Futanari

Swingerclub In Hh

Schöne muschis sex stellungen von hinten

schöne muschis sex stellungen von hinten

Dabei kniet sich meine Zaubermaus vor mich und spreizt ihre Beine. Schon der Anblick von Gabys Hinterbacken und ihrer Muschi törnt mich an. Manchmal nehm' ich auch Gleitcreme, geh' mit dem Finger ein bisschen rein. Da reagiert Gaby besonders leidenschaftlich. Vor dem eigentlichen Sex roll' ich mir ein Spezialkondom über und dringe dann ganz langsam ein, so Stück für Stück. Natürlich bin ich sehr vorsichtig dabei.

Bei uns ist oberstes Gesetz: Wenn's für Gaby zu viel ist, mache ich eine Pause oder höre ganz auf. Aber meist stöhnt sie: Ich will dich ganz, ganz tief spüren. Am geilsten ist's für uns zwei, wenn ich gleichzeitig noch ihre Pobacken massiere oder ihre Brüste knete. Gaby kommt bei der Analhocke jedes Mal zum Mega-Orgasmus. Ich mag es, wenn sich sein Becken zärtlich an meinen Po schmiegt", gesteht Kerstin Für die Näherin ist die Beingrätsche die Lieblingsposition. Ich hab's besonders gern, wenn er sich zunächst gar nicht bewegt.

Danach will ich natürlich mehr. Und ich steuere, wie ich ihn fühlen will! Spreize ich die Beine auseinander, rutscht er tiefer rein. Ganz toll ist es, dass dabei seine Schamhaare meine Lustperle streicheln. Wenn ein Mann mich richtig scharf machen will, kann er zusätzlich meine Pobacken oder meine Brüste massieren!

Er hob mich an den Hüften hoch. So scharf hatte ich Sex noch nie erlebt! Meine Muschi wurde unheimlich feucht. Doch es kam noch irrer. Dabei blieb er ganz tief in mir. Und meine Brustwarzen rieben sich an der Wand. Wir fingen beide laut an zu stöhnen. Robbie kam es genau in dem Moment, als auch ich meinen Super-Orgasmus kriegte. Und die machen wir jetzt öfter! Dann flüsterte er mir ins Ohr: Die hübsche Serviererin berichtet: Gleich darauf spürte ich, wie er mit seinem pochenden Lustspender in mich eindrang.

Ich mag's, wenn es ganz langsam geht.. Und Kevin hat eine Menge Zentimeter. Er stand nicht einfach hinter mir. Ich fühlte seinen Strammen toll wie nie in meiner engen Muschel. Durch Kevins Auf und Ab massierte er mich überall. Mein Schatz hat sie in einem asiatischen Liebeslehrbuch gefunden. Müsst ihr unbedingt ausprobieren. Der Mann ist Patrick, mein neuer Freund.

Dann bat Patrick zärtlich, ich solle mich auf den Bauch legen. Er drang von hinten.. Patrick drehte sein Becken. Jedes Mal massierte seine Eichel meinen G-Punkt. Es ist so schön! Aber ich hatte keinen Mut, es meinem Bernd zu sagen", bekennt Katja 35 , die Friseurin. Sie macht's nämlich mit ihrem Lover öfter.

Er kam vom Job, duschte. Ganz vorsichtig streichelte er mit seinem Schwanz meinen Eingang. Langsam glitt er rein. Ich hab' die Luft angehalten, so schön war's. Dann bestand ich nur noch aus Lust. Und das Schönste war: Wir kriegten beide gleichzeitig einen Orgasmus. Seitdem steh' ich total auf Po-Sex!

Dann wippte sie auf meinem Ständer wie ein Jo-Jo. Immer rauf und runter. Wie meiner in ihre schöne Muschi rein und raus ging. Auch Ellens wippende Pobacken und die Ritze dazwischen. Doch es kam noch schärfer. Dabei knetete sie regelrecht meinen Lustbolzen.

Wenn sie sich vorbeugte, kam ich ganz tief rein. Das Gefühl und der Anblick haben mich so angetörnt, dass ich echt ohne Pause zweimal nacheinander konnte. Und auch Ellen schoss von einem Mega-Höhepunkt zum nächsten! Ich war mit dem Kopf übers Bett rausgerutscht und konnte mich nicht wehren. Dann glitt er auch schon in mich rein. Ich war sofort auf Hochtouren. Denn er traf mit der Penisspitze genau auf meinen G-Punkt! Dann kam schon mein erster Orgasmus. Doch Tom machte weiter.

Und ich bin vor Geilheit fast ausgerastet. Es war der Himmel. Seitdem ist die Armstütze unsere Lieblingsstellung! Da hat sie mir gesagt, wie irre sie bei der Brücke 'nen Höhepunkt kriegt. Hab' ich mit meinem Freund Jens gleich ausprobiert. Er setzte sich auf den Rand der Badewanne. Ich machte vor ihm eine Kerze und hakte in der Wanne die Beine ein.

Als er das Teil reinschob, spürte ich ihn wie nie. Denn meine Muschel war jetzt total eng. Und seine beiden Diamanten klopften gegen meinen Po. Ich wurde so was von geil und bin dann beim Orgasmus regelrecht explodiert. Dabei merkte ich, wie auch Jens seinen Höhepunkt kriegte und seine Lust in höchster Ekstase in mich reinjagte. Plötzlich kam es mir noch mal - ein richtiger Reihen-Orgasmus wurde daraus Und ich steh' auf Mollies. Deshalb ist der Busenrutscher eine meiner Lieblingsnummern beim Sex.

Wir machen das oft als scharfes Vorspiel. Dabei legt sich Tina auf den Rücken. Sie presst ihre Bälle zusammen und ich lege los. Ihr warmen Möpse massieren dann ganz irre meinen Schwanz. Aber auch für meine Freundin ist's scharf. Besonders wenn ich zärtlich ihre Nippel streichle. Du machst mich wahnsinnig!

Zeig mir, wie du kommst! Und während bei mir die Orgasmus-Post abgeht, massiert mich Tina weiter mit ihren Bällen. Ich schwöre euch, dabei kommt auch sie fast immer zum Höhepunkt. Obwohl ich ihre Muschi noch gar nicht verwöhnt habe. Aber das passiert natürlich danach! Da kann man beim Sex richtig zupacken! Und dafür gibt's eine tolle Stellung.

Ist mal von chinesischen Liebeskünstlerinnen erfunden worden. Und meine geile Maus bewegt ihren Po so raffiniert, dass ich mich daran gar nicht sattsehen kann. Sie lässt dann die Backen kreisen, was meinen Schwanz immer härter macht. Ist Sabine erst mal richtig in Fahrt gekommen, fällt es mir schwer, mich lange zurückzuhalten. Aber diese Stellung törnt mich so an - da kann ich glatt ohne Pause dreimal hintereinander.

Die Stellung, die wir in einem Erotik-Lexikon entdeckten, sah zwar etwas akrobatisch aus, aber wir haben sie trotzdem ausprobiert - und es echt nicht bereut! Mein Mann setzte sich dazu auf die Sofakante.

Ich kann nur beschreiben, wie's für mich war: Denn Tommi kam mit seinem Schwanz so tief in mich rein wie noch nie. Das fühlte sich echt riesig an! Ich bin auf seinem Zauberstab hin und her gewippt. Schon nach drei Minuten kamen wir beide laut stöhnend auf dem Gipfel der Lust an und kriegten zusammen einen tollen Orgasmus. Es war wirklich sagenhaft!

Bis mich jetzt Frank, mein neuer Freund, dazu verführte. Wir knutschten und streichelten uns. Ich tat's und schloss die Augen. Da spürte ich seine warmen Lippen und seine Zunge. Er küsste erst meine Brüste.. Dann glitt die Zunge tiefer. Zu meinem Bauchnabel, leckte mich da.

Ich bekam vor Lust schon richtig eine Gänsehaut. Jetzt kam er mit dem Mund überall gut hin. Ich fühlte seinen warmen Atem an meinem Kräuselhaar. Ja, ich war nun ganz offen. Und spürte, wie mich Franks Zunge erst nur leicht anstupste, ehe sie ganz schnell hin und her flatterte. Vor Erregung fing ich unwillkürlich an aufzustöhnen. Es ist schön, so schön! Es war so sanft und zärtlich — aber gleichzeitig irre aufregend.

Dann kam ich so scharf zum Höhepunkt, wie ich es noch nie erlebt hatte! Jetzt kann ich gar nicht genug vom Cunnilingus-Spreizer kriegen.. Das war der reinste Dauerlutscher!

Wir lagen im Bett, als Sabine schnurrend mit ihrem Schmollmund meinen Johnny küsste. Sabine umkreiste mit der Zunge erst meine Samtspitze. Besonders unten, wo's für den Mann am schönsten ist. Erst ganz langsam, dann schneller. Da gab meine Naschkatze meinen Prallen frei und flüsterte: Dafür sorge ich schon! Sofort war der Orgasmusdruck weg. Aber das Vergnügen blieb..

Zungenspiele, langsames Französisch, schnelle Kopfbewegungen. Bis ich wieder kurz vorm Vulkanausbruch war. Da presste meine Französisch-Meisterin wieder kurz meinen Schwanz und machte weiter.

Mindestens eine Viertelstunde lang hat Sabine mich so verwöhnt. Dann durfte ich kommen. Und weil wir Sex total super finden, testen wir beide gern mal was aus! Wow, ging da die Post ab. Ich lag auf dem Rücken und schlang meine Beine um Thorstens Po. Er kniete zwischen meinen Schenkeln und gab mir seinen Hammer. Von der ersten Sekunde an war ich auf Hochtouren..

Am schönsten war es, als ich mich mit den Beinen fest an ihn klammerte. Dann kam das Schärfste: Mein Schatz küsste meine Brüste und leckte mir die Nippel. Da bin ich zum Reihen-Orgasmus gekommen. Das erste Mal in meinem Leben. Und auch Thorsten kriegte einen Wahnsinns-Höhepunkt. Ich konnte es tief in meiner Muschi ganz genau spüren! Sie sagt zwar immer, dass es trotzdem schön war. Aber ich will sie doch gern zum echten Höhepunkt bringen!

Er grinst und verrät: Mit einer total geilen Stellung. Das Besondere daran ist, dass die Frau dabei die Beine hochstreckt. Beim Sex zieht der Mann sie auseinander wie einen Expander und drückt sie wieder zusammen.

Wenn ich die Beine auseinander zog, war ihre Pussy schön weit, und ich konnte ganz tief bei ihr rein Aber nicht nur mir gefiel das. Auch Sonja ging ab wie nie zuvor. Was machst du nur mit mir? Und erzähl' es mir! In Antwort auf mayrah1. In Antwort auf shary In Antwort auf mischael. Wichtig ist viel Gleitgel benutzen Gefällt mir. In Antwort auf sternenkinder. Juni um 1: Juni um 0: Mai um Beliebte Diskussionen Habe meine Tochter erwischt sinabraun 3.

Warum haben Frauen Kopfweh. Make-up-Trends von bis heute: Welcher Look war in deinem Geburtsjahr in? DAS sind die schönsten Looks! Freundschaft zwischen Mann und Frau: Ursachen, Symptome und Hilfe für betroffene Eltern. SO machen Millenials Sport und darum ist es effektiver als alles zuvor. Wie sich Kate von Lady Di und ihren Looks inspirieren lässt.

Das machen die ehemaligen Darsteller heute.

Swingen in nrw sex in harburg

Diese Position, wird wie bei den Tieren von hinten ausgeführt wird. Der Enge Torbogen kann auch ausgezeichnet für ein kleines Stelldichein zwischendurch dienen, denn hier wird die Frau schnell und hart von hinten verwöhnt.

Jeder Raum, indem sich ein Tisch befindet, kann dafür herhalten und vor allem spontane Paare kommen hier voll auf ihre Kosten. Der Faulenzer ist die ideale Sexstellung für Männer, die sich gerne von der Frau verwöhnen lassen.

Der Fisch stammt, wie soll es auch anders sein, aus dem Kamasutra. Hier dringt der Mann von hinten in seine Partnerin ein, während sie halb im Handstand vor ihm steht. Der Frosch eignet sich vielleicht für ein hemmungsloses Liebesspiel, dennoch kann diese Sexstellung für beide Partner sehr erfüllend sein.

Vor allem für eine kleinen Stellungswechsel zwischendurch ist diese Position wunderbar geeignet, denn verbiegen muss sich hier niemand. Die berühmt berüchtigte Fünfte Position, auch bekannt unter dem Namen "Auf der Seite liegend", ist eine Stellung, die sicher nicht für ein amouröses Abenteuer geeignet ist. Hierbei handelt es sich nämlich um eine Stellung, mit der man wunderbar kuscheln kann. Die Fussangel ist eine Sexstellung aus dem Kamasutra, dennoch muss sich kein Partner verbiegen.

So nimmt der Partner hier seine Liebste von hinten und kann zudem auch noch fest ihre runden Pobacken massieren. Der grosse Wagen ist hier kein Sternbild, sondern eine Sexstellung.

Während die Frau hier bequem auf dem Bauch liegt, darf sie sich von ihrem Mann verwöhnen lassen. Die Sexstellung, die Herausforderung, wurde nicht umsonst auf diesen Namen getauft, denn bei dieser Position muss die Frau stets ihr Gleichgewicht halten, um nicht zu stürzen. So ist diese Stellung im wahrsten Sinne des Wortes eine Herausforderung, die, dennoch für eine Menge Vergnügen sorgen kann.

Zumal die Frau hier von hinten genommen wird. Durchaus eignet sich diese Position auch für einen kleinen Quickie zwischendurch, wobei allerdings stets ein Stuhl oder ein Hocker in der Nähe sein sollte. Vor allem Männer fahren auf die Hündchenstellung meist voll ab, denn hier haben sie das Ruder in der Hand und geben das Tempo vor.

Der Jojo-Hüpfer ist eine lustvolle Stellung für beide Partner, bei der beide ihre sexuellen Bedürfnisse befriedigt wissen können. Die Kaninchenstellung ist eine Stellung für die aktive Frau. Sie sollte natürlich auch eine gewisse Sportlichkeit an den Tag legen, anders könnte sie die Stellung nur für kurze Dauer durchhalten.

Der Kosakenritt ist eine abgeänderte Sexposition vom Kreisel. Die Stellung fordert zwar entsprechende Ausdauer, doch der Mann kann so seine Geliebte zu einem langsamen aber bombastischen Höhepunkt bringen. Bei der Sexstellung, die Kuhstellung, handelt es sich wohl eher um eine abgewandelte Position der Hündchenstellung, denn auch hier nimmt der Mann seine Partnerin von hinten und stimuliert so vor allem ihren G-Punkt. Viele Paare nutzen diese Position auch gerne für einen kleinen Quickie zwischendurch, denn ein langes Vorspiel ist hier nicht zwingend erforderlich.

Zumal vor allem Paare, die hemmungslosen, schnellen Sex lieben, hier voll auf ihre Kosten kommen. Die berühmt berüchtigte Löffelchenstellung, auch bekannt unter dem Namen "Auf der Seite liegend", ist eine Stellung, die sicher nicht für ein amouröses Abenteuer geeignet ist. Der Lustvolle Lehnstuhl verlangt eine entsprechende Koordination der Frau und natürlich auch, dass sie entsprechend Muskeln in den Oberschenkeln hat.

Anders könnte sie kaum länger die Stellung durchhalten. Für romantische Pärchen ist die Sexstellung Magic Mountain wärmstens zu empfehlen, denn hier kommt eine körperliche und emotionale Nähe zustande, wie es bei kaum einer anderen Sexstellung der Fall ist. Die Neunte Position ist nicht nur für den Liebesakt im heimischen Schlafzimmer geeignet, auch für das kleine Vergnügen zwischendurch kann diese Sexstellung wunderbar genutzt werden. Wer tiefen und innigen Sex liebt, wird von der Sexstellung Pflug begeistert sein.

Auch wenn sich der Pflug zum Kamasutra zählen darf, sind hierbei dennoch keine akrobatischen Verrenkungen notwendig. Bei der Portugiesischen Galeere handelt es sich um eine Abwandlung der Reiterstellung, die Frau sitzt verkehrt herum auf dem Mann. Für beide ist diese Stellung besonders lustvoll und der Höhepunkt lässt meist nicht allzu lange auf sich warten.

Die Klitoris wird gleich mit verwöhnt, was viele Frauen besonders lieben. Bei der Regenbogenstellung kommt man sicher nicht auf gewöhnliche Art und Weise zu seiner sexuellen Befriedigung, doch verschafft diese Position unvergessliche Ekstase.

Die Stellung Rücken zur Wand eignet sich eigentlich überall, wo es Paare gerade überkommt. Rücken zur Wand kann so wohl als Analverkehr oder Vaginalverkehr durchgeführt werden. Die Stellung Rückenakt eignet sich eigentlich überall, wo es Paare gerade überkommt. Rückenakt kann so wohl als Analverkehr oder Vaginalverkehr durchgeführt werden. Der Rückenschwimmer ist eine sehr erregende Stellung für die Frau.

Die Sexposition, Ruhige Kugel, eignet sich am besten für ein kleines, erregendes Zwischenspiel, denn allzu lange lässt sich diese Stellung nicht in die Tat umsetzen. Wer allerdings für ein paar Minuten etwas Abwechslung in den Liebesakt bringen möchte, ist mit dieser Position durchaus gut beraten. Die Schaukel ist eine abgeänderte Sexposition vom Kreisel. Wer es dennoch einmal versuchen möchte, sollte nun weiterlesen.

Die Stellung Close-up lässt sich eigentlich am besten mit der bekannten Löffelchenstellung vergleichen, denn auch hier liegen die Partner eng aneinander gekuschelt. Bei der Position, die Flanke, kommen beide Paare im Nu zu einem ultimativen Höhepunkt und viele unerfahrene Partner nutzen dieses Liebesspiel, denn die Garantie für einen Orgasmus wird hier gleich mitgeliefert.

Zumal niemand sich bei dieser Stellung verbiegen muss oder aber seine Gelenkigkeit unter Beweis stellen braucht. Bei der Position Flanquette kommen beide Paare im Nu zu einem ultimativen Höhepunkt und viele unerfahrene Partner nutzen dieses Liebesspiel, denn die Garantie für einen Orgasmus wird hier gleich mitgeliefert. Die berühmt berüchtigte Fünfte Position, auch bekannt unter dem Namen "Auf der Seite liegend", ist eine Stellung, die sicher nicht für ein amouröses Abenteuer geeignet ist.

Hierbei handelt es sich nämlich um eine Stellung, mit der man wunderbar kuscheln kann. Die Fünfte Position ähnelt der Löffelchenstellung ungemein. Wer hingegen auf zärtlichen Kuschelsex total abfährt, sollte diese Position einmal probieren, denn intimer geht es schon fast gar nicht mehr. Die Sexposition Klammergriff bietet für beide Partner einen sehr innigen Kontakt und daher eignet sich diese Stellung nicht unbedingt für einen Quickie, bei dem es nur um die Befriedigung sexueller Bedürfnisse geht.

Bei der Position, die Lautenstellung, kommen beide Paare im Nu zu einem ultimativen Höhepunkt und viele unerfahrene Partner nutzen dieses Liebesspiel, denn die Garantie für einen Orgasmus wird hier gleich mitgeliefert.

Die berühmt berüchtigte Löffelchenstellung, auch bekannt unter dem Namen "Auf der Seite liegend", ist eine Stellung, die sicher nicht für ein amouröses Abenteuer geeignet ist. Zudem ist diese Position auch wunderbar für ältere Generationen geeignet die, sich durchaus noch etwas Abwechslung im heimischen Schlafzimmer wünschen sich, aber dennoch nicht verbiegen wollen.

Bei der Regenbogenstellung kommt man sicher nicht auf gewöhnliche Art und Weise zu seiner sexuellen Befriedigung, doch verschafft diese Position unvergessliche Ekstase.



schöne muschis sex stellungen von hinten

...

Club 188 frankfurt escort costa calma


Fleshlight vibro gay klappe


Und die machen wir jetzt öfter! Dann flüsterte er mir ins Ohr: Die hübsche Serviererin berichtet: Gleich darauf spürte ich, wie er mit seinem pochenden Lustspender in mich eindrang.

Ich mag's, wenn es ganz langsam geht.. Und Kevin hat eine Menge Zentimeter. Er stand nicht einfach hinter mir. Ich fühlte seinen Strammen toll wie nie in meiner engen Muschel. Durch Kevins Auf und Ab massierte er mich überall. Mein Schatz hat sie in einem asiatischen Liebeslehrbuch gefunden.

Müsst ihr unbedingt ausprobieren. Der Mann ist Patrick, mein neuer Freund. Dann bat Patrick zärtlich, ich solle mich auf den Bauch legen. Er drang von hinten.. Patrick drehte sein Becken. Jedes Mal massierte seine Eichel meinen G-Punkt. Es ist so schön! Aber ich hatte keinen Mut, es meinem Bernd zu sagen", bekennt Katja 35 , die Friseurin. Sie macht's nämlich mit ihrem Lover öfter. Er kam vom Job, duschte.

Ganz vorsichtig streichelte er mit seinem Schwanz meinen Eingang. Langsam glitt er rein. Ich hab' die Luft angehalten, so schön war's. Dann bestand ich nur noch aus Lust.

Und das Schönste war: Wir kriegten beide gleichzeitig einen Orgasmus. Seitdem steh' ich total auf Po-Sex! Dann wippte sie auf meinem Ständer wie ein Jo-Jo. Immer rauf und runter. Wie meiner in ihre schöne Muschi rein und raus ging.

Auch Ellens wippende Pobacken und die Ritze dazwischen. Doch es kam noch schärfer. Dabei knetete sie regelrecht meinen Lustbolzen. Wenn sie sich vorbeugte, kam ich ganz tief rein. Das Gefühl und der Anblick haben mich so angetörnt, dass ich echt ohne Pause zweimal nacheinander konnte.

Und auch Ellen schoss von einem Mega-Höhepunkt zum nächsten! Ich war mit dem Kopf übers Bett rausgerutscht und konnte mich nicht wehren. Dann glitt er auch schon in mich rein. Ich war sofort auf Hochtouren. Denn er traf mit der Penisspitze genau auf meinen G-Punkt! Dann kam schon mein erster Orgasmus. Doch Tom machte weiter. Und ich bin vor Geilheit fast ausgerastet. Es war der Himmel.

Seitdem ist die Armstütze unsere Lieblingsstellung! Da hat sie mir gesagt, wie irre sie bei der Brücke 'nen Höhepunkt kriegt. Hab' ich mit meinem Freund Jens gleich ausprobiert.

Er setzte sich auf den Rand der Badewanne. Ich machte vor ihm eine Kerze und hakte in der Wanne die Beine ein. Als er das Teil reinschob, spürte ich ihn wie nie. Denn meine Muschel war jetzt total eng.

Und seine beiden Diamanten klopften gegen meinen Po. Ich wurde so was von geil und bin dann beim Orgasmus regelrecht explodiert. Dabei merkte ich, wie auch Jens seinen Höhepunkt kriegte und seine Lust in höchster Ekstase in mich reinjagte.

Plötzlich kam es mir noch mal - ein richtiger Reihen-Orgasmus wurde daraus Und ich steh' auf Mollies. Deshalb ist der Busenrutscher eine meiner Lieblingsnummern beim Sex. Wir machen das oft als scharfes Vorspiel.

Dabei legt sich Tina auf den Rücken. Sie presst ihre Bälle zusammen und ich lege los. Ihr warmen Möpse massieren dann ganz irre meinen Schwanz.

Aber auch für meine Freundin ist's scharf. Besonders wenn ich zärtlich ihre Nippel streichle. Du machst mich wahnsinnig! Zeig mir, wie du kommst! Und während bei mir die Orgasmus-Post abgeht, massiert mich Tina weiter mit ihren Bällen. Ich schwöre euch, dabei kommt auch sie fast immer zum Höhepunkt.

Obwohl ich ihre Muschi noch gar nicht verwöhnt habe. Aber das passiert natürlich danach! Da kann man beim Sex richtig zupacken! Und dafür gibt's eine tolle Stellung. Ist mal von chinesischen Liebeskünstlerinnen erfunden worden.

Und meine geile Maus bewegt ihren Po so raffiniert, dass ich mich daran gar nicht sattsehen kann. Sie lässt dann die Backen kreisen, was meinen Schwanz immer härter macht. Ist Sabine erst mal richtig in Fahrt gekommen, fällt es mir schwer, mich lange zurückzuhalten.

Aber diese Stellung törnt mich so an - da kann ich glatt ohne Pause dreimal hintereinander. Die Stellung, die wir in einem Erotik-Lexikon entdeckten, sah zwar etwas akrobatisch aus, aber wir haben sie trotzdem ausprobiert - und es echt nicht bereut! Mein Mann setzte sich dazu auf die Sofakante. Ich kann nur beschreiben, wie's für mich war: Denn Tommi kam mit seinem Schwanz so tief in mich rein wie noch nie.

Das fühlte sich echt riesig an! Ich bin auf seinem Zauberstab hin und her gewippt. Schon nach drei Minuten kamen wir beide laut stöhnend auf dem Gipfel der Lust an und kriegten zusammen einen tollen Orgasmus. Es war wirklich sagenhaft! Bis mich jetzt Frank, mein neuer Freund, dazu verführte. Wir knutschten und streichelten uns. Ich tat's und schloss die Augen. Da spürte ich seine warmen Lippen und seine Zunge.

Er küsste erst meine Brüste.. Dann glitt die Zunge tiefer. Zu meinem Bauchnabel, leckte mich da. Ich bekam vor Lust schon richtig eine Gänsehaut. Jetzt kam er mit dem Mund überall gut hin. Ich fühlte seinen warmen Atem an meinem Kräuselhaar. Ja, ich war nun ganz offen. Und spürte, wie mich Franks Zunge erst nur leicht anstupste, ehe sie ganz schnell hin und her flatterte. Vor Erregung fing ich unwillkürlich an aufzustöhnen. Es ist schön, so schön! Es war so sanft und zärtlich — aber gleichzeitig irre aufregend.

Dann kam ich so scharf zum Höhepunkt, wie ich es noch nie erlebt hatte! Jetzt kann ich gar nicht genug vom Cunnilingus-Spreizer kriegen.. Das war der reinste Dauerlutscher! Wir lagen im Bett, als Sabine schnurrend mit ihrem Schmollmund meinen Johnny küsste. Sabine umkreiste mit der Zunge erst meine Samtspitze. Besonders unten, wo's für den Mann am schönsten ist. Erst ganz langsam, dann schneller.

Da gab meine Naschkatze meinen Prallen frei und flüsterte: Dafür sorge ich schon! Sofort war der Orgasmusdruck weg. Aber das Vergnügen blieb.. Zungenspiele, langsames Französisch, schnelle Kopfbewegungen.

Bis ich wieder kurz vorm Vulkanausbruch war. Da presste meine Französisch-Meisterin wieder kurz meinen Schwanz und machte weiter. Mindestens eine Viertelstunde lang hat Sabine mich so verwöhnt. Dann durfte ich kommen. Und weil wir Sex total super finden, testen wir beide gern mal was aus!

Wow, ging da die Post ab. Ich lag auf dem Rücken und schlang meine Beine um Thorstens Po. Er kniete zwischen meinen Schenkeln und gab mir seinen Hammer. Von der ersten Sekunde an war ich auf Hochtouren.. Am schönsten war es, als ich mich mit den Beinen fest an ihn klammerte.

Dann kam das Schärfste: Mein Schatz küsste meine Brüste und leckte mir die Nippel. Da bin ich zum Reihen-Orgasmus gekommen.

Das erste Mal in meinem Leben. Und auch Thorsten kriegte einen Wahnsinns-Höhepunkt. Ich konnte es tief in meiner Muschi ganz genau spüren! Sie sagt zwar immer, dass es trotzdem schön war. Aber ich will sie doch gern zum echten Höhepunkt bringen! Er grinst und verrät: Mit einer total geilen Stellung.

Das Besondere daran ist, dass die Frau dabei die Beine hochstreckt. Beim Sex zieht der Mann sie auseinander wie einen Expander und drückt sie wieder zusammen. Wenn ich die Beine auseinander zog, war ihre Pussy schön weit, und ich konnte ganz tief bei ihr rein Aber nicht nur mir gefiel das.

Auch Sonja ging ab wie nie zuvor. Was machst du nur mit mir? Und erzähl' es mir! Das törnte meine Maus noch mehr an. Plötzlich kannte sie keine Hemmungen mehr. Mit einer Hand knetete sie selbst ihre strammen Mollies, die schon längst steife Nippel hatten. Und die Finger der anderen Hand streichelten sie zwischen ihren Beinen. Ja, jetzt kommt's mir! Ich fühlte, wie Sonjas Muschi zuckte. Da kam ich natürlich auch. Aber wir waren beide durch die Stellung und den Sex so angetörnt, dass wir gleich noch eine zweite Runde durchzogen ohne Unterbrechung!

Wie's geht, seht ihr auf dem Foto. Durch die angezogenen Beine ist meine Pussy ganz besonders eng. Schon wenn er reingleitet, könnte ich vor Lust abheben. Und in meiner Po-Spalte fühle ich gleichzeitig seine beiden Nüsse. Uwe wippt auf mir. Ich schwöre euch, dabei komme ich häufig zu einem feuchten Höhepunkt. Auch für meinen Schatz ist die Position geil. Dabei ist er es doch, der allmählich schneller und fester auf mir wippt. Es ist der totale Wahnsinn! Wir probieren immer wieder neue Stellungen aus.

Jetzt haben wir was ganz Scharfes entdeckt: Lustschauer strömten von der Muschi zu meinen Brüsten und zurück. Dann ging's wie von selbst rauf und runter. Ich hob meinen Po an, senkte ihn wieder auf Tommys Zauberstab. Es war für uns beide so geil, dass wir recht schnell zum Orgasmus gekommen sind. Schade, ich hätte es gern noch länger genossen!

Aber wir können es ja bald mal wiederholen! Denn wir haben für Praline eine neue Stellung probiert den geilen Hocker! Die tolle Position geht am besten nach dem Baden und mit Massageöl. Dabei hockt sich der Mann über die Frau und reibt sie erst mal als Vorspiel mit dem Öl ein.

Hierbei handelt es sich nämlich um eine Stellung, mit der man wunderbar kuscheln kann. Die Fünfte Position ähnelt der Löffelchenstellung ungemein. Wer hingegen auf zärtlichen Kuschelsex total abfährt, sollte diese Position einmal probieren, denn intimer geht es schon fast gar nicht mehr. Die Sexposition Klammergriff bietet für beide Partner einen sehr innigen Kontakt und daher eignet sich diese Stellung nicht unbedingt für einen Quickie, bei dem es nur um die Befriedigung sexueller Bedürfnisse geht.

Bei der Position, die Lautenstellung, kommen beide Paare im Nu zu einem ultimativen Höhepunkt und viele unerfahrene Partner nutzen dieses Liebesspiel, denn die Garantie für einen Orgasmus wird hier gleich mitgeliefert. Die berühmt berüchtigte Löffelchenstellung, auch bekannt unter dem Namen "Auf der Seite liegend", ist eine Stellung, die sicher nicht für ein amouröses Abenteuer geeignet ist.

Zudem ist diese Position auch wunderbar für ältere Generationen geeignet die, sich durchaus noch etwas Abwechslung im heimischen Schlafzimmer wünschen sich, aber dennoch nicht verbiegen wollen. Bei der Regenbogenstellung kommt man sicher nicht auf gewöhnliche Art und Weise zu seiner sexuellen Befriedigung, doch verschafft diese Position unvergessliche Ekstase.

Die Seitenstellung steht nämlich gleichzeitig für eine gewisse emotionale Nähe, wie auch für sexuelle Erfüllung. Neugierige Pärchen werden sicherlich von der Sexposition begeistert sein, da es sich hierbei um eine der wenigen Stellungen handelt, wo auch Frauen einen Orgasmus erleben dürfen, auch wenn sie sonst üblicherweise unter dem Problem leiden, ihren sexuellen Höhepunkt zu erleben. Küssen und Streicheln gehören bei dieser Sexstellung einfach dazu, zumal sich das Paar hier eng umschlungen hält und der Geschlechtsakt selbst schnell mal zur schönsten Nebensache der Welt wird.

Die Siebte Position ermöglicht ein tiefes Eindringen des Penis, dennoch muss sich die Frau hier ein wenig verrenken. Zumal es die Möglichkeit gibt mit kleinen Veränderungen für noch mehr Vergnügen zu sorgen. Die Sternenblume finden viele Paare eher ein wenig unpersönlich, zumal diese Position auch eigentlich eine Seite im Kamasutra besitzen müsste.