zumindest für uns Europäerinnen, da wir sexuell auf die Klit ausgerichtet simf. Also muss eine frau, die so beschnitten werden will, sich darauf einstellen.

Alles andere an Lust und sexuellen Möglichkeiten und Erlebnissen ist objektiv nicht berührt. Hallo, du hast vollkommen recht, was sollen diese Vor- Urteile. Es ist der eigene selbstbestimmte Wunsch meiner Frau. Ich würde Sie nie dazu drängen, eher im Gegenteil! Wir hatten es vor Kurzem mit Betäubungspray probiert. Das hat Sie leider? Sie möchte es jetzt unbedingt machen lassen, jedoch nicht ohne meine Zustimmung. Ich weis nicht ob ich Ihren Wünschen und Sehnsüchten da weiter entgegenstehen soll?

Andererseits kann ich das ganze auch nicht wirklich nachvollziehen. Es sind halt für mich zu viele offene Fragen bzw. Für mich kommt die Beschneidung meiner Partnerin nicht in Betracht. Höchstens einmal eine Neugestaltung ihrer inneren Lippen. Das möchte ich nicht missen; es würde mir fehlen. Es gibt auch so viele andere Spiele.

Bin 24 und total im eine 38 jährige Frau verliebt und sie sich in mich. Sie ist aber Ehefrau und Sklavin-- Er haz unsere Beziehung erlaubt. Aber ich muss ihm gegenüber die gleiche Rolle und Aufgaben akzeptierem wie seine Frau; also diene ich auch als Sklavin. Sir farf nicht verhüten und andere Männer dürfen nur ohne Gummi in ihr absaftten.

Ihr Kitzler ist heraus geschnitten. DSD sllrd gilt jrzuzz auch für mich. Ehrlich gesagt bin ich ziemlich entsetzt, wenn Männer von ihren Frauen verlangen, sich beschneiden zu lassen, mit der Folge, eigentlich keine Orgasmen mehr erleben zu können. Vielleicht sollte man diesen Männern im Gegenzug ihren Schniedel entfernen? Frauen, die sich derart "versklaven" lassen, tun mir einfach nur leid. Zu einem erfüllten Leben gehört auch der gegenseitige Respekt.

Als aufgewiesener Liebhaber von kleinen Schamlippen bin ich dennoch entsetzt, wie man sich selbst so verstümmeln kann??? Da habe ich keinen Zugang zu! Würde sowas niemals verlangen! Ich habe jahrelag als engagierte Ftau und Lesbe gegen die weibliche Beschneidung gekämpft. Jetzt mit 38 Jahren habe ich eine zehn Jahre jüngere beschnittene Freundin. Sie hat es gemeinsam mit einer früheren Partmerin gemacht.

Sie wollten sexuell von der Fixierung auf den Kitzler wegkommen, weil das wie bei Männern mit der Schwanzfixierung ist. Mittlerweile finde ich, dass ihre Spalte ohne Kitzler nicht nur wunderschön aussieht, sondern dass wir auch zärtlichen geilen Ganzkötürtsex mit intensiven Höhepumlten haben. Siie berührt dabei meinen Kitzler nicht. Sie wünscht sucg, dass ich ihn weg nehmen lasse. Ich bin so erit, dass ich weder Selbstbefriedigung noch wilde Orgasmusse wie früher brauche.

Ich selbst würde eher mit einem Lokalanästhetikum experimentieren. Hat nicht diese Entgültigkeit. Du hast aber einen geilen Freund. Das muss doch sehr schön für Dich sein, wenn er Dir unter den Rock fasst, wenn Du keinen Slip trägst. Da ist ja Deine Pflaume gut abzugreifen. Hast Du Haare an Deiner Fotze? Das ist total irre und geil.

Wirst Du es tun? Die Bedeutung des Kitzlers kennst Du aber? Rapunzell ist ein heterosexuell ausgerichteter Mann. Ich liebe den erotischen Kontakt mit Frauen und es ist mir ein Vergnügen, mit ihren Mösen zu spielen. Auch mit dem gesamten Venushügel. Eine grosse Klit ist für mich phaszinierend.

Sie zu entfernen ist für mich gleichzusetzen mit der Vernichtung eines Weltkulturerbes. Ich bin wohl ein Mösenfetichist, und das ist auch gut so. Was für hinterwäldler es doch noch im 21 jarhunder gibt. Anstatt die klit rauszuschneiden sollte die klit schön freigelegt und bedingt werden damit Frau ihre klit ständigen. Lieber sollte die klit frei geschnitten werden so das sie immer frei liegt und die Sklavin bei jeder Berührung aufgeteilt wird.

Auch einen dicken ring mitten durch. Dann noch die ausseren Schamlippen und den Scham Hügel richtig fett auspritzen lassen. Knall enge möglichst dünne Hosen bevorzugt leggins ohne Unterhose so das ihr Geschlecht sich extrem abzeichnet und ab in die Öffentlichkeit. Ein guter Dom sorgt dafür das seine Sklavin so oft es geht zum Orgasmus kommt auch in der Öffentlichkeit.

Ansichtssache - meine Ehesklavin darf fast nie kommen. Jetzt wird sie auch noch beschnitten. Aber das mit dem aufspritzen lassen ist eine gute Idee. Hi Fickbock, ich sehe es wie Du. Kannst Dich gerne rückmelden. Deine bevorzugte Art der Frauennutzung sagt mir zu. Ich ziehe meinen Hut vor allen Frauen, die sich zu dem Schritt entschieden haben!

Und die Aussagen bestätigen mich, dass das Thema eigentlich aus der Tabuzone geholt werden und offen diskutiert werden sollte. Jeder Frau ihre freie Entscheidung über ihren Körper! Das ist für mich sehr verstörend. Ich kann diesen hanebüchenen Unsinn nicht nachvollziehen.

Wenn es so geil ist, unten beschnitten zu sein, und hier so viele beschnittene Frauen sind, warum findet man dazu keine Fotos und Bilder? Würde mir das gern mal angucken, um es besser beurteilen zu können.

Hört sich toll an! Allerdings ist die Sache unter Frauen öffentlich unpopilär. Ich habe mir meinen Kitzler Spalten lassen und beide Teile piercen lassen es war ganz alleine meine Entscheidung und bin stolz dadrauf.

Trägst Du jetzt zwei Piercings oder hast Du mit einem wieder beide Hälften "zusammengenäht"? Stell doch mal ein Foto bei "Piercingbewertung" ein. Würde mich mal sehr interessieren. Poste mal oder sag, wo man ein Foto sehen kann. Wegen so einem religiösen Unfug??? Hallo wir leben im Also ich würde das nicht von meiner Frau verlangen. Es gibt doch nichts schöneres den Kilt zu verwöhnen mit der Zunge.

Auch das saugen an den inneren Schamlippen ist sehr geil. Aber es ist noch schöner einen Schwanz in sixh tz fühlen, sein Abspritzen und seine Befriedigung zu spüren und selber geil zu werden ohn einen Orgasmus zu haben.

Das ist dann das Glück, ihm mit der Entfernung der Klit mich ihm vollständig geschenkt zu haben. Liebe Mädels Ich bin 30 und habe mich vor 5Jahren auch dazu entschieden alles entfernen zu lassen.

Es sieht Hammer geil aus und das wars,kein Orgasmus nichts mehr. Im Arsch kommt es mir noch gewaltig aber Votze ist leider tot. Lasst Bitte die Finger davon,das ist es nicht wert. Was dachtest Du denn, was dann passiert, wenn du dir alles entfernen lässt?

Meine Partnerin ist auch vollständig beschnitten. Und ja, einen geileren Anblick gibt es einfach nicht. Es sieht so schön glatt und dabei auch irgendwie jungfräulich aus. Meine Partnerin ist sehr devot. Nachdem wir ohnehin nur Oral- und Analverkehr hatten, hat sie mir mit ihrer Beschneidung ihre ganze Lust zum Geschenk gemacht.

Da sie jetzt nie mehr einen Orgasmus haben kann, ist sie permanent geil. Der geringste Reiz reicht aus, um sie unglaublich zu erregen. Du lässt dich beschneiden und dann ist er weg, weil ihm der Reiz fehlt , dich zu unterdrücken! Mach das janicht, komm lieber zu mir und ich vögel dich richtig durch bis du schreist.

Mach das bitte nicht Jenny Du bist noch viel zu jung und dein Freund sucht sich sicher auch keine andere. In 20 Jahren kannst du dir das nochmal überlegen. Wie alt bist du denn? Als sein Eigentum musst du leider darauf hören.

Und wenn er sich eine andere suchen will, musst du halt sagen, dass dus OK findest wenn er fremdfickt, so bleibst du seine Hauptfrau. Die Frau die auf den Orgasmus verzichtet weil der Mann das so will sollte man gleich die Fotze zunähen und das Hirn gleich mit entfernen. Ich bin weder Eigentum noch Sklavin sondern ein freier mensch und darf sogar schom wählen, wenigstens in der Ko,,une.

Es ist Dein Wille und Deine freie Entscheidung. Du bist weder zu jung, noch zu schlecht informiert. Aber Du hast nach einer Meinung gefragt, oder? Du wirst es nicht bereuen. Du hast einen guten und klaren Text geschrieben. Ich persönlich bevorzuge die Frau mit vollständiger Ausrüstung. Für den speziellen Bedarf gibt es lokal wirkende Betäubungsmittel..

So wie du schreibst hast du dich ja schon entschieden. Du bist noch nichtmal volljährig und willst dich so verstümmeln? Das geht nie mehr rückgängig zu machen. Jammer aber danach nicht herum das es ein Fehler war! Dann kann Sie sich das Zeug entfernen lassen, aber warum man einen Eingriff in die Natur macht kann ich nicht verstehen.

Hi Jenny und ihr anderen, mir ist es egal, ob du 17 oder 19 bist; es bleibr immer deine Verantwortung. Dein Freund verhält sich auch verantwortlichm wenn er meinr, du solltest noch warten. Und auf jeden Fall solltest Du volljährig sein, damit niemand juristische Probleme gibt. In der Sache selbst misst du es entscheiden. Ich habe mich vor drei Jakren mit 23 Jahren komplett beschneiden lassen, sogar die Beustwarzen. Ich wollte ihm meomem glatten und haarlosen Körper schenken.

Sex geht dann immer nochWenn nötig könnten wir aich noch eine Sub suchen, deren Vagina wir besaneb können. Ich bin schon etliche Jahre komplett beschnitten und ich hab es bis heute nie bereut.

Es ist doch so schön wenn ich mich meinen Mann jederzeit hingeben kann und ich mich darauf konzentriere das er sich an und in mir gut befriedigt. Sie hat sich am Juni ohne mein Wissen beschneiden lassen. Zu diesem Zeitpunkt war ich längere Zeit nicht da. Auch wenn es wirklich super aussieht habe ich Angst, das sie es irgendwann bereuht.

Wenn Sie Es bereuen würde? Hätte Sie Dich Sicher nicht damit Überrascht. Zeige Ihr Deine Anerkennung. Meine beste Freundin Rubina und ich bewundern meine Stiefmutter, die jetzt 33 Jahre alt ist und eine absolzte Schönheit ist. In diesen Filmen ist ihre glatte Fotze zu sehen.

Die hat keinen Kitzler und keine Schamlippen mehr, sie hat in den Filmen immer Orgasmen. Wie haben sie danach gefragt und sie sagte, dass sie noch kommen kann, weil nur die sichtbare Klitoris abggeschnitten wurde.

Wenn das stimmt, würden Rubina und ich auch gerne so eine geile Fotze haben. Meine Freundin hat das auch für mich gemacht und sich Kitzler und inneren scharmlippen entfernen lassen. Seit vier Wochen hat sie sich tribals auf die pussy tätowieren lassen und es sieht wuderschön aus. Ich kann euch nur empfehlen das zu machen. Unter uns jüngeren Frauen wird dieses Thema häufiger diskutiert, und zum Teil heftig abgelehnt, von anderen als Zeichen von Liebe, Hingabe und Treue csysbsn.

Mein Freund und ich finden beschnittene Fotzen schön und geil. Deshalb haben wir uns für zwei Schritte entschieden. Jetzt lasse ich meine inneren Schamlippen und den äusseren Teil des Kitzlers entfernen.

Dann habe ich eine glatte Fotze und behakte die Orgasmusfähigkeit. Wenn wpr dann länger zusammenbleiben und heiraten, dann schenke ich ihm auch den inneren Kitzler und die ganzen Schamlippen. Das ist ein Symbol für meine Unterwerfung unter seine Liebe. Bei mir ist es so. Ich bin sehr devot und freue mich, meinen Herrn und Freund sexuell zu befriedigen. Das mache ich seit drei Jahren seit ich 16 bim.

Bor einiger Zeit will er, dass ich keine Orgasmen mehr hhabe. Es ist hypergeil erregt zu sein ohne Abschkuss. Er hat mir anfangs ezwas gesprizuz sso dass meine Klit gefühllof wird für einige Zeit. Jetzt muss ich vor dem Sex Zigaretten auf der Klit ausdrücken. Wenn die Klit in ein paar Monaten weot abgebrannt ist wird er sie endlich entfernen.

Ich hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet. Er hatte mich schon öfter gefesselt und geknebelt und dann mit einer Rasierklinge an meiner Klit und den Scharmlippen rumgespielt, ein paar mal tat er auch so als würde er mich gleich beschneiden.

Aber die Schere kam unerwartet. Das hat er gefilmt und wir sehen es uns oft an. Ich habe wohl einen Überschuss an männkichen Hormonen. Ich ritzte und stach micg da unten und konnte mihch nue bwfriedigen, wenn ich mir vorstellte, das alles würde step for step vverbichtet.

Mein jetziger freund ist der erste Mann, der meine Maso-Ader gut findet, mich so liebt und auch sadistisch genug ist, mir da weh zu tun..

Er hat neine S-Lippen in kleinen Happen zerschnippelt. Jetzt hat er den Kitzler zerstochen und wird ihn wohl auch schrirrweise wegmachen. Bei dem Gedanken werde ich schrecklich geil und will seinen Schwanz und seein Sperma. Davon hat er genug, er ist erst 22 Jahre alt. Das ist alles völlig abartig aber gut für mich.

Mein Freund idt 18 Hagre älter. Ich werde 20 und bin seit der Pubertät extrem devot beim Sex. Mein Freund ist Arzt und arbeitet in einer Schönheitsklinik. Sexuell geilen ihn Frauen auf, deren Brüste oder Schambereich opweativ nodifiziert wurden. Er hat meine Kitzler mit Hormonem vergröüert, erregt misst er 6 cm. Wir finden beide sowohl das Riesending wie die Vorstellung, es wirdd immer weniger, sehr erregend. Aber, was ist hinterher?

So genau wissen wir das beide nicht. Allerdings trauen wir den Schreckensberichten der Feministinnen auch nicht. Ich habe einen Herrn das erstemal das ich einen festen Besitzer habe. Mein Herr hat vor mir die Klit freilegen zu lassen, da er meint ich würde extremer empfinden. Deshalb und aus optischen Grümdem ,uss sie gamz weg. Er hat mich sexuell erweckt und erzogen. Lass das bitte nicht machen. Du kannst das nicht mehr rückgängig machen. Das ist dein Körper und du brauchst dein Orgasmus damit du glücklich bist beim Sex.

Ich habe mich vor 30 Jahren beschneiden und vor 10 Jahren an meinem 40 Geburtstag kastrieren und zunähen lassen. Es sieht wahnsinnig aus und zwingt mich zu dem, wwas ich immer wollre: Einmal hat ein Kerl mich vollgespritzt und supergeil gemacht. Meine Klitoris wurde vor ein paar Jahren vollständig entfernt.

Ich bin jetzt 20 Jahre alt, seit zwei Jahren verheiratet und zum zweiten Mal schwanger. Mein Mann und ich sind etwas altmodisch. Mein Lebensinhalt ist es eine möglichst perfekte brave Hausfrau, Mutter und Ehefrau zu sein. Das heisst für uns eben ausser vielem anderen auch häuslich, folgsam und völlig keusch. Ich vermeide alles was mich von diesem Ziel ablenkt. Mein Mann schirmt mich vor schädlichen Einflüssen ab so gut es geht. B reden scheinbar alle ständig über sexuelles. Ich habe aber gar kein "Sexualleben" ausser Fortpflanzung.

Mein Mann macht es sehr selten, nämlich nur wenn ich schwanger werden soll und auch kann Zyklus. Die zwei Mal hat es zum Glück auch gleich geklappt. Ich konnte einfach still daliegen und an etwas anderes denken ohne irgendwelche unkeuschen Gefühle zu spüren. Es war gleich vorbei und hat auch nicht weh getan. Wir wollen viele Kinder und ich werde noch viele Jahre ständig schwanger sein ausser wenn ich mich gerade von der letzten Geburt erhole.

Dabei werde ich dank meiner Beschneidung niemals unkeusche "Lust" verspüren und hoffentlich auch das Verlangen danach mir weiterhin erspart bleiben. Meine Frau ist glücklich so und das ist das Entscheidende.

Sie ist auch nicht blöd, sondern bei ihren Aufgaben durchaus klug. Sie liest zB auch was ich ihr ab und zu aus dem Internet ausdrucke.

Bei mir ist es das Gegenteil. Aber mitt ähnlichem Ergebnis. Ich liebe und bewundere meine Meike auch für ihre Keuschheit. Zu der ist sie nicht durch mich gezwungen sondern die hat sie selbst erreicht schon bevor wir uns kennengelernt haben. Sie ist aber viel mehr für mich als eine Gebärmutter. Ihre Sexualität ist eben nur zur Fortpflanzung da. Und Maso noch Dazu? Es gibt doch nichts Erfüllerendes als Befriedigung , auf welchem Weg auch immer. Meike ist ganz sicher keine Masochistin.

Ich tue ihr auch ungern weh. Das, was Du unter SUB schreibst schon eher. Aber es ist bei ihr nichts Sexuelles sondern wie Du schreibst einfach befreiend. Es gibt ihr Halt und sie kann sich besser auf das Wichtige konzentrieren. Das ist für uns beide sehr befriedigend aber nicht im sexuellen Sinn.

Sie hat auch keinen Trieb den sie befriedigen müsste. Der ist durch gute Erziehung schon so früh erloschen dass sie ihn nie gespürt hat. Hallo Tom, so Recht du im Grundsatz hast und was du in vielen postings wiederholstm es gibt Unterschiede. Wenn eine Frau sich aus Gkaubbensgründen oder gar unter religiösem Zwang beschneiden lässt hat das nichts mit Liebe zum Partner zu tun.

Wenn eine Sexsklavin von ihrer Herrschaft dazu verurteilt gegen ihren wird, also als Strafe n ihren Willen, dann ist Liebe höchstens zu einem kleinen Teil etwas zu tun. Ich lebe seit Jahren in einer festen Beziejung. Es waren sofar drei Motive. Mein langjähriger Wunsch, meine sehr heftigen und oft nicht mehr lustvollen Oegasneb zu reduzieren oder auch darauf zu verzichteb. Und drittens habe ich auch meinem Partner einen seiner sexuellen Wünsche erfüllt.

Also, es war Selbstliebe und Beziehungskiebe. Jetzt, nach einem Jahr mit nun 34 Jahren bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich habe jetzt den zweiten Sommer meine glatte Fotze und auch die voll offene Spalte gezeigt, was uns manch nettes Sexerlebnisse schenkte. Es war geil auch ohne "echte" Orgasmen.

Und mein Freund ist auch sehr glücklich. Danke für deine Antwort. Dann haben Wir uns Hingesetzt und Den Vertrag aufgesetzt. Und wenn Du denkst das ist eine Strafe für Sie? Wenn Sie dein Text Liest , wird Sie sagen?

Seid ihe mit allen Schritten welche waren das schon fertig? Gibt es neue Ziiele auch für sie? Bei mir werden es wojl die Titten sein. Was soll mit Deinen Titten geschehen? Natürlich wüsste ich auch gerne, warum du die Orgis los werden willst. Zu meinen Motiven hab ich schon was gesagt. Zu meiner Beschneidung kam es in zwei Schritten.

Da verliebte ich mich in einen Trainer. Der fand muskulöse fettarme Frauen geil. Damit das bei mir nicht so lange dauerte, unterstützte er mein Training durch die Einnahme von Hormontabletten. Da wuchsen nicht nur die Muskeln, sondern meine Geilheit und die Klit. Nach einem halben Jahr war sie etwa 7 cm lang. Er fand, das wäre ein Mini-Schwanz, dem nur die Eier fehlten. Fanden wir super erregend. Ich war erst siebzehn und musste daher nach Holland für den Eingriff. Mir war eigentlich nicht genau bewusst, was da mit mir passierte.

Mein Freund meinte, dass ich so seine ewige Liebe zu ihm bekunden würde. Er war der erste Mann, mit dem ich Sex hatte. Nach dem Eingriff kam ich nie mehr zum Orgasmus, obwohl ich immer noch Lust auf Sex habe. Mit zweiundzwanzig war ich ihm dann zu alt geworden und er hat sich wieder ein junges Mädchen gesucht.

Ich kann stundenlang gefingert, gefickt oder geleckt werden und ich spüre absolut nichts. Es hat bis jetzt keinen Mann mehr gegeben, der ohne eine Gefühlregung von mir, länger mit mir Sex haben möchte. Ich kann heute nur jeder Frau sagen, sie sollte sich diesen Schritt reiflich überdenken. Für Männer ist man letztendlich auch nur ein Fickstück. Tabea, ich muss dir wiedersprechen.

Persönlich liebe ich es lange und gemütlich sich zu streicheln, zu verwöhnen, zu küssen - ohne dass der Gedanke aufkommt Sexualität ist doch nicht reduziert auf ficken! Sie ist dauerhaft und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Man sollte sich daher genau der resultieren Konsequenzen bewusst sein und vorher entsprechend Zeit nehmen, um sich ausgiebig zu informieren.

Doch das ist hier nicht geschehen. Zu einer guten Erziehung gehört nämlich auch, dass eben auch viel gelernt werden muss. Und genau das Wissen dafür muss dann auch entsprechend vermittelt werden. Vertrauen muss nach wie vor verdient werden. Es wird nicht einfach verschenkt - das war schon immer so.

Ich habe dich so verstanden, dass Du es aus Unterwürfigkeit, Unerfahrenheit und zur Liebesbekundung gemacht hast. Ok, nicht Ok, nicht Ok. Du musstest ihm also bekunden, dass Du ihn liebst. Er hat Dir damit ganz deutlich zu verstehen gegeben, dass er Dir nicht richtig vertraut und quasi einen Liebesbeweis gefordert. Liebe ist ein Gefühl! Es ist entweder da, oder eben nicht. Liebe ist weder von diversen Entscheidungen, noch von irgendwelchen Handlungen abhängig. Liebe kennt auch keine Bedingungen.

Ich bin selbst dominant und kann auf viele Jahre und einige Erfahrungen zurückblicken. Das ich stets versuche alles nach meinem Drehbuch laufen zu lassen, liegt in meiner Natur.

Aber nach jedem Kapitel folgt nun mal ein weiteres. Es lohnt sich vorab kurz mal im Kopf weiter zu blättern. Hast Du wirklich gedacht, dass eure Verbindung bis ans Ende aller Zeiten beständig ist? Niemand hat dich gezwungen, oder? Du allein hast diese Entscheidung ganz freiwillig für dich getroffen, weil ganz am Ende allein Du es so wolltest. Die Konsequenzen von all dem trägst dummerweise ganz allein Du, während sich Dein Ex wahrscheinlich die nächste Pussy zurechtmacht. Aber es ist noch nichts verloren.

Du musst einfach nur weitersuchen. Es gibt ganz bestimmt den passenden Mann, der dich so annimmt, wie Du jetzt bist. Denn Du bist damit eindeutig etwas besonders. Du bist mit permanenter und dauerhafter Lust beschenkt. Sorry Tabea, dass ich widerspreche. Ich habs auch für meinen Dom machen lassem und habe es nur am Anfang bereut.

Jetzt bin ich auch ohne Orgasmen glücklich. Schwänze in mir sind was Geiles und ich spüre sie gern; besonders wenn sie abspritzen. Ich bin kein pures Stück Fickfleisch sondern eine geile attraktive Frau. Allerdings wurde ich erst mit 32 beschnitten, hatte vorher viel Sex und war voll informiert.

Geh das offensiv und possitiv an. Ich habe einmal ein paar meiner Freundinen erzählt, dass ich mich für meinen Ex beschneiden liess. Es hat nicht lange gedauert und ganz diverse mänliche Bekannte wollten plötzlich Sex mit mir - und auch nicht nur einmal.

Nichts macht die Kerle geiler, als Ihnen immer wieder zu sagen, dass man es freillig hat machen lassen. Als Mann kann man Sex mit einer beschnittenen Frau viel mehr geniessen. Man "arbeitet" nicht auf ihren Höhepunkt ihn, muss nicht der tolle Hecht sein.

Hallo dpoggel, meine Klitoris ist tief herausgeschnitten um mir die Orgasmusfähigkeit sicher zu nehmen. Ausserdem wurden mir die Klitorisvorhaut und die inneren Schammis komplett entfernt. Weil es gut aussieht und meiner Meinung nach einfach dazu gehört. Ich bin sehr stolz auf meine beschnittene Muschi! Ich bin heute sehr froh mich damals dazu durchgerungen zu haben! Wäre es für die dominanten Herren nicht wesentlich befriedigender, wenn sie uhrer Sklavin den Orgasmus verbieten oder sie sie ständig überreizen?

Das kann eine grausame Qual sein, die ohne Klit nicht machbar ist. Sie kann ja noch geil werden, sie bekommt nur keine Befriedigung. Das ist permanente Folter ohne Hoffnung auf ein ende. Das ist noch besser.

Man kann als Herr der Frau Zärtlichkeiten und Stimulierungen schenken wie man will. Sie wird es geniessen und niemals kommen, sondern auf einem gewissen Level gehalten. Die Qual ist nicht so wichtig, sondern das der Trieb niemals abgebaut werden kann. Verbote können schnell mal vergessen werden. Doch mit einer Beschneidung wird die permanente Lust zur Qual und umgekehrt. Nicht zu vergessen - eine beschnittene Frau ist absolut treu und gehört nur mehr ihrem Mann.

Ich bin noch komplett zwischen den Beinen. Aber beim Wichsen stelle ich mir oft vor, dass ich gefickt werde und auch besamt werde und wenn ich dabei bin zu kommen, drückt er die Zange, die an Schaft meines Kitzlers steckt, einfach zu und das Ding ist ab. Die Fantasie macht mich so geil. Wenn ein Mann das wirklich will, ich bin sicher es passiert dann auch. Ich bin 18 und kenne die Folgen. Warum lässt Du Deine Fantasie nicht Realität werden? Es sollte genug Männer geben, die diese Fantasie ebenfalls besitzen.

Ich kann zwar nur für mich sprechen, aber beschnittende Frauen sind wunderschön, leider viel zu selten und etwas gang Besonderes. Dir muss nur klar sein, dass deine eigene Geilheit weg ist. Du würdest nur mehr der Geilheit der Männer dienen - aber das musst du als Frau sowieso. Meine Frau wollte auch das ich zuschneide wenn sie eigerade einen mega orgasmuss hat. Ja alteschlampe, da hast du nicht unrecht. Seit der Heirat wird meine Ehestute so behandelt. In der Hochzeitsnacht hat sie voller Freude die Beine breit gemacht.

Dann hab ich mir ihre Fut vorgenommen, und da war nix mit Kommen für sie. Ich hab natürlich fröhlich zweimal abgespritzt. Jetzt nach ein paar Jahren muss sie sich immer noch total beherrschen, egal was ich mit ihrer Fotze anstelle. Ab und zu durfte sie schon kommen, aber nur mit voller Blase Verstehst du alteschlampe, mittlerweile wird mir das aber zu langweilig - also werd ich sie beschneiden lassen. Erst mal nur die Klit und dann nach und nach alles andere, bis nur mehr das Loch da ist.

Ich werd immer mein Vergnügen haben und sie braucht sich nie mehr Sorgen wegen ihrer Geilheit machen. Hi alteschlampe62, ich finde ich auch geiler wenn die Frau den Orgasmus unterdrücken muss, deshalb hat meine Freundin auch ein lebenslanges Orgasmusverbot. Allerdings hat sie es lange Zeit auf die Bestrafung angelegt und ist trotzdem gekommen.

Um Ihr beizubringen, wer in unserer Beziehung das sagen hat, habe ich die Bestrafung immer weiter gesteigert, bis ich Ihr das glühende Brandeisen eine gute Minute auf Ihren Kitzler gepresst habe. Sie hat die ganze Zeit schrill geschrien - aber seit dem ist Ruhe! Sie ist nun vollkommen still beim Sex und kommt nicht mehr.

Keine Ahnung, ob etwas kaputt gegangen ist, oder ob die Bestrafung einfach ausreichend war - ist auch nicht weiter von Bedeutung, sie wird nie wieder kommen und das ist gut so! Seit meiner Beschneidung bin ich immer geil und jederzeit für meinen Mann willig wenn er ficken will egal in welche meiner Öffnungen.

Es ist auch für mich nicht wichtig ob er mich lange fickt bis es ihm kommt oder nur kurz,haubtsache ist nur das er immer gut befriedigt ist. Von Wo bist Du? Wie geht das technisch und wie geht das zeitgenau? Würde es gerne selber machen. Gibt es noch eine Andere Möglichkeit,,, Ausbrennen.

Nimm doch als erstes einen Faden, leg in als Schlaufe um deine Perle und zieh sie sehr fest zu. Übernachtung bekommt deine klit kein Blut mehr und stirbt ab. Somit ist sie gefühllos für immer. Dies kann man dann abschneiden lassen. Meine beste Freundin hat sich so selber die Perle genommen. Ihr jetziger Freund ist Krankenpfleger und hat den Rest entfernt. Sie steht auf schmerzen und endgültige Entscheidung. Jetzt ist sie komplett glatt. Wenn alles klappt machen ich ihr alles nach.

Ich hasse meinen knubbel schon immer. Jch lebe seit ich 14 wurde in lesbischen Bezpehungen. Als Lehrerin und alas Frau bin ich dominant und durchsetzungsfähig. Meine Freundinnen dürfem beim Sex mein Vergnügen nicht mit mir teilen. Wenn esihnen nicht reicht, mich zu befriedigen, verzicchte ich lieber auf sie.

Um diesen Prozess der Unterwerfung zu unterstützen habe ich meiner aktuellen Bezoehung mit ihewe Zustimmung die Klitoris und die Brustwarzen samt Aureolen total entfernen lassen. Bin auch schon seit vielen Jahren beschnitten,bereut habe ich es nie da ich es auch so wollte. Da ich durch die Beschneidung ja keinen Orgasmus mehr habe bin ich immer geil und drauf bedacht das mein Mann mich sehr oft fickt.

Er hat immer seine Befriedigung und ist ein ausgeglichener Mensch er mag es wenn ich seinen Schwanz blase bis er kommt oder er nimmt mich anal das mag er sehr gerne. Aber auch mein beschnittenes Fickloch fickt er immer mal wieder gerne,am liebsten wäre es ihm wenn er mich nur solange in die nutzlose Fotze fickt bis ich schwanger bin.

Um die Klitoris gebunden und fest gezogen. Den Faden gegen verutschen oder sich lösen habe ich mit starken Bastelkleber an meiner Klit festgeklebt. Die ersten paar Stunden waren sehr unangenehm da das Blut versucht hat in meine klit zu kommen. Nach ein paar Stunden wurde meine klit blau und tat nicht mehr weh. Bin dann ins Bett und am nächsten morgen habe ich durch reiben und Nadeln getestet ob ich noch was spüre.

Habe die klit abgeschnitten und mit einem Pflaster die wunde verschlossen. Hallo Maria , das hast Du gut gemacht , Selbst ist die Frau. Ja auf diese Weise ist es Leicht seine Clit loszuwerden den offt gehassten Grubbel. Wie weit bist Du denn runter gegangen? Oder hast Du einen Rest stehen lassen?

Maria, hast du es wirklich selber gemacht? Wie ist es jetzt beim Sex? Hat es noch nachgeblutet? Würdest du es noch einmal so machen? Habe es soweit abgeschnitten wie möglich. Hat nur leicht geblutet. Man sieht aber das da unten jetzt was fehlt. Da ich gerne nackt unter nackten bin, werde ich mir in den nächsten Tagen die reaktionen von den Stamgästen in meinen Stamschwimmbad mit Sauna und Nacktbereich abholen.

Das Dürfte dann aber nicht mehr so Auffallen. Viel Spass, Ich wäre Gern der 1. Ich sage endlich, weil er es schon länger wollte, ich aber zögerte. Seitt der Zeit war ich da dauer erregt und oder sehr empfindlich. Wennn die Wunde verheilt ist, werden die Reste der Schamlipprn so vernähz, dass sie göatt zusammen wachsen. Meone Regel habe ich seit der Hormonkur nir mrht brkommen.

Ja es fühlt sich viel besser an wenn sich zwischen die Beine fasst und nichts mehr da ist. Bei mir ist alles gut verheilt und wenn ich die Beine spreitze sieht man sofort das da was fehlt. Bekomme jedesmal ein grippeln am ganzen Körper wenn jemand da hin schaut. Maria ,,,, Du bist doch ein Geiles Stück!!! Willst Du noch weiter machen? Bist Du eine Wunderschöne Glatte Spalte hast? Das ist so wie du es schreibst, Maria.

Allerdings ist der totale Verschluss wie bei Nadeschda noch überraschender und für andere erregender als der fehlende Kirtler und die dehlenden Lippen. Bei mir kommen noch zwei Dingge dazu. Ich bin total stolz auf mich und meinen Mut, so etwas gesellschagtlich verüöntes gemacht zu haben. Und ich freue mich, dass mein Partner mich so noh nehr liebt. Meine Schamlippen und klitorishaut ist schon immer ser kurz. Da muss nichts entfernt werden.

Zu hause und in der passenden Umgebung bin ich schon immer gerne nackt. Seit 2 Tagen habe ich ständig das Bedürfnis meine Beine zu spreitzen. Es ist einfach wunderschön wenn ich da unten hinschaue und es nichts mehr da ist. Ich kann nur jeder Frau empfehlen die den Gedanken hat, nicht lange zu warten sondern weg mit der Klit. Eine gute Freundin von mir spielt mit dem Gedanken ihre 4cm Hängeklit erst mit ein Mittel zu injizieren damit diese abstierbt und dann 2 Tage später an ihrem Bin auch drauf und dran mir meine Klit wegmachen zulassen.

Ich mag dieses Ding nicht,es ist gross und sieht beschissen aus. Meinen neuen Freund nervt dieses hässlich etwas auch,besonders wenn er mich fick bin ich auch zu laut wenn es mir kommt.

Er möchte, wie er sagt ficken und sich nicht mein gestöhne anhören das ihm lässtig ist. Ich selbst möchte mich auch nur seinen wünschen hingeben und sorgen das er sich in aller ruhe bei mir Befriedigen kann. Ist es wirklich kein Problem, sich alles wegschneiden zu lassen?

Ich möchte es nicht machen, wegen irgendwelcher Sexualpraktiken, sondern für einen Mann, dem es sehr wichtig wäre, weil es in seiner Kultur dazugehört. Aber so richtig kann ich mich nicht dazudurchringen, obwohl ich so gespannt auf seine Reaktion bin, wenn ich Ja sage.

Es soll dann auch auf traditionelle Weise sein. Wie lebt es sich damit? Sie sagt wenn da nicht hängen würde, wäre sie viel öfters untenrum nackt. Ja es sieht komisch aus bei ihr. Gestern erzählte sie mir das sie das Mittel zum spritzen schon hat und jederzeit ihre Klitz absterben lassen kann. Du musst aber bedenken das sie nicht mehr zurück kommt. Traditionell entfernen heist ja klinge dran und ab. Dabei ist die Klit noch in tackt und es fliest Blut.

Wie wenn man sich in den Finger schneidet. Also solltest du deine Klit vorher irgendwie beteuben. Meine Freundin will es alleine tun. Sie erzählte mir das wenn sie das Zeugs spritzt ihre Klit langsam abstierbt und dabei noch wie eine richtige aussieht. Mit 18 dann ohne Klit bis zum lebensende klingt spannent und aufregend. Ich kann immer nur wieder sagen: Frauen befreit euch und weg mit dem Ding.

Unsere Mütter verbrannten ihre Bhs und wir entfernen unsere Klitoris. Das kann nicht Jede Frau , es braucht Entschlossenheit. Schere angesetzt und Abgetrennt ist die Lässtige Clit. Hab in den Letzten Jahren viele Frauen , Subs. Wie ist Das bei Dir? Wie Alt bist Du? Meine Frau meinte, ihr Kitzler wäre ihr überhaupt nicht wichtig und sie könnte gut auf den verzichten. Sie bräuchte ihn wenn überhaupt dann nur zur Selbstbefriedigung und die würde sie eh fast nie machen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass ich erstmal sehr überrascht, ja geschockt war.

Ich muss dazu sagen, dass meine Frau auch die erste Frau in meinem Leben ist, die es nicht genossen hat, wenn ich sie geleckt habe. Sie zieht mich immer zwischen ihren Beinen weg, wenn ichs mal wieder versuche Ihre Klit ist ihrer Meinung nach beim Sex nicht wichtig und würde sie nicht oder nur kaum stimulieren.

Ohne Nippelstimulation ist sie nur schwer zum Orgasmus zu bekommen klappt, dauert aber ewig. Da geht sie dann tierisch ab. Ich habe auch den Eindruck, dass sie ihren Schambereich nicht sonderlich mag. Obwohl ich finde, dass sie ne wirklich schöne Spalte hat. Ich hatte ihr auch schon mal vorgeschlagen, ihre Kitzlervorhaut zu piercen, das will sie aber nicht.

Will wahrscheinlich nicht zusätzliche Aufmerksamkeit auf ihre Scham lenken. Gibt es auch andere Frauen, die ihren Kitzler als "nutzlos" ansehen? Wie soll ich mit ihr und ihrem Kitzler umgehen? Ich bin irgendwie etwas verunsichert Sie hat es getan. Die Klit meiner 18 jährigen Freundin ist ab. Sie hat ihre klit am Montag Mittag tot gespritzt. Heute Mittag hat sie mich besucht. Sie zog vor mir ihre Hose runter und zeigte mir ihre 4 cm tote Hangeklit. Hing schlapp aber dick nach unten.

Wie ein penis eines kleinen Jungen. Ich hab ihr eine Schere und nach kurzen zögern schnitt sie ab. Wir weinten minutenlang vor Glück und freude. Dann habe ich die Schnittstelle mit einem Pflaster zugeklebt und sie hat sich wieder angezogen. Ihr seit Ja Entschlossene Mädels!!! So jetzt könnt Ihr Euch voll aufs Dienen Konzentrieren.

Von Wo seit Ihr? Es ist doch kein Problem fuer mich mit einer beschnittenen, kitzlerlosen Frau zu sein. Ich finde, dass eine glatte Spalte nicht nut geil und einladend aussieht, aber auch die Geilheit und Fickbereitschaft erhoeht.

Eine solche Frau zum Orgasmus zu bringen ist nicht einfach, aber wenn es geschiet, ist der Lohn aussergewoehnlich. Ich wuerde ine beschnittene Frau jedenfalls bevorzugen, aber es ist schwierig eine zu finden. Bin nicht sicher, ob ich es noch mal machen würde. Heute gleube ihch, nur wenn ich aus Liebe mich bedingungslos und azf lange Zeit unterwerden und verschenken qürde. Damals war es liebe aber keine dauerhahfte Hingabe, eher Übermut.

Das wäre mir heute zu wenig. Aber das ist vergossene Milch. Meine glatte Spalte sieht gut azus. Der Sex ist ok, micht schlechter aäs bei meinem Freundinnen. Aber irgendwie fehlt was.

Dann kommt es Dir sehr Heftig. Hallo, mein Freund möchte mir in der Hochzeitsnacht den Kitzler abschneiden. Am liebsten währe es ihm wenn er mich auch etwas zunähen dürfte damit meine Fotze noch enger wird.

Ich bin noch sehr unentschlossen weil ich auch Angst vor den Schmerzen habe. Ich bin eine komplett beschnittene Frau und das wurde von einen Chirurgen gemacht und nicht wie hier einige behaupten sie machen das selbst mal so nebenbei. Diesen Hirnlosen Mist der hier von einigen ahnungslosen geschrieben wird grenz schon an Irrsinn. Aber nun ja,jeder wie er meint und damit glücklich wird. Einiges was hier zu lesen ist, würde moralisch keine Frau so machen oder wäre medizinisch nicht durchführbar.

Ich vermute das hinter manchen Geschichten jemand steckt der das nur schreibt weil sich seine Geschichte oder die Reaktion darauf sich geil beim Selbstbefriedigen lesen läst.

Am unwahrscheinlichsten finde ich die Texte von Frauen die so lesen lassen als hätten sie es mal schnell zwischendurch machen lassen damit der Mann nicht weg rennt. Auch eine erst ficken dann abschneiden Party kann ich mir nicht vorstellen. Also ich kenne da ein paar Pornos und kann es mir durchaus vorstellen.

Wobei die hier wohl nur die selben Pornos gesehen haben. Glaub auch nicht dass alles stimmt, aber muss es auch nicht. Und Das ist Auch Gut So. Ich finde es deshalb unmöglich, weil die Frauen es nicht aus eigenen Willen machen , sondern aus sexueller und phychischer Abhängigkeit. Das hat nichts mit Selbstbestimmung zu tun wenn mann sich so verstümmeln lässt. Da kann ich nur den Kopf schütteln,so wie man geschaffen wurde sollte man auch bleiben.

Wenn es medizinisch nicht notwendig ist. Eine Frau muss natürlich darüber aufgeklärt werden das sie nachher nie mehr oder nur sehr erschwert einen Orgasmus bekommt. Es soll aber keine dazu gezwungen oder genötigt werden das ist dann mehr als pervers. Diesen Eingriff sollte nur ein Arzt machen und sonst niemand,denn vieles was ich lese ist reiner Nonnsens. Ich wünsche mir das ich bald von jemandem beschnitten werde. Hallo, ich habe mit meinem Freund schon mehrfach über beschneidung geredet, bin mir aber noch unsicher ob ich das wirktlich machen soll, immerhin ist es was entgültiges.

Wie waren eure Erfahrungen, wo habt ihr das machen lassen und hattet ihr Schmerzen? Du machst mir Mut, mmeine frischen Erfagrungen zu schreiben. Wir ein 34 jähriges auch AO Pärchen. Wir haben es uns zu Weihnachten geschenkt. Ich muss zugeben, wir waren bisher sexueell ziemlich risikofreundlich. Vor 15 Monaten habe ich meinem Mann das alles ohne AO geschenkt. Wir ficken mit anderen ohne irgendeine Verhütung und akzeptortm doe Folgrn grgrnseitig. Ich bin bisher nicht schwanger geworden.

Er hat meine beste Ftrundin geschwängert. Ich spreche schon länger davon heftig geil zu werden ohne dann zu kommen. Trotz eigener Anstrengung schaffe ich wa nicht. Beo lökaler Betäunumg werde ich borher nicht richtig geil. Nach monatelanger Diskussion hat mein Mann zugestimmt und ich meine Ängste weggedrückt und mir gesagt, dass ich auch den dauerhaften Orgasmusverlusst sehr spannend finde. Wir haben unter unseren AO-Fickern einen Arzt gefunswnm der mir vor 4 Wochen die gesante sichtbare Klitoris samt den inneren Labieen abgetrennt hat, natürlich unter lokaler N.

Mir wurde auch unten alles entfernt weil ich mich zuviel gestreichelt habe. Aber irgendwie macht mich die Strafe auch an. Hallo, meine Mutter hatte eine Freund aus dem Senegal.

Sie war seine Hobby Hure und hat alles gemacht was er wollte. Als wir vor Jahren seine Familie dort besucht haben, wurden meine Mutter, meine kleine Schwester und ich dort in einem Krankenhaus beschnitte. Ich hab damals nicht verstanden was passiert ist, ich war erst 5 aber ich wusste das es etwas schlimmes war.

Ich hab nur noch geweint und nach der Op hatte ich starke Schmerzen. Meine Mutter hat sich die ganze Zeit bei uns entschuldigt aber ich hab sie damals gehasst das sie uns diesen Schmerzen ausgesetzt hatte. Sie wurde nicht zugenäht, sondern nur im KH beschnitten und hatte auch nicht die ganzen Probleme wie meine Schwester und ich.

Für mich ist es jetzt auch sehr schwierig einen Partner zu finden. Jede die sich beschneiden lassen möchte, macht es nicht leichtfertig, überlegt es euch gut, ob es das wert ist.

Ich würde mich gerne beschneiden lassen. Da ich aber keinen Partner habe möchte ich jemanden kennen lernen der bereit währe das zu machen. Klit und Scharmlippen sollen ab. Hat jemand Erfahrung damit? Mein fester Freund ist ein NS-Fetischist. Ich muss ihm dauernd meinen Sekt in den Mund pissen, auf Herrenlklos im Stehen neben ihm auch. Rt dehnt meine Harnröhre um mich da zu ficlen und seinen Schwamt am der Quelle zu wässern.

Seit langem findet er, dass Klit und Schamis beim ordentlichen Pissen um Weg sind. Er hat mich überredet sie wegmachen zu lassen.

Icj bin voll auf ihn und den Sektfetisch festgelegt. Deshalb werde ich am Wochenende von einem Arzt völlig beschnitten. Hallo Pissloch22 mich würde gerne intressieren ob du schon beschnitten bist wenn ja bist du auch infibuliert. Freiwillig war es bei mir nicht.

Mein Vater kommt aus Ägypten und da sind die meisten Frauen beschnitten. Meine Eltern haben seitdem nicht mehr mit ihr gesprochen aber rückgängig machen kann man das ja nicht. Probleme damit hatte ich aber noch nicht. Vielleicht dauert es ein bisschen länger aber ich habe da keinen Vergleich. Probleme mit Männern hatte ich deshalb noch nicht. Ein paar haben komisch geguckt aber eigentlich fanden dann alle den Anblick ganz geil.

Jedenfalls bin ich deshalb noch nie beschimpft worden. Er wollte lange zeit nicht, hat sich dann irgendwann drauf eingelassen, aber im Gegenzug verlangt, dass bei mir auch die Vorhaut und die kleinen Lippen weg sollten. Da ich ihn gerne beschnitten haben wollte, habe ich mich drauf eingelassen. Am Anfang war es komisch, inzwischen habe ich mich dran gewöhnt und finde es selbst toll.

Ich habe in den letzten Tagen seit ich das Forum hier entdeckt habe mit meinem Freund viel auf der Seite gelesen. Nun kam mein Schatz auf die Idee, den sichtbaren Teil vom Kitzler auch noch weg zu machen. Ich bin mir unsicher, was ich davon halten soll! Optisch ist es bestimmt viel schöner, wenn da unten wirklich nichts störendes mehr zu sehen ist. Aber was wird mit den Orgasmen? Wenn die schwächer werden oder ich schwerer zu stimulieren bin, ist das okay, da ich jetzt viel schneller als er komme.

Aber ganz auf Orgasmen verzichten will ich natürlich auch nicht. Was haltet ihr davon, was könnt ihr mir raten und empfehlen? Hallo mandy mach das auf gar keinen Fall! Wer etwas anderes schreibt lügt und es ist auch nichtmehr rückgängig zu machen. Die Entscheidung wäre vorschnell und rabiat. Ist doch ein Geschenk, Freude an Erotik zu haben Vorschlag: Versucht es doch mal mit einem auf die Haut aufzutragendem lokal wirkenden Betäubungsmittel.

So könnt ihr Erfahrungen gewinnen und euch vielleicht besser auf einander einspielen. Könnte auch ein Anreiz sein, variantenreichere Spiele zu entwickeln. Hi Mandy, ich habe auch zuerst die sichtbare Klit wegmachen kassen. Es dauerte ofr länger bis ich kam. Über die Nippel ging es manchmal auch.

Da kam auch die innere Jkit weg, was ich inner noch geil finde. Ich glsube, du kannst es tun. Ich liebe diesen Kick und ich mag unheimlich gerne langen und ausdauernden Sex. Ich fand, das das sehr geil aussah. Im Kitzler war ich, wie auch in den Lippen ursprünglich bering. Da ich zu mindest ein Ring tragen wollte, habe ich den Kitzler unberührt gelassen.

Jetzt habe ich auf einer Messe eine Frau kennen gelernt, die rechts und links neben dem Schlitz hat sich Pircings stechen lasen und dann etwas längere Stifte durchführen lassen. Ihre Vagina ist dadurch immer leicht geöffnet und man schauf so direkt in ihr hinein. Ich fand das so geil, dass ich dieses habe jetzt auch machen lassen. Mich würde es jetzt vielleicht noch reizen, meine Klit ganz, inkl. Wurzel entfernen zu lassen.

Ja, das kann ich nur empfehlen. Mein Master, desssen öffentliches Fickloch ich als Nymphe sehr gerne bleiben wollte, hat mir Alles, was da unten tausschaute entfernen lasssen. Dann hat er einen leicht dehnbaren Kunststoff-Ring einnähen lassen, der mein Fickloch immer offen hält. Je länger ich darüber nachdenke, um so mehr kann ich mich mit dem Gedanken anfreunden, "da unten" nichts als glatte Haut zu haben. Die Schamlippen und die Kitzlervorhaut hatte ich ja schon vor längerer Zeit chirurgisch entfernen lassen.

Nun steht da nur noch mein nackter Kitzler, der vielleicht doch auch noch weg kann. Aber die Wurzel soll bleiben, damit ich trotz allem noch erregbar bin. Wer hat Erfahrungen damit, kann ich dies daheim von meinem Freund mit einem sterilen Skalpell und Betäubungscreme machen lassen? Oder ist dies daheim nicht zu empfehlen?

Wird es stark bluten? Kann ich mir bei dem kleinen "Ding" ja aber fast nicht vorstellen, dass da so viele und vor allem dicke Adern drin sein sollten.

Würde Emla oder ähnliches ausreichend betäuben, dass der Schnitt zwar sicherlich nicht schmerzlos aber erträglich würde? Ich hatte mir meine kleine Perle schon mal mit Emla eingecremt, danach war die einfach nicht erregbar.

Sind nur die oberflächlichen Nerven lahm gelegt oder alle? Danke für die Tipps! Ich bin sicher kein moralapostel aber die moral gehört nun mal zum leben dazu!! Wäre es da nicht besser ihr lässt euch den kopf wegschneiden anstatt der klitoris??? Und oder sollten wir frauen nicht von manchen männern verlangen sie sollten sich den schwanz wegschneiden lassen anstatt sich von ihnen vorschreiben zu lassen wir sollen unsere klitoris entfernen lassen?

Bin da sehr offen und für vieles zu haben,aber die Klit entfernen ist doch irrsinn. Ich werde es nicht verstehen können warum Frauen sich so verstümmeln lassen. Ok, bei mir ist es passiert. Dafür hatte er eine Einverständnis Erklärung vorbereitet. Da stand drin, dass mein Kitzler untersucht werden muss und was bei der Untersuchung alles gemacht werden kann.

Ein Punkt war Entfernung des Kitzlers. Dann musste ich mich ausziehen, aufs Bett legen, er hat mich gefesselt und dann ging sie los die Untersuchung.

Hat meine ganze Scheide untersucht, den Kitzler, mein Arschloch und so weiter. Beim Kitzler murmelte er etwas von schlimm, muss was gemacht werden. Er desinfizierte mich, rieb meinen Kitzler mit Emla ein. Dann nahm er ihn und fragte, was ich fühle. Dann nahm er ein Skalpell und fragte, ob er das Ding abschneiden soll.

Ich immer noch der Meinung, es ist ein Rollenspiel: Aber es war kein Rollenspiel. Trotz der Creme habe ich es ziemlich gemerkt und kurz geschrien. Dann hat es doch ziemlich geblutet, er konnte es auch nicht stillen. Also mussten wir den Notarzt rufen. Im Krankenhaus waren die geschockt, haben gleich die Polizei geholt, mich aber erstmal versorgt. Nachdem die Blutungen gestillt waren, wurde ich vernommen. Hab den Polizisten nix vom Rollenspiel gesagt, sondern dass ich es wollte. Kann ja meinen Schatz nicht reinreiten!

Nach einer Nacht im Krankenhaus bin ich wieder heim, war diese Woche noch krank geschrieben. Oh man, so unvorbereitet wollte ich dann doch nicht. Mal sehen, wie es sich anfühlt und aussieht wenn es fertig geheilt ist Man, habt ihr einen an der Waffel. Dann noch 1 Woche krank. Mann, was habt ihr für beschissene Jobs? Und dann noch 15 Idioten die das auch noch gut finden Hi Mandy, schöne story insgesamt. Hallo, Ich will mal vom weiteren Verlauf berichten bei mir.

Vor jetzt 3 Wochen ist mein Kitzler von meinem Schatz überraschend abgeschnitten worden. Wie schon eher berichtet, hatte ich ja schon ne Weile die Fantasie. Aber als es passierte, dachte ich, es wäre ein Fantasie Rollenspiel, war es dann aber nicht. Die kleinen Lippen und die Klitvorhaut war ja schon länger ab, weil ich und nur ich das so wollte nun auch noch der kleine Knubbel.

Die Heilung der Wunde an sich hat ca 2 Wochen gedauert und war unkompliziert und ohne jede Wundheilungsstörung bzw. Entzündung, wurde aber, nachdem ich ja wegen der starken Blutung im Krankenhaus war, von meinem Frauenarzt überwacht. Mein Frauenarzt, der ja meine vorherige Scham ohne Lippen und Vorhaut schon kannte, war sagen wir mal sehr erstaunt und interessiert, hat aber nichts negatives gesagt.

Die Schwester, die zur UUntersuxhun zugegen war, hat mich dann aber, als der Arzt raus war, regelrecht gelöchert. Die ersten Tage waren vom Schmerz teils unangenehm. Inzwischen bin ich aber vollkommen schmerzfrei.

Nun aber zur sicherlich für viele spannendsten Frage: Nun ja, auf jeden Fall stark reduziert. Mein Schatz hat sich beim ersten mal danach viel Zeit gelassen, mich intensiv an den Nippeln stimuliert. Als er in mir war, war es angenehm, aber weit von extatisch entfernt. Gekommen bin ich beim Sex bisher nicht, ich denke, wir müssen da ein wenig an der Technik arbeiten, vielleicht geht es ja dann wieder. Aber die Gefühle waren trotz allem sehr angenehm.

Falls ich keine Orgasmen mehr bekommen kann, kann und werde ich damit leben. Falls sie widerkommen, ist es auch schön. Wie ist die Erfahrung anderer Frauen hier, bei denen nur der Kitzlerkopf und nicht auch die Wurzeln entfernt wurden: Bin gespannt, wie sich mein Körper weiter entwickelt.

Du hast das so schön beschrieben. Aber ich denke du wirst dein ganzes Leben nie wieder einen Orgasmus haben. Ich bin auch der Meinung man soll seinen Körper so lassen wie ihn die Natur geschaffen hat. Du solltest für die Kosten im Krankenhaus und beim Arzt selbst aufkommen. Hi Mandy, danke für deine Beschreibungen. Das klingt alles sehr real. Ich habe nach längerr Beziehung mit meinem Freund mich darauf einelassen, seine Sexsklavin zu werden. Dazu gehörte auch, dass ich seinem Wunsch folge und mich nach der Geburt unseres Kindes beschneiden lasse.

Mir war klar, dass danach Masturbation und Orgassmus für immer vorbei sein könnten. Vor über einem Jahr wurden meine inneren Lippen und frt ganze vom Körper abstehende Kitzler von einem Arzt entfernt und die Wunden vernäht. Die Heilung verlief wie bei dir. Sex zst immer noch schön. Ich werde bei "Behandlung" neiner Tirren sehr geil und das Kopfkino besorgt den Rest. Fotzensaft have ich in Menge. Aber auch wenn ich fühle, dass er abspritzt, bin ich geil.

Aber es ist kein Höhepunkt mehr wie früher. Dann kommt er und ich irgendwie auch etwas. Wir wussten beide was für Ergebnisse geile Fantasien haben können. Hallo Sabine, es klingt nicht nur sehr real, es ist es auch. Hallo, ich wurde vor 13 Jahren in zwei Stufen beschnitten. In der ersten Stufe wurden die inneren Schamlippen und der sichtbare Kitzler vom Ansatz am Schamhügel entfernt. Ich kam danach noch immer zu Orgasmen. Es dauerte lange und ging auch nur wenn ich durch langes Streichekn von Nacken und Brüsten und geilen Fantasien oder Filmen sehr geil war.

Um diese Orgasmen zu verhindern, wurde der Kitzler total rausgescnitten. Seitdem kein Orgasmus mehr,. Welche beschnittene Sie lebt in Mein Verlobter kommt aus Ägypten und dort ist es üblich das die Frau schon als Mädchen beschnitten wird. Vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch mit meiner zukünftigen Schwiegermama. Ich musste mich unten rum frei machen und aufs Bett legen. Es war mir peinlich das sie mich so nackt gesehen hatte. Da wir in Ägypten heiraten wollen kann es dort gemacht werden.

Ihre Töchter sind damals von dem Friseur beschnitten worden es ist nicht unüblich das dieser nach Hause kommt und es dort macht.

Sie hat mir etwas Bedenkzeit gegeben. Ich habe Angst ihn zu verlieren und werde es deswegen wahrscheinlich machen lassen.

Wenn es schon sein muss dann möchte ich das kitzler und innere Scharmlippen entfernt werden finde das schöner als wenn da noch was hängt. Ich werde ihr aber sagen das es in einem Krankenhaus gemacht werden muss ich will das keinem Metzger überlassen am Ende geht da noch was schief. Hat jemand Erfahrung mit Ägyptischen Krankenhäusern? Trenne dich von solch einem mann. Bist du verrückt und willst dich erstümmeln lassen? Das sind doch ganz andere Kulturen.

Du bist da der letzte Dreck und wenn etwas schief geht sucht er sich eine neue. Was ist nur mit dir los? Mache es auf keinen fall. Entweder er nimmt dich so wie du bist oder du suchst dir einen anderen. Hallo Amira, ich bin auch mit einem Ägypter verheiratet und bei mir war es dasselbe. Meine Schwiegermutter forderte meine Beschneidung da Unbeschnittene Frauen dort unrein sind. Es ist nicht unüblich das es dort der Friseur macht aber es war mir unangenehm es von einem Mann machen zu lassen deswegen kam bei mir eine Hebamme.

Ich wurde einen Tag nach meiner Hochzeit beschnitten und es tat höllisch weh!!!! Seine Mutter und seine Tanten hielten mich fest während ich mit einer Rasierklinge beschnitten wurde. Sein Bruder hat eine unbeschnitte Frau geheiratet da seine Mutter nur beschnitte Frauen akzeptiert und sich meine Schwägerin geweigert hatte wurde sie während der Geburt beschnitten durch die Schmerzen merkt man nicht sofort, dass man beschnitten wird.

Sie hat mit meiner Schwiegermutter nie wieder ein Wort geredet. Ja es war vorher sehr erfüllt und ich hatte viele geile Orgasemen. Ich wusste was ich aufgebe und ich bereue es nicht. Versuch es in Deutschland oder in Holland machen zu lassen da hast du sterielere Bedinungen und es wird betäubt. Lasst euch doch nicht verstümmeln Mädels. Das können sie mit ihren Ägyptischen Votzen machen doch aber nicht mit deutschen Frauen. Entweder er nimmt euch so wie ihr seit oder er verschwindet.

Es wird toll Aussehen, und eine wunderbare Glatte Spalte sein. Wie krank doch Traditionalisten denken. Von Gott geschenkte Körperpartien zu entfernen. Ich werde innerlich aggressiv, wenn ich da an die Beschneidung von Frauen denke. Dass es aber auch deutsche Vollpfosten gibt, die das richtig finden schlägt dem Fass den Boden aus. Da könnte ich Amok laufen. Aber irgendwie war ich es doch. Mit meinem Freund bin ich mehr als vier Jahtr zusammen. Wir haben eine intensive Sexualität mit allen Facetten, auch mit andere Männern und Ftauen.

Dabei haben wir entdeckt, das Schmerzen mich besonders erregen. Ich bin nicht devot. Ich find es sehr geil, wenn meine Titten, Nippel, Schamlippen und Kitzler mit Nadeln geszochen werden. Vor ein paar Wochen hat mein Freund meine Klit mit einer Sicherheitsnadel gepiekst. Das war extren erregend. Lch reizte ihn, gsnz durvj die Perle zu stechen. Er machte es, zog die Nadel raus. Ich war supergeil und bettelte, er soll es noch mal machen.

Als er kam kam ich trotz aller Geilheit kaum. Das kannte ich nichz. Wir machten es noch einmal, da war nichts. Den Knubbel wicjsen, da kam auch nichts. Nur als ich am Ansatz mit deb Fingernägeln rieb und ritzte, kam ich irgendwie ein wenig. Auch die Tage danach kam ich nicht. Dann ging ich zu meiner Ärztin. Sie meinte, wir müssten wohl den Nerv getroffen haben, der die KLit zur Erregung bringt.

Da ich auch danach beim Sex nur schwer und nur selten komme, habe ich meinem Freund seinen alten Wunsch erfüllt. Meine Supergeilheit ist kaum weniger geworden, aber der Höhepubkt ist nicht mehr so sexplosiv. Hi Schmerzende, hätte ich auch gern so gehabt.

Aber ich bin eben auch devot und habe mit meinem Freund einen Vertrag geschlossen, welche bodymodifikationen ich mache. Nach meiner Ausbildung als Einzelhandelskauffraum da war ich 21, hat er mich eingestellt und zu seiner hltigrn Ehefotze erzogen. Da ich maso bin, fand ich body mods gut. Akke 17 Monate ist was fllig. Das hat alles gejlappt.

Mir gejt es bisher gut dabei und nebenbei verdiene ich gut mit Vorführung und Fremdnutzung. Danke Dirk Ja so langsam finde ich wieder Vertrauen in die Menschheit die Therapie und meiner Sehr guten Freunde und die Familie haben und Helfen mir sehr dabei, aber ich bin noch lange nicht über den Berg wie man so schön Sagt!!

Hallo, meine Mutter kommt aus dem Senegal, mein Vater ist Deutscher. Ich bin von meiner Mutter mit dem Bewusstsein aufgezogen worden das alles zwischen den Beinen eines Mädchens schlecht ist und weg gehört. Sie wollte mich immer beschneiden lassen aber mein Vater war dagegen und hat ihr mit der Polizei gedroht.

Als ich noch kleiner war kam meine Tante oft zu Besuch wenn mein Vater nicht da war. Es tat höllisch weh. Wahrscheinlich hat sie es geschafft die Nerven zu durchstechen den ich spüre da unten überhaupt nichts. Meinem neuen Freund gefällt das sehr gut und hätte am liebsten das ich alles entfernen lasse.



Sex in uelzen huren euskirchen

  • Sexsklavin sm kitzler stimulieren
  • Wäre es da nicht besser ihr lässt euch den kopf wegschneiden anstatt der klitoris??? Wir haben eine intensive Sexualität mit allen Facetten, auch mit andere Männern und Ftauen.
  • Sexsklavin sm kitzler stimulieren
  • Bdsm spielarten dicke geile titen
  • PENISRING TEST BANG WIFE COM




Sexspiel spiele großer brombachsee fkk


Im Gegenteil würde es sogar in gewissem Sinne die Gesundheit schützen, da die Gefahr von Infektionen der Eierstöcke und Eileiter praktisch verschwinden würde und auch die Gefahr von Verletzungen und damit verbundenen Blutungen des Muttermundes bei zu massiven Spielen deutlich verringert würde.

Martina hatte während des ganzen Gesprächs nur zu Boden geschaut und kein Wort gesagt. Jetzt da es an Ihr war die Einwilligung zu unterzeichnen sah man, dass sie sehr blass um die Nase war. Mit zitternder Hand, aber ohne zu zögern willigt sie in die Behandlungen ein. Der Doc klingelte nach seinen Assistenten. Kurze Zeit später kam ein jüngerer Arzt und eine attraktive kleine Asiatin in das Zimmer. Der Arzt nahm Martina am Arm und führte sie durch eine Hintertür hinaus.

Sie wird Ihnen während ihres Aufenthaltes hier als persönliche Leibsklavin zur Verfügung stehen. Lian kann von Ihnen entsprechend Ihrer Vorstellungen benutzt werden — ich bitte Sie nur sie nicht dauerhaft zu beschädigen. Auf dem Weg zu meiner Suite erklärte mir Lian was derzeit mit Martina passierten würde. Das Spielzimmer war einer mittelalterlichen Folterkammer nachempfunden.

Die Beleuchtung war durch — elektrische — Fackeln an den Wänden realisiert. Unzählige Folterinstrumente hingen an den Wänden, ein Andreaskreuz, ein Strafbock und eine Streckbank waren dort zu finden. Auch ein gynäkologischer Stuhl war zu meiner Freude dort zu finden. In dem Raum würde ich bestimmt meine Freude mit der kleinen Asiatin haben.

Für den Moment stand mir der Sinn aber ehr nach etwas Entspannung. Ich befahl Lian alles für eine Ganzkörpermassage vorzubereiten. Sie war nur ca. Das musste ich mir genauer ansehen. Tatsächlich — vor mir öffnete sich das kleine Asiafötzchen. Weiterhin wurde mir meine Gebärmutter in eine verlängerte Vagina umgearbeitet.

Meine Herren können somit sämtliche Spielarten mit ihrer unwürdigen Sex-Puppe erleben. Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass auf Grund dieser Veränderungen meine Sklavenfotze geweitet wurde und Ihnen nicht mehr die Stimulation bieten kann wie normale Fotzen.

Für den normalen Verkehr mit meinen Herren steht daher meine Arschfotze zur Verfügung. Es scheint du wirst nie mehr ein normales Leben führen können. Wie kam es zu dieser Entscheidung? Geburtstag zusammen mit meiner kleinen Schwester Tia aus meinem Heimatdorf in Thailand entführt und über Umwege hier her verkauft. Mein Gebieter, Herr Doktor Wollenschläger machte mir dann ein Angebot für Tia zu sorgen, Ihr eine gute Ausbildung und eine sicher Zukunft zu bieten, wenn ich mich entscheiden würde ihm ohne Bedingungen lebenslang als Sklavin zu dienen.

Da ich meine Schwester mehr als alles andere in der Welt liebe hat ich mich in die Hände meines Gebieters begeben. Sie machte mich unheimlich scharf. Lian zeigte mir meine Gabe in ihrem Mund bevor sie sie gehorsam schluckte. Im Anschluss ging ich in das Bad um mit Lian zu duschen und mich von Ihr vom Massageöl reinigen zu lassen. Es war jetzt Zeit nach meiner eigenen Sklavin zu schauen.

Bald sollte die Enthaarungsbehandlung beginnen. Lian führte mich von meiner Suite zu den Behandlungsräumen im Keller der Klinik. Eine Mitarbeiterin der Klinik war grade dabei mit einer Schere die Kopfhaare grob abzuschneiden. In den Augen meiner Sklavin glitzerte eine Träne — sonst hielt sie sich aber bisher tapfer. Der Anblick dieses kurz geschorenen Schädels war schon extrem geil — ich stellte mich hinter meine kleine Asia-Sklavin, drückte meinen steifen Schwanz gegen ihren Arsch und zwirbelte dabei ihre mega Nippel.

Inzwischen war man dabei meiner Martina mit Pinzette die Augenbrauen und Wimpern zu entfernen. Dafür war der Kopf an einer Kopfstütze des Stuhls festgeschnallt. Wirklich — viel war nicht zu fühlen als ich den Schwanz rein und raus schob — zumindest war er jetzt gut geschmiert. Schnell zog ich mich wieder zurück und trieb meinen Pfahl rücksichtlos in die Arschfotze.

Das war ein herrlich enges und warmes Gefühl. So konnte sie sich nicht mehr führen. Der junge Arzt, der bisher schweigend in einer Ecke des Raumes gestanden hatte, schloss Martina an einen Überwachungsmonitor an um Ihre Vitalwert während des Enthaarungsbades zu überwachen. Über die Augen wurden mit Gel gefüllte Kappen geklebt.

Damit war nur noch der Mund offen um Luft zu bekommen. Um auch dort das Eindringen des Enthaarungsmittels zu verhindern wurde ein Mundstück mit einem Beatmungsschlauch eingesetzt. Bei diesem Anblick konnte ich nicht mehr an mich halten und kam in einem heftigen Orgasmus im Arsch von Lian. Sofort nachdem ich ihren Arsch verlassen hatte ging sie auf die Knie und begann meinen erschlaffenden Schwanz mit ihrem Maul sauber zu lutschen.

Der Arzt wand sich an mich: In dieser Zeit werden alle Haarwurzeln deaktiviert. Wie sie ja bereits wissen wird dies für ca. Leider ist diese Tauchkur nicht sehr angenehm. Das Objekt wird ein starkes Brennen der Haut spüren.

Wir werden auf jeden Fall ihre Vitalfunktionen überwachen und gegebenenfalls eingreifen falls es zu heftig wird. Wenn ich richtig informiert bin ist für morgen Früh die OP für die Zusatzbehandlung angesetzt? Ich bedankte mich und verabschiedete mich von dem Arzt. Lian zog ich an der Leine hinter mir her — zurück in meine Suite. Ich bestellte mir erst einmal etwas zu Essen beim Zimmerservice und lümmelte mich einige Zeit vor dem Fernseher herum um mich zu entspannen.

Lian bekam die Reste meines Abendessens vorgesetzt und wartet dann brav in einer Ecke hockend auf weitere Wünsche. Ich beschloss dann recht bald zu Bett zu gehen. Ich befahl Lian meinen Schwanz die ganze Nacht über in ihrem Mund zu behalten während ich schlief. Dann setzte sie sich auf mich, pfählte sich selbst den Hintereingang mit meinem Schwanz und bat mich um die Bestrafung ihrer Titten da sie im Laufe der Nacht meinen Schwanz für einige Minuten aus dem Maul verloren hatte.

Ich erfüllte ihr den Wunsch nur zu gerne und schlug ihr abwechselnd mit der flachen Hand auf die Titten während sie meinen Schwanz ritt. Je heftiger sie ritt, umso heftige schlug ich zu. Völlig unerwartet für sie griff ich mir die hinteren Stäbchen in ihren Nippeln und drehte sie um Grad.

Ein kurzer heftiger Schmerzensschrei entwand sich ihrem Mund bevor sie sich wieder unter Kontrolle hatte und vor Schmerz ihre Lippe zerbiss als ich noch etwas weiter an den Nippeln drehte — ein Laut entwand sich ihr jedoch nicht mehr. Nachdem ich fertig war erlaubte ich ihr von mir herunter zu steigen. Du hast fünf Minuten Zeit und danach sorgst du für eine Frühstück während ich duschen gehe.

Nach knapp vier Minuten kam Lian mit lautem Stöhnen und eine wahre Fontäne spritzte aus ihr heraus als sie den Höhepunkt ihrer Lust erreicht hatte.

Als sie fertig war und alles blitz blank geleckt war ging ich ins Badezimmer um mich frisch zu machen. Nach einem ordentlichen Frühstück schickte ich Lian für den Rest des Vormittages weg — sie sollte sich waschen und auch etwas erholen können — ihre Dienste wollte ich erst am späten Nachmittag im Spielzimmer meiner Suite wieder in Anspruch nehmen. Bis dahin erledigte ich einiges für meinen Job damit ich den zusätzlichen Tag hier in der Klinik wieder reinarbeiten konnte.

Die Zeit verging schnell — pünktlich zur verabredeten Zeit erschien Lian bei mir. Wir gingen in das Spielzimmer. Zur Einstimmung band ich ihr die Hände zusammen und befestigte sie an einem Haken an der Decke. In einer Schublade fand ich eine Augenbinde — jetzt konnte sie nicht mehr sehen was auf sie zukommen würde. Ich wählte als erstes eine Peitsche mit vielen schmalen Lederriemen.

Jede Stelle an ihrem Körper bedachte ich mit leichten Schlägen — nein das war ehr ein streichen als schlagen. Bei den kleinen Titten angekommen erhöhte ich die Kraft der Schläge und peitschte die kleinen Halbkugeln ausgiebig. Ihr Stöhnen war nicht nur Schmerz und Agonie — immer mehr Lust mischte sich darunter. Die Feuchtigkeit ihrer Möse lief schon auf den Innenseiten ihrer Schenkel herunter, da ja auf Grund ihrer angepassten Anatomie kein Hindernis die Flüssigkeit zurück hielt.

Die Quelle der Feuchtigkeit hatte sich nun die Entsprechende Aufmerksamkeit verdient — nur noch schnell ein paar Gewichte mit Klemmen an den Titten befestigt — und schon konnte es mit geänderter Bewaffnung losgehen. Ich wählte einen klassischen Bambusstock aus. Mittelfeste Schläge zeichneten ein wunderbares Streifenmuster auf die Innenseiten ihrer Oberschenkel. Dann traf der erste Schlag den Damm zwischen Möse und Arschloch.

Lian wand sich in ihrer Fesselung vor Schmerz und Geilheit. Als ich dann mit gut gezielten und harten Schlägen auf den Kitzler hieb, dauerte es nicht lange und Lian erreichte ihren ersten Höhepunkt, spritzte wieder gewaltig ab und hing dann matt in den Seilen die sie fesselten.

Ich band sie los und trug sie auf den Gynäkologen Stuhl. Dort fesselte ich sie und fuhr mir den Stuhl in eine Position die mir den bequemen Zugang zu dem Scheunentor, das sie Möse nannte, bot. Ich nahm als erstes eine Klemme und befestigte sie an dem langen Kitzler. Tränen schossen Lian in die Augen und ein gellender Schmerzensschrei entwand sich ihrem Mund.

Schnell war ein Ballknebel gefunden und damit das Maul verschlossen. Nun konnte ich meinen Plan weiter verfolgen. An der Klemme befestigte ich ein dünnes Seil der, über eine Umlenkrolle an der Decke, mit einem Gewicht verbunden war und somit einen beständigen Zug auf den Kitzler ausübte.

Als nächstes erkundete ich die wahre Tiefe der Fotze in dem ich meinen Arm hinein schob. Ich konnte ihn sogar ca. Wenn ich meine Hand nun in ihr bewegte, konnte ich die Bewegung durch die Bauchdecke sehen. Die Tiefe hatten wir nun ausgelotet — wie war es aber mit der Breite?

Ich fing mit einem Dildo von ca. Der glitt ebenso widerstandslos in sie hinein wie meine Faust zuvor. Darin befanden sich eine Handpumpe und ein ca. Offensichtlich war es eine Art Absperrvorrichtung für Abwasserrohre — genau das Richtige um die Möse von Lian so richtig zu füllen. Der Zylinder war ca. Allein der Anblick der Möse, die sich eng um den Zylinder und die Edelstahlplatte mit den 8 Schrauben an der Stirnseite schloss, war unbeschreiblich geil.

Ich schloss die Pumpe an und begann den Zylinder mit Luft zu füllen. Anfangs sah man keine Veränderung, doch dann - Stück für Stück — wurde der Unterleib gedehnt. Lian wand sich in ihren Fesseln, Tränen des Schmerzes glitzerten in den leichten Schlitzaugen mit den dunklen Pupillen. Offensichtlich hatte ich das maximal möglich erreicht. Man konnte deutlich sehen, das die inneren Schamlippen — die die Stirnseite des Zylinders anfangs eng umschlossen hatten — nun zu jeder Seite annähernd 3 cm Platz hatten.

Als nächstes wollte ich sehen was man alles mit den Kanülen anstellen konnte. Als vorerst letzten Schritt wollte ich mich ein bisschen um das bisher sträflich vernachlässigte Arschloch kümmern. Die Enge in Lian war atemberaubend. Ich genoss das Gefühl und drang sehr langsam in sie vor.

Ein Aufbäumen ging durch den zarten Körper und ein dumpfes Stöhnen entwand sich dem genebelten Mund. Auch ich konnte mich angesichts dieser Stimulation nun nicht mehr zurück halten und ergoss mich in ihren Darm.

Lian sackt in sich zusammen, der Orgasmus hatte sie in eine Ohnmacht katapultiert. Nachdem ich mich einen Moment erholt hatte begann ich die Nadel aus ihrem Körper zu ziehen, die Luft aus dem Gummizylinder abzulassen und sie von ihren Fesseln zu befreien.

Behutsam nahm ich die zierliche Gestalt die so viel ausgehalten hatte auf meine Arme und trug sie ins das Badezimmer. Dort legte ich sie in die Badewanne und wusch ihr das Blut aus den kleinen Stichwunden ab. Am nächsten Tag wollte ich die Umgegend der Klinik erkunden und verbrachte somit den ganzen Tag mit normalen Beschäftigungen eine Touristen.

Am Morgen des letzten Tages des Klinikaufenthaltes ging ich in die Zelle meiner Sklavin um zu sehen wie es ihr ergangen war. Sie lag nackt auf einer Pritsche, vollkommen haarlos. Ich fuhr mit der Hand die glatten Beine hinauf, dann weiter über den fetten Bauch über die Titten, den Hals bis hinauf zum glatten Schädel meines Spielzeuges.

Die Haut fühlte sich trotz ihres Alters fast so seidig an wie bei einem Baby. Ich fand schon jetzt, dass sich die Behandlung gelohnt hatte.

Die Fotze konnte ich leider noch nicht befühlen, da hier noch Verbände von der OP den Zugang behinderten. Neben dem Bett lag schon die Perücke für das öffentliche Leben — sie war gut gearbeitet es würde kaum auffallen das sich die Frisur verändert hatte. Nach dem Gespräch verbrachte ich den Rest des Tages noch mit einigen Spielen mit der kleine Lian bis dann endlich meine Martina zu mir gebracht wurde und wir den Heimweg antreten konnten.

Ich brachte mein Spielzeug in ihre Wohnung. Dort sollte Sie sich den Rest der Woche von den Anstrengungen des Wochenendes erholen und mit den neuen Gegebenheiten ihres Körpers abfinden. Für das kommende Wochenende kündigte ich ihr einen weiteren Besuch bei unserem Tätowierer an. Durch die Videoüberwachung wusste ich, dass Martina sich an meine Anweisungen gehalten hatte. Sie hatte sich geschont, dabei jedoch ihre Pflichten als Sklavin in Punkto Körperpflege, Nacktheit in der Wohnung oder der Vorschrift ihre Hauptmahlzeit aus einem Napf am Boden zu fressen gut eingehalten.

Ich hatte für Heute einen Termin bei dem Tätowierer gemacht — ich wollte ihr ein Dauermakeup stechen lassen. Auf diese Idee war ich bei meiner Suche nach falschen Augenbrauen gekommen. Als ich unangekündigt in die Wohnung kam lag Martina auf dem Sofa vor dem Fernseher. Man sieht aber das da unten jetzt was fehlt. Da ich gerne nackt unter nackten bin, werde ich mir in den nächsten Tagen die reaktionen von den Stamgästen in meinen Stamschwimmbad mit Sauna und Nacktbereich abholen.

Das Dürfte dann aber nicht mehr so Auffallen. Viel Spass, Ich wäre Gern der 1. Ich sage endlich, weil er es schon länger wollte, ich aber zögerte. Seitt der Zeit war ich da dauer erregt und oder sehr empfindlich. Wennn die Wunde verheilt ist, werden die Reste der Schamlipprn so vernähz, dass sie göatt zusammen wachsen.

Meone Regel habe ich seit der Hormonkur nir mrht brkommen. Ja es fühlt sich viel besser an wenn sich zwischen die Beine fasst und nichts mehr da ist. Bei mir ist alles gut verheilt und wenn ich die Beine spreitze sieht man sofort das da was fehlt.

Bekomme jedesmal ein grippeln am ganzen Körper wenn jemand da hin schaut. Maria ,,,, Du bist doch ein Geiles Stück!!! Willst Du noch weiter machen? Bist Du eine Wunderschöne Glatte Spalte hast? Das ist so wie du es schreibst, Maria. Allerdings ist der totale Verschluss wie bei Nadeschda noch überraschender und für andere erregender als der fehlende Kirtler und die dehlenden Lippen. Bei mir kommen noch zwei Dingge dazu.

Ich bin total stolz auf mich und meinen Mut, so etwas gesellschagtlich verüöntes gemacht zu haben. Und ich freue mich, dass mein Partner mich so noh nehr liebt. Meine Schamlippen und klitorishaut ist schon immer ser kurz.

Da muss nichts entfernt werden. Zu hause und in der passenden Umgebung bin ich schon immer gerne nackt. Seit 2 Tagen habe ich ständig das Bedürfnis meine Beine zu spreitzen. Es ist einfach wunderschön wenn ich da unten hinschaue und es nichts mehr da ist.

Ich kann nur jeder Frau empfehlen die den Gedanken hat, nicht lange zu warten sondern weg mit der Klit. Eine gute Freundin von mir spielt mit dem Gedanken ihre 4cm Hängeklit erst mit ein Mittel zu injizieren damit diese abstierbt und dann 2 Tage später an ihrem Bin auch drauf und dran mir meine Klit wegmachen zulassen.

Ich mag dieses Ding nicht,es ist gross und sieht beschissen aus. Meinen neuen Freund nervt dieses hässlich etwas auch,besonders wenn er mich fick bin ich auch zu laut wenn es mir kommt. Er möchte, wie er sagt ficken und sich nicht mein gestöhne anhören das ihm lässtig ist.

Ich selbst möchte mich auch nur seinen wünschen hingeben und sorgen das er sich in aller ruhe bei mir Befriedigen kann. Ist es wirklich kein Problem, sich alles wegschneiden zu lassen? Ich möchte es nicht machen, wegen irgendwelcher Sexualpraktiken, sondern für einen Mann, dem es sehr wichtig wäre, weil es in seiner Kultur dazugehört.

Aber so richtig kann ich mich nicht dazudurchringen, obwohl ich so gespannt auf seine Reaktion bin, wenn ich Ja sage. Es soll dann auch auf traditionelle Weise sein.

Wie lebt es sich damit? Sie sagt wenn da nicht hängen würde, wäre sie viel öfters untenrum nackt. Ja es sieht komisch aus bei ihr. Gestern erzählte sie mir das sie das Mittel zum spritzen schon hat und jederzeit ihre Klitz absterben lassen kann. Du musst aber bedenken das sie nicht mehr zurück kommt. Traditionell entfernen heist ja klinge dran und ab. Dabei ist die Klit noch in tackt und es fliest Blut.

Wie wenn man sich in den Finger schneidet. Also solltest du deine Klit vorher irgendwie beteuben. Meine Freundin will es alleine tun. Sie erzählte mir das wenn sie das Zeugs spritzt ihre Klit langsam abstierbt und dabei noch wie eine richtige aussieht.

Mit 18 dann ohne Klit bis zum lebensende klingt spannent und aufregend. Ich kann immer nur wieder sagen: Frauen befreit euch und weg mit dem Ding. Unsere Mütter verbrannten ihre Bhs und wir entfernen unsere Klitoris.

Das kann nicht Jede Frau , es braucht Entschlossenheit. Schere angesetzt und Abgetrennt ist die Lässtige Clit. Hab in den Letzten Jahren viele Frauen , Subs. Wie ist Das bei Dir? Wie Alt bist Du? Meine Frau meinte, ihr Kitzler wäre ihr überhaupt nicht wichtig und sie könnte gut auf den verzichten.

Sie bräuchte ihn wenn überhaupt dann nur zur Selbstbefriedigung und die würde sie eh fast nie machen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass ich erstmal sehr überrascht, ja geschockt war. Ich muss dazu sagen, dass meine Frau auch die erste Frau in meinem Leben ist, die es nicht genossen hat, wenn ich sie geleckt habe. Sie zieht mich immer zwischen ihren Beinen weg, wenn ichs mal wieder versuche Ihre Klit ist ihrer Meinung nach beim Sex nicht wichtig und würde sie nicht oder nur kaum stimulieren.

Ohne Nippelstimulation ist sie nur schwer zum Orgasmus zu bekommen klappt, dauert aber ewig. Da geht sie dann tierisch ab. Ich habe auch den Eindruck, dass sie ihren Schambereich nicht sonderlich mag. Obwohl ich finde, dass sie ne wirklich schöne Spalte hat. Ich hatte ihr auch schon mal vorgeschlagen, ihre Kitzlervorhaut zu piercen, das will sie aber nicht.

Will wahrscheinlich nicht zusätzliche Aufmerksamkeit auf ihre Scham lenken. Gibt es auch andere Frauen, die ihren Kitzler als "nutzlos" ansehen? Wie soll ich mit ihr und ihrem Kitzler umgehen? Ich bin irgendwie etwas verunsichert Sie hat es getan. Die Klit meiner 18 jährigen Freundin ist ab. Sie hat ihre klit am Montag Mittag tot gespritzt. Heute Mittag hat sie mich besucht.

Sie zog vor mir ihre Hose runter und zeigte mir ihre 4 cm tote Hangeklit. Hing schlapp aber dick nach unten. Wie ein penis eines kleinen Jungen. Ich hab ihr eine Schere und nach kurzen zögern schnitt sie ab. Wir weinten minutenlang vor Glück und freude. Dann habe ich die Schnittstelle mit einem Pflaster zugeklebt und sie hat sich wieder angezogen. Ihr seit Ja Entschlossene Mädels!!! So jetzt könnt Ihr Euch voll aufs Dienen Konzentrieren.

Von Wo seit Ihr? Es ist doch kein Problem fuer mich mit einer beschnittenen, kitzlerlosen Frau zu sein. Ich finde, dass eine glatte Spalte nicht nut geil und einladend aussieht, aber auch die Geilheit und Fickbereitschaft erhoeht. Eine solche Frau zum Orgasmus zu bringen ist nicht einfach, aber wenn es geschiet, ist der Lohn aussergewoehnlich. Ich wuerde ine beschnittene Frau jedenfalls bevorzugen, aber es ist schwierig eine zu finden. Bin nicht sicher, ob ich es noch mal machen würde.

Heute gleube ihch, nur wenn ich aus Liebe mich bedingungslos und azf lange Zeit unterwerden und verschenken qürde. Damals war es liebe aber keine dauerhahfte Hingabe, eher Übermut. Das wäre mir heute zu wenig. Aber das ist vergossene Milch. Meine glatte Spalte sieht gut azus. Der Sex ist ok, micht schlechter aäs bei meinem Freundinnen. Aber irgendwie fehlt was. Dann kommt es Dir sehr Heftig.

Hallo, mein Freund möchte mir in der Hochzeitsnacht den Kitzler abschneiden. Am liebsten währe es ihm wenn er mich auch etwas zunähen dürfte damit meine Fotze noch enger wird. Ich bin noch sehr unentschlossen weil ich auch Angst vor den Schmerzen habe. Ich bin eine komplett beschnittene Frau und das wurde von einen Chirurgen gemacht und nicht wie hier einige behaupten sie machen das selbst mal so nebenbei. Diesen Hirnlosen Mist der hier von einigen ahnungslosen geschrieben wird grenz schon an Irrsinn.

Aber nun ja,jeder wie er meint und damit glücklich wird. Einiges was hier zu lesen ist, würde moralisch keine Frau so machen oder wäre medizinisch nicht durchführbar. Ich vermute das hinter manchen Geschichten jemand steckt der das nur schreibt weil sich seine Geschichte oder die Reaktion darauf sich geil beim Selbstbefriedigen lesen läst. Am unwahrscheinlichsten finde ich die Texte von Frauen die so lesen lassen als hätten sie es mal schnell zwischendurch machen lassen damit der Mann nicht weg rennt.

Auch eine erst ficken dann abschneiden Party kann ich mir nicht vorstellen. Also ich kenne da ein paar Pornos und kann es mir durchaus vorstellen.

Wobei die hier wohl nur die selben Pornos gesehen haben. Glaub auch nicht dass alles stimmt, aber muss es auch nicht. Und Das ist Auch Gut So. Ich finde es deshalb unmöglich, weil die Frauen es nicht aus eigenen Willen machen , sondern aus sexueller und phychischer Abhängigkeit.

Das hat nichts mit Selbstbestimmung zu tun wenn mann sich so verstümmeln lässt. Da kann ich nur den Kopf schütteln,so wie man geschaffen wurde sollte man auch bleiben. Wenn es medizinisch nicht notwendig ist.

Eine Frau muss natürlich darüber aufgeklärt werden das sie nachher nie mehr oder nur sehr erschwert einen Orgasmus bekommt. Es soll aber keine dazu gezwungen oder genötigt werden das ist dann mehr als pervers. Diesen Eingriff sollte nur ein Arzt machen und sonst niemand,denn vieles was ich lese ist reiner Nonnsens. Ich wünsche mir das ich bald von jemandem beschnitten werde. Hallo, ich habe mit meinem Freund schon mehrfach über beschneidung geredet, bin mir aber noch unsicher ob ich das wirktlich machen soll, immerhin ist es was entgültiges.

Wie waren eure Erfahrungen, wo habt ihr das machen lassen und hattet ihr Schmerzen? Du machst mir Mut, mmeine frischen Erfagrungen zu schreiben. Wir ein 34 jähriges auch AO Pärchen. Wir haben es uns zu Weihnachten geschenkt. Ich muss zugeben, wir waren bisher sexueell ziemlich risikofreundlich.

Vor 15 Monaten habe ich meinem Mann das alles ohne AO geschenkt. Wir ficken mit anderen ohne irgendeine Verhütung und akzeptortm doe Folgrn grgrnseitig. Ich bin bisher nicht schwanger geworden. Er hat meine beste Ftrundin geschwängert. Ich spreche schon länger davon heftig geil zu werden ohne dann zu kommen. Trotz eigener Anstrengung schaffe ich wa nicht. Beo lökaler Betäunumg werde ich borher nicht richtig geil.

Nach monatelanger Diskussion hat mein Mann zugestimmt und ich meine Ängste weggedrückt und mir gesagt, dass ich auch den dauerhaften Orgasmusverlusst sehr spannend finde.

Wir haben unter unseren AO-Fickern einen Arzt gefunswnm der mir vor 4 Wochen die gesante sichtbare Klitoris samt den inneren Labieen abgetrennt hat, natürlich unter lokaler N.

Mir wurde auch unten alles entfernt weil ich mich zuviel gestreichelt habe. Aber irgendwie macht mich die Strafe auch an. Hallo, meine Mutter hatte eine Freund aus dem Senegal.

Sie war seine Hobby Hure und hat alles gemacht was er wollte. Als wir vor Jahren seine Familie dort besucht haben, wurden meine Mutter, meine kleine Schwester und ich dort in einem Krankenhaus beschnitte.

Ich hab damals nicht verstanden was passiert ist, ich war erst 5 aber ich wusste das es etwas schlimmes war. Ich hab nur noch geweint und nach der Op hatte ich starke Schmerzen.

Meine Mutter hat sich die ganze Zeit bei uns entschuldigt aber ich hab sie damals gehasst das sie uns diesen Schmerzen ausgesetzt hatte. Sie wurde nicht zugenäht, sondern nur im KH beschnitten und hatte auch nicht die ganzen Probleme wie meine Schwester und ich. Für mich ist es jetzt auch sehr schwierig einen Partner zu finden. Jede die sich beschneiden lassen möchte, macht es nicht leichtfertig, überlegt es euch gut, ob es das wert ist.

Ich würde mich gerne beschneiden lassen. Da ich aber keinen Partner habe möchte ich jemanden kennen lernen der bereit währe das zu machen. Klit und Scharmlippen sollen ab. Hat jemand Erfahrung damit? Mein fester Freund ist ein NS-Fetischist. Ich muss ihm dauernd meinen Sekt in den Mund pissen, auf Herrenlklos im Stehen neben ihm auch.

Rt dehnt meine Harnröhre um mich da zu ficlen und seinen Schwamt am der Quelle zu wässern. Seit langem findet er, dass Klit und Schamis beim ordentlichen Pissen um Weg sind.

Er hat mich überredet sie wegmachen zu lassen. Icj bin voll auf ihn und den Sektfetisch festgelegt. Deshalb werde ich am Wochenende von einem Arzt völlig beschnitten. Hallo Pissloch22 mich würde gerne intressieren ob du schon beschnitten bist wenn ja bist du auch infibuliert. Freiwillig war es bei mir nicht. Mein Vater kommt aus Ägypten und da sind die meisten Frauen beschnitten.

Meine Eltern haben seitdem nicht mehr mit ihr gesprochen aber rückgängig machen kann man das ja nicht. Probleme damit hatte ich aber noch nicht.

Vielleicht dauert es ein bisschen länger aber ich habe da keinen Vergleich. Probleme mit Männern hatte ich deshalb noch nicht. Ein paar haben komisch geguckt aber eigentlich fanden dann alle den Anblick ganz geil.

Jedenfalls bin ich deshalb noch nie beschimpft worden. Er wollte lange zeit nicht, hat sich dann irgendwann drauf eingelassen, aber im Gegenzug verlangt, dass bei mir auch die Vorhaut und die kleinen Lippen weg sollten.

Da ich ihn gerne beschnitten haben wollte, habe ich mich drauf eingelassen. Am Anfang war es komisch, inzwischen habe ich mich dran gewöhnt und finde es selbst toll. Ich habe in den letzten Tagen seit ich das Forum hier entdeckt habe mit meinem Freund viel auf der Seite gelesen. Nun kam mein Schatz auf die Idee, den sichtbaren Teil vom Kitzler auch noch weg zu machen.

Ich bin mir unsicher, was ich davon halten soll! Optisch ist es bestimmt viel schöner, wenn da unten wirklich nichts störendes mehr zu sehen ist. Aber was wird mit den Orgasmen? Wenn die schwächer werden oder ich schwerer zu stimulieren bin, ist das okay, da ich jetzt viel schneller als er komme. Aber ganz auf Orgasmen verzichten will ich natürlich auch nicht. Was haltet ihr davon, was könnt ihr mir raten und empfehlen?

Hallo mandy mach das auf gar keinen Fall! Wer etwas anderes schreibt lügt und es ist auch nichtmehr rückgängig zu machen. Die Entscheidung wäre vorschnell und rabiat. Ist doch ein Geschenk, Freude an Erotik zu haben Vorschlag: Versucht es doch mal mit einem auf die Haut aufzutragendem lokal wirkenden Betäubungsmittel.

So könnt ihr Erfahrungen gewinnen und euch vielleicht besser auf einander einspielen. Könnte auch ein Anreiz sein, variantenreichere Spiele zu entwickeln. Hi Mandy, ich habe auch zuerst die sichtbare Klit wegmachen kassen. Es dauerte ofr länger bis ich kam.

Über die Nippel ging es manchmal auch. Da kam auch die innere Jkit weg, was ich inner noch geil finde. Ich glsube, du kannst es tun. Ich liebe diesen Kick und ich mag unheimlich gerne langen und ausdauernden Sex. Ich fand, das das sehr geil aussah. Im Kitzler war ich, wie auch in den Lippen ursprünglich bering. Da ich zu mindest ein Ring tragen wollte, habe ich den Kitzler unberührt gelassen.

Jetzt habe ich auf einer Messe eine Frau kennen gelernt, die rechts und links neben dem Schlitz hat sich Pircings stechen lasen und dann etwas längere Stifte durchführen lassen. Ihre Vagina ist dadurch immer leicht geöffnet und man schauf so direkt in ihr hinein. Ich fand das so geil, dass ich dieses habe jetzt auch machen lassen. Mich würde es jetzt vielleicht noch reizen, meine Klit ganz, inkl.

Wurzel entfernen zu lassen. Ja, das kann ich nur empfehlen. Mein Master, desssen öffentliches Fickloch ich als Nymphe sehr gerne bleiben wollte, hat mir Alles, was da unten tausschaute entfernen lasssen. Dann hat er einen leicht dehnbaren Kunststoff-Ring einnähen lassen, der mein Fickloch immer offen hält.

Je länger ich darüber nachdenke, um so mehr kann ich mich mit dem Gedanken anfreunden, "da unten" nichts als glatte Haut zu haben. Die Schamlippen und die Kitzlervorhaut hatte ich ja schon vor längerer Zeit chirurgisch entfernen lassen. Nun steht da nur noch mein nackter Kitzler, der vielleicht doch auch noch weg kann. Aber die Wurzel soll bleiben, damit ich trotz allem noch erregbar bin. Wer hat Erfahrungen damit, kann ich dies daheim von meinem Freund mit einem sterilen Skalpell und Betäubungscreme machen lassen?

Oder ist dies daheim nicht zu empfehlen? Wird es stark bluten? Kann ich mir bei dem kleinen "Ding" ja aber fast nicht vorstellen, dass da so viele und vor allem dicke Adern drin sein sollten. Würde Emla oder ähnliches ausreichend betäuben, dass der Schnitt zwar sicherlich nicht schmerzlos aber erträglich würde?

Ich hatte mir meine kleine Perle schon mal mit Emla eingecremt, danach war die einfach nicht erregbar. Sind nur die oberflächlichen Nerven lahm gelegt oder alle? Danke für die Tipps! Ich bin sicher kein moralapostel aber die moral gehört nun mal zum leben dazu!! Wäre es da nicht besser ihr lässt euch den kopf wegschneiden anstatt der klitoris??? Und oder sollten wir frauen nicht von manchen männern verlangen sie sollten sich den schwanz wegschneiden lassen anstatt sich von ihnen vorschreiben zu lassen wir sollen unsere klitoris entfernen lassen?

Bin da sehr offen und für vieles zu haben,aber die Klit entfernen ist doch irrsinn. Ich werde es nicht verstehen können warum Frauen sich so verstümmeln lassen. Ok, bei mir ist es passiert. Dafür hatte er eine Einverständnis Erklärung vorbereitet. Da stand drin, dass mein Kitzler untersucht werden muss und was bei der Untersuchung alles gemacht werden kann. Ein Punkt war Entfernung des Kitzlers.

Dann musste ich mich ausziehen, aufs Bett legen, er hat mich gefesselt und dann ging sie los die Untersuchung. Hat meine ganze Scheide untersucht, den Kitzler, mein Arschloch und so weiter. Beim Kitzler murmelte er etwas von schlimm, muss was gemacht werden. Er desinfizierte mich, rieb meinen Kitzler mit Emla ein. Dann nahm er ihn und fragte, was ich fühle.

Dann nahm er ein Skalpell und fragte, ob er das Ding abschneiden soll. Ich immer noch der Meinung, es ist ein Rollenspiel: Aber es war kein Rollenspiel.

Trotz der Creme habe ich es ziemlich gemerkt und kurz geschrien. Dann hat es doch ziemlich geblutet, er konnte es auch nicht stillen.

Also mussten wir den Notarzt rufen. Im Krankenhaus waren die geschockt, haben gleich die Polizei geholt, mich aber erstmal versorgt.

Nachdem die Blutungen gestillt waren, wurde ich vernommen. Hab den Polizisten nix vom Rollenspiel gesagt, sondern dass ich es wollte. Kann ja meinen Schatz nicht reinreiten! Nach einer Nacht im Krankenhaus bin ich wieder heim, war diese Woche noch krank geschrieben. Oh man, so unvorbereitet wollte ich dann doch nicht. Mal sehen, wie es sich anfühlt und aussieht wenn es fertig geheilt ist Man, habt ihr einen an der Waffel. Dann noch 1 Woche krank.

Mann, was habt ihr für beschissene Jobs? Und dann noch 15 Idioten die das auch noch gut finden Hi Mandy, schöne story insgesamt. Hallo, Ich will mal vom weiteren Verlauf berichten bei mir. Vor jetzt 3 Wochen ist mein Kitzler von meinem Schatz überraschend abgeschnitten worden. Wie schon eher berichtet, hatte ich ja schon ne Weile die Fantasie.

Aber als es passierte, dachte ich, es wäre ein Fantasie Rollenspiel, war es dann aber nicht. Die kleinen Lippen und die Klitvorhaut war ja schon länger ab, weil ich und nur ich das so wollte nun auch noch der kleine Knubbel.

Die Heilung der Wunde an sich hat ca 2 Wochen gedauert und war unkompliziert und ohne jede Wundheilungsstörung bzw. Entzündung, wurde aber, nachdem ich ja wegen der starken Blutung im Krankenhaus war, von meinem Frauenarzt überwacht. Mein Frauenarzt, der ja meine vorherige Scham ohne Lippen und Vorhaut schon kannte, war sagen wir mal sehr erstaunt und interessiert, hat aber nichts negatives gesagt.

Die Schwester, die zur UUntersuxhun zugegen war, hat mich dann aber, als der Arzt raus war, regelrecht gelöchert. Die ersten Tage waren vom Schmerz teils unangenehm. Inzwischen bin ich aber vollkommen schmerzfrei. Nun aber zur sicherlich für viele spannendsten Frage: Nun ja, auf jeden Fall stark reduziert.

Mein Schatz hat sich beim ersten mal danach viel Zeit gelassen, mich intensiv an den Nippeln stimuliert. Als er in mir war, war es angenehm, aber weit von extatisch entfernt. Gekommen bin ich beim Sex bisher nicht, ich denke, wir müssen da ein wenig an der Technik arbeiten, vielleicht geht es ja dann wieder. Aber die Gefühle waren trotz allem sehr angenehm. Falls ich keine Orgasmen mehr bekommen kann, kann und werde ich damit leben. Falls sie widerkommen, ist es auch schön.

Wie ist die Erfahrung anderer Frauen hier, bei denen nur der Kitzlerkopf und nicht auch die Wurzeln entfernt wurden: Bin gespannt, wie sich mein Körper weiter entwickelt. Du hast das so schön beschrieben. Aber ich denke du wirst dein ganzes Leben nie wieder einen Orgasmus haben. Ich bin auch der Meinung man soll seinen Körper so lassen wie ihn die Natur geschaffen hat.

Du solltest für die Kosten im Krankenhaus und beim Arzt selbst aufkommen. Hi Mandy, danke für deine Beschreibungen. Das klingt alles sehr real. Ich habe nach längerr Beziehung mit meinem Freund mich darauf einelassen, seine Sexsklavin zu werden.

Dazu gehörte auch, dass ich seinem Wunsch folge und mich nach der Geburt unseres Kindes beschneiden lasse. Mir war klar, dass danach Masturbation und Orgassmus für immer vorbei sein könnten. Vor über einem Jahr wurden meine inneren Lippen und frt ganze vom Körper abstehende Kitzler von einem Arzt entfernt und die Wunden vernäht.

Die Heilung verlief wie bei dir. Sex zst immer noch schön. Ich werde bei "Behandlung" neiner Tirren sehr geil und das Kopfkino besorgt den Rest. Fotzensaft have ich in Menge. Aber auch wenn ich fühle, dass er abspritzt, bin ich geil. Aber es ist kein Höhepunkt mehr wie früher. Dann kommt er und ich irgendwie auch etwas. Wir wussten beide was für Ergebnisse geile Fantasien haben können. Hallo Sabine, es klingt nicht nur sehr real, es ist es auch. Hallo, ich wurde vor 13 Jahren in zwei Stufen beschnitten.

In der ersten Stufe wurden die inneren Schamlippen und der sichtbare Kitzler vom Ansatz am Schamhügel entfernt. Ich kam danach noch immer zu Orgasmen. Es dauerte lange und ging auch nur wenn ich durch langes Streichekn von Nacken und Brüsten und geilen Fantasien oder Filmen sehr geil war. Um diese Orgasmen zu verhindern, wurde der Kitzler total rausgescnitten.

Seitdem kein Orgasmus mehr,. Welche beschnittene Sie lebt in Mein Verlobter kommt aus Ägypten und dort ist es üblich das die Frau schon als Mädchen beschnitten wird.

Vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch mit meiner zukünftigen Schwiegermama. Ich musste mich unten rum frei machen und aufs Bett legen. Es war mir peinlich das sie mich so nackt gesehen hatte. Da wir in Ägypten heiraten wollen kann es dort gemacht werden. Ihre Töchter sind damals von dem Friseur beschnitten worden es ist nicht unüblich das dieser nach Hause kommt und es dort macht.

Sie hat mir etwas Bedenkzeit gegeben. Ich habe Angst ihn zu verlieren und werde es deswegen wahrscheinlich machen lassen. Wenn es schon sein muss dann möchte ich das kitzler und innere Scharmlippen entfernt werden finde das schöner als wenn da noch was hängt. Ich werde ihr aber sagen das es in einem Krankenhaus gemacht werden muss ich will das keinem Metzger überlassen am Ende geht da noch was schief. Hat jemand Erfahrung mit Ägyptischen Krankenhäusern?

Trenne dich von solch einem mann. Bist du verrückt und willst dich erstümmeln lassen? Das sind doch ganz andere Kulturen. Du bist da der letzte Dreck und wenn etwas schief geht sucht er sich eine neue. Was ist nur mit dir los? Mache es auf keinen fall. Entweder er nimmt dich so wie du bist oder du suchst dir einen anderen. Hallo Amira, ich bin auch mit einem Ägypter verheiratet und bei mir war es dasselbe.

Meine Schwiegermutter forderte meine Beschneidung da Unbeschnittene Frauen dort unrein sind. Es ist nicht unüblich das es dort der Friseur macht aber es war mir unangenehm es von einem Mann machen zu lassen deswegen kam bei mir eine Hebamme. Ich wurde einen Tag nach meiner Hochzeit beschnitten und es tat höllisch weh!!!! Seine Mutter und seine Tanten hielten mich fest während ich mit einer Rasierklinge beschnitten wurde. Sein Bruder hat eine unbeschnitte Frau geheiratet da seine Mutter nur beschnitte Frauen akzeptiert und sich meine Schwägerin geweigert hatte wurde sie während der Geburt beschnitten durch die Schmerzen merkt man nicht sofort, dass man beschnitten wird.

Sie hat mit meiner Schwiegermutter nie wieder ein Wort geredet. Ja es war vorher sehr erfüllt und ich hatte viele geile Orgasemen. Ich wusste was ich aufgebe und ich bereue es nicht. Versuch es in Deutschland oder in Holland machen zu lassen da hast du sterielere Bedinungen und es wird betäubt. Lasst euch doch nicht verstümmeln Mädels. Das können sie mit ihren Ägyptischen Votzen machen doch aber nicht mit deutschen Frauen.

Entweder er nimmt euch so wie ihr seit oder er verschwindet. Es wird toll Aussehen, und eine wunderbare Glatte Spalte sein. Wie krank doch Traditionalisten denken. Von Gott geschenkte Körperpartien zu entfernen. Ich werde innerlich aggressiv, wenn ich da an die Beschneidung von Frauen denke. Dass es aber auch deutsche Vollpfosten gibt, die das richtig finden schlägt dem Fass den Boden aus.

Da könnte ich Amok laufen. Aber irgendwie war ich es doch. Mit meinem Freund bin ich mehr als vier Jahtr zusammen. Wir haben eine intensive Sexualität mit allen Facetten, auch mit andere Männern und Ftauen. Dabei haben wir entdeckt, das Schmerzen mich besonders erregen. Ich bin nicht devot. Ich find es sehr geil, wenn meine Titten, Nippel, Schamlippen und Kitzler mit Nadeln geszochen werden.

Vor ein paar Wochen hat mein Freund meine Klit mit einer Sicherheitsnadel gepiekst. Das war extren erregend. Lch reizte ihn, gsnz durvj die Perle zu stechen. Er machte es, zog die Nadel raus.

Ich war supergeil und bettelte, er soll es noch mal machen. Als er kam kam ich trotz aller Geilheit kaum. Das kannte ich nichz. Wir machten es noch einmal, da war nichts.

Den Knubbel wicjsen, da kam auch nichts. Nur als ich am Ansatz mit deb Fingernägeln rieb und ritzte, kam ich irgendwie ein wenig. Auch die Tage danach kam ich nicht. Dann ging ich zu meiner Ärztin. Sie meinte, wir müssten wohl den Nerv getroffen haben, der die KLit zur Erregung bringt. Da ich auch danach beim Sex nur schwer und nur selten komme, habe ich meinem Freund seinen alten Wunsch erfüllt.

Meine Supergeilheit ist kaum weniger geworden, aber der Höhepubkt ist nicht mehr so sexplosiv. Hi Schmerzende, hätte ich auch gern so gehabt. Aber ich bin eben auch devot und habe mit meinem Freund einen Vertrag geschlossen, welche bodymodifikationen ich mache. Nach meiner Ausbildung als Einzelhandelskauffraum da war ich 21, hat er mich eingestellt und zu seiner hltigrn Ehefotze erzogen.

Da ich maso bin, fand ich body mods gut. Akke 17 Monate ist was fllig. Das hat alles gejlappt. Mir gejt es bisher gut dabei und nebenbei verdiene ich gut mit Vorführung und Fremdnutzung. Danke Dirk Ja so langsam finde ich wieder Vertrauen in die Menschheit die Therapie und meiner Sehr guten Freunde und die Familie haben und Helfen mir sehr dabei, aber ich bin noch lange nicht über den Berg wie man so schön Sagt!!

Hallo, meine Mutter kommt aus dem Senegal, mein Vater ist Deutscher. Ich bin von meiner Mutter mit dem Bewusstsein aufgezogen worden das alles zwischen den Beinen eines Mädchens schlecht ist und weg gehört. Sie wollte mich immer beschneiden lassen aber mein Vater war dagegen und hat ihr mit der Polizei gedroht.

Als ich noch kleiner war kam meine Tante oft zu Besuch wenn mein Vater nicht da war. Es tat höllisch weh. Wahrscheinlich hat sie es geschafft die Nerven zu durchstechen den ich spüre da unten überhaupt nichts. Meinem neuen Freund gefällt das sehr gut und hätte am liebsten das ich alles entfernen lasse.

Gibt es hier jemanden, dem ähnliches passiert ist? Eine gute Freundin war ein Jahr als Krankenschwester in Guines. Sie kam jetzt verheiratet mit einem 19 jäheigen jungen Mann tzrück, der hier studieren will. Sie Voraussetzung für die Hochzeit war ihre Beschneidung.

Wir haben erst m den Kopf geschüttelt. Das Aussehen ihrer Fotze fanden wir allerdings geil. Da wir vorher schon gelegentlich Sex zu Dritt hatten, versuchten wir das zu Viert. Während ihr Mann beide Frauen mehrhacj fickte und abspritzte, brauchte sie endlos um halbwegs zu kommen.

Nun überlegt sie, ob sie es vielleicht wie ihre Fteundin machen kassen soll. Warum wohl hat euch der herrgott eine clit wachsen lassen? Denkt mal darüber nach. Julius Bin genau deiner Meinung! Kann es echt nicht Verstehen das sich Frauen Freiwillig Verstümmeln lassen!

Hallo, ich bin grade über diese Seite gestolpert und hab einiges mit Interesse gelesen. Meine Sklavin ist nun gut 10 Jahre für alle erdenklichen Praktiken erzogen. Sie ist nicht nur einfach so Sklavin, sondern aus Berufung und Leidenschaft.

Ich besprach mit ihr schon ihre Beschneidung. Aber ich denke mir, das ihre natürliche Geilheit darunter Leiden wird oder? Und wie lange dauert die Abheilung, nach der Entfernung der kl. Lips und ihrer Klit? Wenn der Eingriff fachlich gur geschieht, dauert die Heilung maximal vier Wochen. Diw sexuelle Seite ist subjektiv. Objektiv bleibt sie Frau, hat ihre Eierstöcke und ist sexiell erregbar wie jede andere.

Allerdings fällt die sensible Klit für Orgasmen aus und wenn auch die innere Klit herausgeschnitten wird, sind Orgasmen schwer erreichbar.

Und natürlich das Kopfkimo, das für Liebe und Leidenschagt so wichtig ist wie die körperliche Anzijung. Ich bin so geil wie vorher, liebe meinen Eheherrn leidenschagtlich auch ojme volle Orgasmen.

Hallo Inge, danke für deine ausführliche Antwort. Dir sechs Daumen nach oben bestätigen diesen auch noch. Ich habe schon mit einem Arzt gesprochen und werde einen Termin abstimmen, vor dem Urlaub, damit sie sich voll erholen kann. Mich würde mal interessieren, ob es auch Frauen gibt die sich ganz traditionell also ohne Betäubung von ihrem Dom bescheiden liessen.

Klar, ich bin noch jung und es kann sein, dass es iegwndwann mal voebwi ist. Aber ich lebe und liebe jetzt und das ist keine Rentenversicherung. Er hat angesprochen, dass er mich richtig beschneiden will. Er hat das schon häufiger bei anderen Mädels gemacht, natürlich mit Betäubung. Aber von mir seiner sub erwartet er, dass ich mich so unter Schmerzen von Klitoris und Schamlippen trenne. Und ich tue das auch gerne so.

Also ganz Ehrlich versteh ich das auch nicht, vor allem das er das schon bei anderen gemacht haben will. Wo sind die denn jetzt - Auf dem Müllplatz der Geschichte? Ich habe meinem letzten Herren lange als Sub gedient. Mit mitte 20 bin ich ihm zu alt geworden und er hat mich raus geworfen. Jetzt bin ich wieder auf der Suche nach einem Dom der mich bei Interesse natürlich auch beschneiden darf.

Ja ich habe Interesse. Ich bin mit Ria seit der Mittelstufe zusammen. Nach dem Schulabschluss wohnen wir zusanneb. Nach Ende der Ausbikdung vor äber zwei jahren haben wir geheiratet. Unser Sex ist fast eih Eitual. Wenn ich Rias nackten Körper wach oder schlafend sehe, vor allem ihre kugeligen Brüste fange ich an, sie zu streicheln.

Die Brustwarzen werden steif. Wenn ich ihren flachen Bauch streichele öffnet sie ihre Beine. Und wenn ich nichr schnell genug bin, führt sie meine Hanf sn den Knubbel da unten, dessen Vorhaut entfernt wurde. Wenn mein Schwanz noch nicht steif ist, wichst sie ihn und fphrt ihn in ihr Fickloch. Spätestens nach einer Minute kommr sie nehrfach.

Dann ist es vorbei. Wenn ich nicht abgespritzt habe macht sie einige Fickbewegungen oder erledigt das mit der Hand. Sie gab sich Mühe, sich zu beherrschen. Aber das hält höchstens drei Fickss, also einen oder zwei Tage. Neulich als sie meine Hand an den Jitzler fphrte sagte ich, dass es an Besten sei, wenn das Ding weg wäre. Sie lachte und sagte dann: Ja, machen wir es doch. Wir haben ein paar mal darüner gesprochen. Sie sagte immer wieder, dass wor den Kitzler wegschneiden solltn.

Sie hötte neun jahre den Sex bestimmt, jetzt wäew ich dran, denn sie liebe nich und wollte nicht, dass ich eine andere Frau suche. Anfang Dezember wurde ihr der Jnubbel genommen. Ich bin sehr gespannt wie der Sex nach der Heilung awin wird.

Erzähl uns bitte, wie es war, wenn es soweit ist. Sowohl für dich als auch für sie. Habt ihr wenigstens auch gleich noch die kleinen Schamlippen entfernen lassen? Denke, dass ein Fötzchen ohne Kitzler und Vorhaut, aber mit Schamlippen nicht so schön aussieht. Ich hab es ihm geschenkt. Vor drei Tagen, Heiligabend. Ich wusste, dasss sich Ronny das wünschte. Ich wusste aber auch, dass er damit nicht rechnen konnte. Nicht nach meinem klaren NO vor fast drei Jahren. Es war total freiwillig und spontan.

An Rorensonntag im November versuchten wir dem Trauertag ein einer Bar etwas Positives entgegen zu setzen. Wir tranken und redeten über Beziehungen und Weihnachten. Betty, die wie ich Medizin studiert, allerdings schom im Semwatwe, dewi qwitwe als ich, neinte: Prgendwie machte es Klick bei mir.

Und wenn ich ihm meinen Kitzler schenke? Ja, das wäe so was, sagte sie. Es war zwar nichts für sie, aber Mein Aber war der Wunsch ihm das zurücj zu geben, was er für mich gemacht hatte. Vor ihm war ich ein durchschnittliches girlie, das gelegentlich fickte. Mit ihm lernte ich viele auch abartige Seiten meiner Sexualität kennen. Und vor allem, wie vielfältig man andere, nicht nur den eigenen Freund befriedigen kann. Betty assistierte gerade bei einem Chirurgen, der kosmetische Operationem machte.

Zwei Tage später redete ich mit ihm. Er schlug mir zwei Dchritte vor. Wenn das gut heilen würde, könne er nach 10 Tagen die Klit entfernen. Da hätte ich Bedenkzeit. In der Zeit vor Weihnachten war Ronnie viel geschäftlich unterwegs. Ich bekam es hin, dass es da keine Intimitäten gab.

Heiligabend überraschte er mich mit einem Geschenk. Nur für Menschen über 14 sagte er. Dann packte er mein Geschenk aus. Er wusste nicht so recht, was er danit anfangen sollte. Dann wies ich ihn auf die Gravue im Anhänger hin. Laras Klit für Ronnie. Und als er e simmer noch nicht glaubte, zog ich meine Rock hoch und zeigte ihm meine rasierte und völlig glatte Scheide. Es war eine geile Nacht und ich hoffe, die nächsten werden es auch. Natürlich glaube ichm dass ich damit klar komme. Wie kann man sich nur freiwillig so verstümmeln?

Das hat nichts mit Liebesbeweis zu tun! Das ist einfach bekloppt und nicht überlegt! Ich hätte mal eine Frage. Ich möchte mich demnächst komplett beschneiden lassen, mein Schatz möchte aber nicht das ich noch geil werde. Ist es möglich, wenn die Wunde ausgebrannt wird, dass man alle Nervenenden abtötet und so auch verhindert das man überhaupt noch geil werden kann? Jch bin jetzt viele Jahre komplett beschnitten.

Berühren meiner Fotze oder Ficken machen mich nicht richtig geil sondeern können unabgenehm sein. Dennoch bleibe ich solange meine Eierstöcke da sind, sexuell eine Frau und werde auch durch Streicjeln anderer Körperteile, vor allem Mippel, Titten und Zejhen aber auch Hals und Tittenansätze sexuell erregt. Wie lange das anhält, hängt davon ab ob ich extreme sexuelle Fantasien habe. Ob du gar keine Geilheit mehr erlebst kann ichj nicht garantieren. Ich vermute, dazu brauchst du viel Selbstbeherrschung.

Alles Gute und sag mal, ob dein Schatz keinen Sey mehr will oder du nur Objekt sein sollst. Danke für die schnellen Antworten. Mein Schatz möchte nicht das ich überhaupt noch geil werde da ihn geile Frauen voll abturnen.

Ich möchte mich ihm komplett hingeben und nur für seine befriedigung da sein. Tom hattest du schon Erfahrungen mit beschnittenen frauen? Ich bin sehr nervös und habe auch etwas Angst vor dem Eingriff. Angst vor dem Eingriff Ojne Betäubung sehr schmerzhagt, mit nur hinterher rtesd. Aber wenn es fachlich korrekt gemacht wird ist eir nri mir nach 2 bis 3 Wochen alles verheilt und sieht geil aus.

Es macht mich glücklich, mich zu seiner Lust zu benutzen und zu wissen, dass ich glücklich bin, ihm das zu geben. Ab und zu hab ich nocg Fantasien und Erinnerungen zu früherem Sex. Aber das hat jeetzt ein Jahr nach dem Eingriff fast vöääig an Reiz verloren. Viel Erfolg, du bist eine tolle sub. Liebe Leonie, ich verstehe dich gut. Ich wat selbst in deiner Siruation. Vor drei Jahren, am Anfang meiner Ausbildung, war ich noch sehr jung, wenn auch im Sex schon gut dabei.

Ichh hab nich sofort in meinen Ausbilder verliebt, der 16 Jahre äkter ist. Und er hast sich in mich verliebt. Seitdem sind wir ein Paar.

Er hat mich zu seiner Liebesdienerin gemacht. Dienen bedeutet aber auchm dass ich selbst keine Geilheit, keine List, keine Orgasmen haben darf und erst recht nicht zeihen darf.

Es macht mich glücklich wenn er zuftirdrn ist. Wenn er mich besamt oder zusieht wie andere es machen. Wenn ich seinen Schwanz oder andere vor ihm oder von ohnm zu besamende Muschis zur Geilheit blase oder öecke.